Danksagung

Herrn Professor Dr. med. Jürgen Scholze und Frau PD Oberärztin Dr. med. Yvonne Dörffel gilt mein besonderer und herzlicher Dank, dass ich unter ihrer Betreuung diese Promotionsarbeit anfertigen konnte. Besonders danke ich für die gelungene Kombination aus gewährter Freiheit und engagierter, fachlicher und vor allem auch persönlicher Unterstützung.

Auch der Arbeitsgruppe um Professor Scholze danke ich sehr für den interessanten Austausch, Anregungen und gegenseitige Hilfe. Insbesondere gilt mein Dank Stephanie Franz für die gute Einführung in das Labor.

Dem Team der Abteilung Transfusionsmedizin gilt mein herzlicher Dank für die gute und fröhliche Zusammenarbeit und Unterstützung im Ida-Simon-Haus. Ich danke auch sehr für die großzügige Überlassung des Laborraums und verschiedener Geräte.

Herrn Oberarzt Dr. med. Ralph Rückert danke ich sehr für die kompetente Hilfe und persönliche Betreuung bei der Aufbereitung und Präparation der Saphenavenen.

Herrn Dr. med. Müller danke ich ebenfalls sehr für die Bereitstellung von Venenpräparaten.

Frau Evelin Schwarzer und Herrn Dietmar Zaiss danke ich für ihre Hinweise zur Durchführung der Chemilumineszenzmessungen.

Meinen Eltern und Freunden danke ich für ihre unermüdliche seelische Unterstützung und Motivation zur Fertigstellung dieser Promotionsarbeit.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
14.02.2007