[Seite 47↓]

Abbildungen

Ziel Zellen / Antigene sind mit Pfeilen markiert.


[Seite 48↓]

Plasmazellen (Pfeile) in der Übersichtsfärbung (Giemsa), indirekte Immunperoxi­dasefärbung (iIP) und indirekte Immunfluoreszenz (iFT). B-Lymphozyten (CD 20)

Abbildung 7-1: Giemsa
200-fache Vergrößerung

Abbildung 7-2: IgG (iIP)
100-fache Vergrößerung

Abbildung 7-3: IgG (iFT)
1000-fache Vergrößerung

Abbildung 7-4: IgA (iFT)
400-fache Vergrößerung


[Seite 49↓]

Makrophagen (CD 68), FDC’s (Ki-M4), Expression des Proliferationsantigen Ki-67, indirekte Immunperoxidasefärbung siehe Pfeile

Abbildung 7-5: CD 20 (iIP)
400-fache Vergrößerung

Abbildung 7-6: CD 68 (iIP)
400-fache Vergrößerung

Abbildung 7-7: Ki-M4 (iIP)
400-fache Vergrößerung

Abbildung 7-8: Ki-67 (iIP)
200-fache Vergrößerung

T-Lymphozyten (CD 4, CD 8) und Interleukine (IL-2, IL-10) siehe Pfeile


[Seite 50↓]

Abbildung 7-9: CD 4 (iIP)
400-fache Vergrößerung

Abbildung 7-10: CD 8 (iIP)
400-fache Vergrößerung

Abbildung 7-11: IL-2 (iIP)
400-fache Vergrößerung

Abbildung7-12: IL-10 (iIP)
400-fache Vergrößerung


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
18.11.2003