Danksagung

An dieser Stelle möchte ich allen Kollegen, Freunden und Patienten danken, die zum Gelingen dieser Arbeit beigetragen haben. Mein besonderer Dank gilt meinen Betreuern PD Dr. Michael Wagner und Prof. Dr. Norbert Kathmann sowie meiner Kollegin Dr. Andrea Hochrein für ihre zahlreichen fachlichen Hinweise bezüglich der Durchführung und Auswertung der Untersuchung. Auch meine Freundin Dr. Cornelia Stöckel war mir mit ihrer fachlichen Kritik eine große Hilfe. Meinem Mann Jörg danke ich für seine Unterstützung bei Korrektur und Layout in der Abschlussphase der Arbeit, insbesondere aber für seine vielen Ermutigungen auf dem langen Weg bis dahin.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
21.01.2008