Richard, Frank: Chromosomale Imbalancen invasiv duktaler und invasiv lobulärer Mammakarzinome detektiert mittels komparativer genomischer Hybridisierung (CGH)

57-58

Lebenslauf

Persönliche Daten:

Name

Richard

Vorname

Frank

Geburtsdatum/-ort

15.07.69, Freiburg

Anschrift

Lynarstr.26 13353 Berlin

Familienstand

Ledig

Schulbildung:

 

1977-1981

Grundschule in Freiburg

1981-1989

Gymnasium in Freiburg, Abitur

Hochschulbildung:

 

1991-1992

Studium Chemieingenieurwesen, Abbruch

1993-1995

Studium der Medizin an der Universität Rostock

1996-1998

Studium der Medizin an der Humboldt-Universität zu Berlin/ Charite´

1996

Physikum

1997

Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Promotion

 

1997-1998

„Chromosomale Imbalancen invasiv duktaler und invasiv lobulärer Mammakarzinome detektiert mittels komparativer genomischer Hybridisierung (CGH)“ am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Charite´ der Humboldt-Universität zu Berlin

Publikationen:

 

 

Bauer M., Schulz-Wendtland R., van t‘Hooft E., Richard F.: The new development of an afterloading applicator for the primary treatment of endometrial carcinoma. The first clinical empirical report. [German] Strahlenther. Onkol. 1991; 167(9): 545-548

 

Schwendel A., Richard F., Langreck H., Kaufmann O., Lage H., Winzer KJ., Petersen I., Dietel M.: Chromosome alterations in breast carcinomas: frequent involvement of DNA losses including chromosome 4q and 21q; British Journal of Cancer 1998 ; 78(6): 806-811

 

Schwendel A., Richard F., Pacyna-Gengelbach M., Petersen I., Winzer KJ., Dietel M.: DNA copy number changes in lobular breast carcinomas. 17th International Cancer Congress, Rio de Janeiro, Brazil, 24.- 28. August 1998; Congress Paper : 753-757

 

Richard F., Pacyna-Gengelbach M., Szymas J., Winzer KJ., Petersen I., Dietel M., Schwendel A.: Patterns of chromosomal imbalances in invasive breast cancer. Breast Cancer and Treatment; submitted

Berlin, 07.01.98


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Sep 20 11:14:14 2001