Curriculum vitae

von

Martin Schultz

geboren am 27. September 1970 in Neubrandenburg

Familienstand:

verheiratet, zwei Kinder

Schulbildung:

 

1977 – 1984

Polytechnische Oberschule in Neubrandenburg

1984 – 1989

Kinder- und Jugendsportschule „Werner Seelenbinder“ in Berlin

Erlangen der Hochschulreife:

29. Juni 1989

Berufsausbildung:

Krankenpfleger

1989 – 1992

Berufliche Schule am Klinikum Neubrandenburg

  

Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Krankenpfleger:

01. September 1992

  

Studium:

Humanmedizin

1992 - 2000

Humboldt-Universität zu Berlin

  

Promotion:

am Institut für Pathologie – Universitätsklinikum Charité der Humboldt-Universität zu Berlin

Beginn der Promotion am 01. Juni 1996.

Betreuer: Prof. Dr. Dietel und Dr. Turzynski, Institut für Pathologie

  

Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:

5. Dezember 2000


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
01.09.2004