[page 110↓]

Lebenslauf

Name:

Björn Peters

Geburtsdatum:

18. Mai 1973

Geburtsort:

Hamburg

Nationalität:

deutsch

Familienstand:

ledig

  

1979 - 1993

Grundschule / Gymnasium Buckhorn, Hamburg

1989 - 1990

Highschool Abschluss, Reidsville, GA, USA

1993 - 1994

Zivildienst in der Schwerstbehindertenbetreuung, SPV Hamburg

1994 - 2000

Studium der Physik an der Universität Hamburg. Diplomarbeit am Institut für Laserphysik bei Prof. Toschek, Thema: "Räumliches Lochbrennen in einem Vielmodenlaser"

Juli - Aug. 1997

IAESTE Austausch am Institut für Kristallstrukturanalyse in Novi Sad, Jugoslawien

Juni - Sep. 1998

Praktikum im zentralen Managementnachwuchsprogramm von Bertelsmann bei Super-RTL.

2000 - 2003

Promotionsstudium der Biophysik an der Humboldt Universität Berlin

Juni 2001

ESMTB Summer School on the Biology and Mathematics of Cells

Oct. 2001

Participant at the OECD Expert Consultation in Berlin for TG 432 (In Vitro 3T3 NRU phototoxicity test)

Jan. - Apr. 2002

Forschungsaufenthalt an der Boston Universtiy, Bioinformatics Program bei Prof. DeLisi / Prof. Weng

Berlin, den 23.Februar 2002

Björn Peters


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML generated:
26.11.2004