Danksagung

Herrn Professor Dr. Karl Sperling und Frau Professor Dr. Heidemarie Neitzel, den gemeinsamen Projektleitern, danke ich für die sehr gute Betreuung und Überlassung des Themas. Ihre Begeisterung für Genetik war überaus ansteckend.

Mein besonderer Dank gilt Frau Professor Dr. Heidemarie Neitzel, die mit großem Engagement die Studie vorbereitete, zwei Forschungsaufenthalte im Oman zur Sammlung hunderter Proben persönlich durchführte, dabei ungezählte Kilometer mit dem Jeep zurücklegte und sogar all die Stapel von Fragebögen in Ihrem Handgepäck mitbrachte. Während der gesamten Zeit betreute sie mich freundlich und engagiert, brachte mir wissenschaftliches Arbeiten bei und hatte immer ein offenes Ohr für meine Fragen und viele wertvolle Ratschläge.

Frau Dr. Anna Rajab, der einzigen Person, die im Oman für die klinisch-genetische Diagnostik und die zytogenetische Diagnostik zuständig ist, danke ich für die Vorbereitung der Forschungsaufenthalte und Durchführung vieler Parallelarbeiten vom Oman aus. Sie übernahm unter anderem die Kontaktaufnahme zu den Familien und Ihren betreuenden Ärzten vor Ort und überzeugte sie, an dieser Studie teilzunehmen. Sie und ihre Mitarbeiter tragen zu einem großen Anteil am Erfolg dieses Projekts bei.

Für die Einarbeitung in die Labormethoden und Betreuung verdanke ich Herrn Dipl.-Ing Mohsen Karbasiyan sehr viel. Mit viel Sachverstand, Freundlichkeit und noch mehr Geduld löste er als mein ständiger Ansprechpartner mit mir jedes technische und methodische Problem. Herrn Karim Marnich danke ich für die Anfertigung von Fotos und Videomaterial.

Allen Patienten und Angehörigen danke ich für ihre Geduld und Kooperativität, Sie trugen im entscheidenden Maße zum Gelingen dieser Arbeit bei, und machten unsere Forschungsarbeiten erst möglich.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
15.11.2006