Verwendete Abkürzungen

Versuchsdurchführung / Variantengestaltung / Probenahme

V

Versuch

AW

Grünfutter-Aufwuchs

P / L

Praxissilierversuch / Laborsilierversuch

L-M

Variante der Lagerungsdauer (in Monaten)

LDI

Variante der Verdichtung bzw. des Preßverfahrens

C / R / RS

Compactrollen / Rundballen / Rundballen mit kürzerer Häcksellänge

WG

Variante des Anwelkgrades bzw. Trockenmassegehaltes

W0/ W1/ W2/ W3

frisch einsiliert bzw. nicht gewelkt / 24 h gewelkt / 48 h gewelkt / 72 h gewelkt

F-A

Variante der Folienlagenzahl bzw. der äußeren Luftabschlußgüte

1 F bis 8 F / D

1 bis 8 Folienlagen / Deckelverschluß

LDS

Variante der Luft- bzw. Innendruckschwankungen in den Laborsilos

VDS

verstärkte Luft- bzw. Innendruckschwankungen (-20 mbar)

NDS

normale bzw. natürliche Luft- bzw. Innendruckschwankungen

SZ

Silozone (Probenahmezonen in Silageballen bzw. Faßsilos)

Ra / Ke

Rand- / Kernzone der Ballensilagen (bei Faßsilos Rand- / Kernschicht)

SM

Siliermittel, Silierzusatz

SB

Variante der Schadbelastung des Siliergutes

PBI

Beimpfung mit Penicillium roqueforti, Inokulation mit Sporensuspension

OBI

ohne Beimpfung, natürlicher Besatz mit Flora an Mikroorganismen

n

Stichprobenumfang (A, B: Bezeichnung der Silagenballen / Silos einer Variante)

n.v.

Variante nicht vorhanden (ertragsbedingt und / oder aus technischen Gründen)

Analytik / Parameter in Grünfutter und Silagen

VK

Vergärbarkeitskoeffizient

FM

Frischmasse, Frischsubstanz, Originalsubstanz

T

Trockenmasse, Trockensubstanz

T-DI

Trockenmasse-Lagerungsdichte

T-GH

Trockenmasse-Gehalt (Bei Silagen wurde eine Korrektur vorgenommen.)

RA

Rohasche

RP

Rohprotein

RF

Rohfaser

RC

Rohcellulose

WLKH

wasserlösliche Kohlenhydrate

PK

Pufferkapazität

NO3

Nitrat

GV

Gärverlust

pH

pH-Wert

MS

Milchsäure

ES

Essigsäure

PS

Propionsäure

BS

Buttersäure (hier: n-Buttersäure)

AL

Alkohol (hier: Ethanol + Propanol)

NH3

Ammoniak

NH3-N

Ammoniakstickstoff (hier: in % des Gesamtstickstoffs angegeben)

SCHI

visuell eingeschätzte Verschimmelung der Probenahmezone der Silageballen bzw. Laborsilos (prozentual angegeben)

ERG

Ergosterin

ROF

Roquefortin C

KBElg

koloniebildende Einheit, colony forming unit (logarithmisch dargestellt)

PK-Z

Pilzkeimzahl (hier: Hefen + Schimmelpilze)

MSB / MSB-Z

Milchsäurebakterien / Milchsäurebakterienzahl

LIST-Z

Listerienzahl (hier: Listeria innocua + Listeria monocytogenes)

AE-T

aerobe Stabilität bei Messung des Temperaturanstiegs

K

Grad Kelvin

AE-S

aerobe Stabilität bei Messung des Sauerstoffverbrauchs

BSB5

biologischer Sauerstoffbedarf in 5 Tagen

O2

Sauerstoff

HPLC

High Performance Liquid Chromatography

NWG

Nachweisgrenze

n.u.

nicht untersucht

n.n.

nicht nachgewiesen, unterhalb der Nachweisgrenze der angewandten Methode

Sonstige Abkürzungen

DSMZ

„Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH“

DLG

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.

Fort.

Fortsetzung

INW

Institut für Nutztierwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.10.2006