[Seite 115↓]

Eigene Publikationen und Kongressbeiträge

Ghanaati Z, Peters H, Ventz M, Pfüller B, Müller S, Zend- Ajusch E, Rohde W & Dörner G (1999) Endocrinological and genetic findings in patients with Polycystic Ovary Syndrome (PCOS). Neuroendocrinology letters 20: 299-303.

Ghanaati Z, Rohde W, Ventz M, Pfüller B, Müller S, Peters H & Dörner G(2000) Endocrinological and genetic studies in patients with polycystic ovary syndrome (PCOS). 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Humangenetik. Medizinische Genetik 11: 191.

Ghanaati Z, Ventz M, Pfüller B, Müller S, Gossing G, Gurr S, Rohde W, Peters H & Dörner G (1999) Biochemical and molecular investigationsof the steroid 21-hydroxylase (CYP21) gene in patients with polycystic ovary syndrome (PCOS). 10th European Students Congress. MO 09: 169.

Ghanaati Z, Rohde W, Ventz M, Pfüller B, Müller S, Peters H & Dörner G (1999) Mutation screening of the steroid 21- hydroxylase (CYP21) gene in patients with polycystic ovary syndrome (PCOS). 11. Jahrestagung der Gesellschaft für Humangenetik. Medizinische Genetik 11: 191.

Müller S, Ghanaati Z, Rohde W, Peters H & Dörner G (2000) Endocrinological and genetic studies in patients with idiopathic oligospermia. 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Humangenetik. Medizinische Genetik 11: 192.

Müller S, Pfüller B, Ghanaati Z, Peters H, Reinhardt R, Rohde W & Lichtenegger W (2000) Biochemical and molecular genetic investigations of 21 hydroxylase (21OHase) and CYP21 gene in patients with polycystic ovary syndrome (PCOS) and ovarian hyperstimulation syndrome (OHSS). 16th annual meeting of the European Society of Human Reproduction and Embryology in Bologna, Italy June 25-28 2000. P 209.

Müller S, Pfüller B, Plagemann A & Rohde W Leptinspiegel im Serum von Patientinnen mit Polycystischem Ovar Syndrom (PCOS) und Ovariellem Überstimulationssyndrom (OHSS)

53. Kongress der DGGG in München, 13.- 16. Juni 2000 P1.02.27


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.02.2004