DANKSAGUNG

Mein Dank gilt in erster Linie Herrn Prof. Dr. I. Schimke für die umfassende fachliche und persönliche Betreuung bei der Planung der Experimente, der Auswertung der Ergebnisse und beim Verfassen der vorliegenden Arbeit. Er stand bei allen Fragen und Problemen als Ansprechpartner zur Verfügung und war so eine unverzichtbare Hilfe in allen Phasen der Arbeit. Ich danke Herrn Prof. I. Schimke für die kritischen und Durchsicht der Manuskripte und die damit verbundenen wertvollen Hinweise und Anregungen.

Fr. Chem.-Ing. Kruse danke ich für die geduldige Einweisung in die laborchemischen Untersuchungsmethoden und für die tägliche engagierte und freundliche Unterstützung bei der experimentellen Arbeit. Ich bedanke mich bei ihr ferner für die unkomplizierte Organisation der Laborarbeit und die hervorragende Verpflegung.

Weiterhin danke ich:

Herrn Thomas Körnicke und Herrn Dr. H. Stauß für die Überlassung der operierten Tiere,

der AG Prof. Dr. Scholz und hierbei insbesondere Herrn Dr. J. Günther und Herrn Gunnar Gmehling für die Erfassung der Daten zur kontraktilen Funktion der Papillarmuskeln,

Herrn Küstner für die ausgesprochen engagierte Kontrolle der Arbeit.

Mein besonderer Dank gilt meiner Freundin, Franziska Lilienthal für die moralische Unterstützung, die stetige Geduld und das Verständnis, das sie bis zur Fertigstellung dieser Arbeit aufbrachte.

Meinen Eltern danke ich für die finanzielle Unterstützung und das große Interesse, mit dem sie die Arbeit verfolgten und natürlich für die konstruktive Kritik bei der Durchsicht des Manuskripts.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
21.01.2005