Danksagung

Ich danke Herrn Prof. U. Frei für die Auswahl des Themas und die Betreuung dieser Arbeit, insbesondere für seinen persönlichen Einsatz in der Kommunikation mit Eurotransplant und den Transplantationszentren.

Mein Dank gilt auch allen übrigen Mitgliedern der „ESP working group“ Dr. G. Persijn als Sekretär des Eurotransplant Kidney Advisory Committees, Dr. Ralf Offermann für die Entwicklung des Datenerfassungstools, Dr. Corrado Bernasconi für tatkräftige Unterstützung bei der statistischen Analyse und Jörg Soika für Mithilfe beim Datenmanagement.

Allen Zentren in der Eurotransplant Region gilt mein Dank für die unzähligen Stunden investierter Arbeit, um Daten zu vervollständigen, meinen Kollegen bei Hoffmann- La Roche und insbesondere Dr. Peter Wijngaard für die Unterstützung diese Vorhabens und das Verständnis für die Doppelbelastung.

An dieser Stelle bedanke ich mich auch ganz herzlich bei Mike Solomonides für seine Diskussionsbereitschaft und seine Hilfe bei Verfassung der Arbeit in englischer Sprache.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
05.07.2006