[Seite 63↓]

Danksagung

Herrn Prof. Dr. med. E. Wenzel danke ich für das Überlassen der für die Messungen erforderlichen Räumlichkeiten und Geräte der Abteilung für klinische Hämostaseologie und Transfusionsmedizin der Universitätskliniken des Saarlandes in Homburg/Saar.

Herrn Prof. Dr. med. Dr.-Ing. H. Kiesewetter möchte ich für die Überlassung des Themas und Förderung bei der Durchführung der Arbeit danken.

Herrn Prof.. Dr.-Ing F. Jung und Herrn Dipl.-Ing. C. Mrowietz danke ich besonders für ihre Hilfe bei der Ausarbeitung der Arbeit.

Besonderer Dank geht auch an Herrn OA Dr.med.H.Radtke für seine Hilfe bei der Kryokonservierung von Erythrozytenkonzentraten und für seine Geduld bei der Korrektur dieser Arbeit.

Frau Monika Oos und Herrn Thomas Duppé danke ich stellvertretend für die Mitarbeiter der Hämostaseologie, ohne deren Hilfe und Geduld diese Arbeit nie zustande gekommen wäre.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
22.04.2005