Royl, Georg: Neurovaskuläre Kopplung im somatosensorischen Kortex der Ratte: Untersuchungen zur zeitlichen Kinetik mittels optischer Verfahren und funktioneller Magnetresonanztomographie

Lebenslauf

 

Georg Andreas Royl

08.03.1973

geboren in Hinsdale/Illinois, USA

1979 - 1993

Grundschule Friedrichstal, Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee

1990 - 1991

Los Alamos High School, Los Alamos, USA

1991

High School Graduation

1993

Allgemeine Hochschulreife

1993 - 2002

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1993 - 1994

Studium der Evangelischen Theologie
Humboldt-Universität Berlin

1994 - 1995

Ausbildung zum Krankenpflegehelfer
Evangelisches Krankenhaus für Geriatrie, Berlin-Schönow

1995 - 2002

Studium der Medizin
Charité, Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität Berlin
Famulaturen:
Gastroenterologie, Neurologie (Charité Berlin)
Radiologie (Massachusetts General Hospital, Boston, USA)
Intensivmedizin (St. Vincent Hospital, Santa Fe, USA)

1997

Ärztliche Vorprüfung

1998

Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

1998 - 2002

Promovend in der Abteilung für Experimentelle Neurologie
Charité Berlin (Direktor: Prof. Dr. U. Dirnagl)

1999 - 2000

DAAD-Stipendium für Academic Year Program (BMEP)
Forschungsaufenthalt in Boston, USA
Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School
MGH-NMR-Center (Direktor: B. R. Rosen, MD, PhD)
Mitarbeit bei K. K. Kwong, PhD und J. B. Mandeville, PhD

2001

Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

2001 - 2002

Praktisches Jahr
Innere Medizin (Medizinische Universitätsklinik Liestal, Schweiz)
Chirurgie (Vanderbilt University Medical School, Nashville, USA)
Neurologie (Charité Berlin)

November 2002

Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
Berufserlaubnis als Arzt im Praktikum


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Fri Feb 7 15:12:27 2003