Lebenslauf

PERSÖNLICHE DATEN

Name: Constance Nahlik, geborene Arendt

Geburtsdatum: 20. Februar 1974

Geburtsort: Dessau

SCHULAUSBILDUNG

1980-1990: 3. Oberschule in Dessau (Zehnklassenabschluss)

1990-1992: 1. Gymnasium „Philanthropinum“ in Dessau

26.06.1992: Abitur

HOCHSCHULAUSBILDUNG

1992-2001: Medizinstudium in Leipzig, Würzburg und Berlin

3/1995: Ärztliche Vorprüfung

8/1996: Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

4/1999: Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

10/2001: Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

BERUFSTÄTIGKEIT

04/2002 bis 03/2003: Tätigkeit als Ärztin im Praktikum in der

Universitätsfrauenklinik Charité, AG Bioinformatik, Projekt „Meducase –Multimedia in der Lehre“

seit 08/2005: Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Prodekanat für Studium und Lehre, Projekt „ELWIS-MED“, Bereich Reformstudiengang Medizin der Charité, Universitätsmedizin Berlin

WEITERE QUALIFIKATIONEN

03/2003- 03/2005: Fernstudium „Medien und Bildung“ an der Universität Rostock, Abschluss mit dem „Master of Arts“

NEBENTÄTIGKEITEN

Honorarmitarbeiterin der Evangelischen Akademie Berlin/ Brandenburg,

Dozentin für Ärztliche Gesprächsführung am Institut für Allgemeinmedizin der Charité

Berlin, den 29. Mai 2006


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
19.10.2006