Danksagung

Hiermit möchte ich mich bei Herrn PD Dr.sc.med G. May bedanken für die Möglichkeit zur Bearbeitung der Thematik, die umsichtige und fürsorgliche Betreuung und die guten Hinweise, die zum Gelingen der Arbeit beitrugen.

Ein besonderer Dank geht an Frau Dr.rer.nat. C. Schönemann, die mir die Möglichkeit gab, das von ihr geleitete HLA-Labor zu nutzen. Stets freundlich und hilfsbereit stand sie mir zur Seite und leitete mit kritischen Hinweisen bei der Datenwertung die Entstehung dieser Arbeit.

Jederzeit zur Hilfe bereit zeigten sich auch die MT-Assistentinnen, denen ich ebenfalls danken möchte.

Besonders bedanken möchte ich mich bei meinen Eltern und meiner Familie, die mir die nötige Freizeit einräumten und mir mit kritischen Fragen und tatkräftiger Hilfe immer zur Seite standen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
27.05.2005