[Seite 103↓]

Lebenslauf

Eduard Matthias Richard,

geb. 25.07.1959 in München

Eltern:

Prof. Dr.med. Karl-Eduard Richard, Neurochirurg

Gabriele Eleonore Richard, geb. Heinen, Lehrerin

Ausbildung:

Schule:

1970 - 1979

Apostelgymnasium Köln-Lindenthal

 

15. 5. 1979

Abitur

Wehrdienst:

1979 -1980

Sanitätsbataillon Renerod/ Westerwald

Studium:

WS81/ SS83

Vorklinik an der Ruhr-Universität Bochum

 

WS 1983

Fortsetzung des Studiums an der Universität Köln

 

08.6.1988

3. Staatsexamen

 

08.7.1988

Approbation als Arzt

Anstellungen:

Anatomie:

WS88/SS89

Anatomisches Institut II der Uni Köln
Wissenschaftliche Hilfskraftstelle

 

08/89 - 06/ 91

Anatomisches Institut II der Uni Köln
Abteilung für Biomechanik
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Unfallchirurgie:

07/91 - 07/ 92

Marienhospital Brühl

Kinderchirurgie:

07/92 - 12/ 93

Kinderkrankenhaus Köln-Riehl
Akademisches Lehrkrankenhaus

Verbrennungs- u. Kinderchirurgie

07/94 - 08/ 94

Hospital Guillermo Grant Benavente
Concepción/ Chile
(DAAD-Stipendium)

Allgemeinchirurgie:

01/94 - 10/ 99

St. Josef-Hospital Troisdorf

 

26. 8. 1999

Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie

Promotionsarbeit:
(experimenteller Teil)

11/99 - 03/ 00

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Charité Campus Virchow Kliniken
Doktorvater: PD. Dr. Dr. M.Klein

Herz-, Thorax- u. Gefäßchirurgie:

04/00 - 02/ 01

Klinikum der
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Thorax- u. Gefäßchirurgie:

seit 03/ 01

Fachkrankenhaus Coswig/ Dresden
Zentrum für Pneumologie, Thorax- u.
Gefäßchirurgie


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
12.01.2005