Spiekermann, Sarah: Online Information Search with Electronic Agents: Drivers, Impediments, and Privacy Issues

140

Appendix Contents

A - HANDOUT MATERIAL & BRIEFINGS

  1. Verbal Briefing and Procedure
  2. Consent of Payment
  3. Privacy Statements
    a. PS type 1 (soft)
    b. PS type 2 (harsh)
  4. Description of Navigation Opportunities in the Store
  5. Questionnaires and their Literature Source
    a. Pre-shopping Questionnaire
    b. Post-shopping Questionnaire
  6. Briefing of Participants in the Pre-Study (analysis 3)

B - ONLINE MATERIAL

  1. Screenshots of the Experimental Store
    a. Overview of Navigation
    b. Full View of Screens
  2. Description of Algorithm behind Luci
  3. Agent Questions, Perception and Classification
  4. Rules to formulate Agent Questions
  5. Rules to assign Agent Questions to Privacy Classes
  6. Screenshot of Pre-Study Rating Tool


141

C - DETAILS OF THE ANALYSIS

Table C1:

Measures employed in the Structural Equation Model on Online Information Search

Table C2:

Output of Structural Equation Model on Online Information Search
(M-Plus)

Table C3:

Output of Structural Equation Model on Private Consumer Information Cost (M-Plus)

Table C3a: Total sample

Table C3b: Group A (peip & u questions)

Table C3c: Group B (pepr & pd questions)

Table C4:

Questions employed to derive Privacy Attitudes

Table C5:

Agglomorative Clustering Table

Table C6:

Cluster tables, K-means analysis, Camera shoppers

Table C7:

Cluster tables, K-means analysis, Jacket shoppers

Table C8:

Cluster tables of K-means analysis all products

D - MAJOR SPSS OUTPUT FILES

Table D1: Demographics of Participants

Table D2: Correlations between Risk & Satisfaction with Agent Luci

Table D3: Satisfaction with Agent Luci and Impact on Search

Table D4: Time cost and Impact on Search

Table D5: Satisfaction with Agent Luci in the 2 Store Versions

Table D6: Perceived Legitimacy and Importance of Bot Questions in the 2 Store Versions

Table D7: Correlations between Purchase Risk and Uncertainty attached to Jackets and Cameras


142

Appendix A. HANDOUT MATERIAL & BRIEFINGS

A.1 Verbal Briefing and Procedure

  1. Verteilung des Fragebogens 1 auf allen Plätzen
  2. Ankunft der Studenten
  3. Abgleich Teilnehmerliste mit Studenten
  4. Aushändigung der Handzettel mit Name und ID
  5. Erklärung der Lotterie
  6. Begrüßung, Text:
    „Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass das Experiment doch insgesamt maximal bis zu 1 h dauern kann. Wer also bis X Uhr keine Zeit hat...der sollte jetzt lieber gehen.“; „Bitte füllen Sie kurz den Fragebogen 1 aus bevor wir mit dem Experiment beginnen“
  7. Einsammeln des Fragebogens 1
  8. Einführung in das Experiment; Text: Ziel der Stuiden: „Wir haben für einen großen europäischen Internetanbieter eine Suchmaschine entwickelt, die wir mit Ihrer Hilfe testen möchten.“; „Hauptziel des Experiments ist es, Ihr Interaktionsverhalten, also Ihren Umgang mit der Suchmaschine zu untersuchen, während Sie online ‚stöbern‘ und versuchen, das für Sie richtige Produkt zu identifizieren.“; „Verhalten Sie sich deshalb so „natürlich“ wie möglich; also so, wie Sie sich verhalten würden, wären Sie jetzt zu Hause an Ihrem eigenen PC. Dies ist auch wichtig, damit wir Ihnen ein für Sie aussagekräftiges Feedback auf Ihr Interaktionsverhalten geben können.“; „Wenn Sie also mit dem Shoppen fertig sind, dann hören Sie also bitte einfach auf und verweilen Sie nicht mehr im Shop.“„Sie erhalten dieses Feedback per Mail von uns automatisch im nächsten Frühjahr zugeschickt.“Anmerkung zum Ablauf: „Das Experiment bedingt, dass alle Teilnehmer so lange an Ihren Plätzen sitzen bleiben müssen, bis auch alle anderen mit dem Shoppen fertig sind. Daher: es bringt nichts, durch die Shopping Session zu ‚rasen‘. “„Allerdings können alle fertigen Teilnehmer, wie eben vereinbart, doch spätestens um 5 Min vor X Uhr den Raum verlassen. Wir bitten hier insgesamt um Ihr Verständnis.“
  9. Austeilen der Interface Erklärungen
  10. Vorlesen der Interface Erklärungen

    143

  11. Austeilen des Privacy Statement zur Unterschrift; Anmerkungen zu Privacy Statement: „Sie müssen verstehen, dass es sich hier um ein ‚echtes Online-Experiment‘ handelt. Das heißt, dass alle persönlichen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Shopping Session mitteilen, nicht bei uns liegen, sondern in die Datenbank des industriellen Sponsors eingehen. Wir wissen nicht, was der Sponsor mit Ihren Angaben macht, ob er sie nur für Analysezwecke nutzt oder verkauft.Ihr 60% Discount wird über diese Datenweitergabe finanziert. Wie die meisten von Ihnen wissen, ist es bei Käufen auf dem WWW immer so, dass Ihre Angaben registriert werden. Alles was Sie auf dem Netz tun, kann von dem jeweiligen Vermarkter genutzt werden. Es werden i.d.R. Profile von Ihnen erstellt, die Ihr Verhalten, Ihre Bedürfnisse und Präferenzen abbilden. Wir möchten Sie bitten, Ihr Einverständnis zu Ihrer Datenweitergabe schriftlich zu geben.“; „Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass alle Angaben, die Sie uns vor und nach dem Onlinekauf auf Papier gemacht haben und machen werden nicht weitergegeben werden, sondern nur von uns und absolut vertraulich behandelt werden.“
  12. Einsammeln des Privacy Statement
  13. Durchführung des Onlinekaufs
  14. Versuchsteilnehmer meldet sich und bekommt individuell den 2. Fragebogen ausgeteilt.
  15. Beantwortung des 2. Fragebogens
  16. Evtl. Wartezeit
  17. 5 Min vor X Uhr Verlassen des Raumes (die Teilnehmer, die fertig sind)
  18. Durchführung der Lotterie vor dem Experimentraum
  19. Auszahlung der 9 von 10 Teilnehmern


144

A.2 Consent of Payment

Zahlungserklärung

Hiermit verpflichte ich mich, 40% des im Online-Shop* aufgeführten ‚Ladenpreises‘ in bar zu entrichten**, sollte ich im Rahmen des Experiments das Produkt gekauft haben und sollte ferner das Los (mit einer Chance von 1:10) auf mich gefallen sein. Im Gegenzug dazu erhalte ich das Produkt meiner Wahl sowie den Kassenbon.

*Der Online-Shop ist das Verkaufsinterface, welches im Rahmen des ‚Weihnachtsexperiments‘ der Institute Wirtschaftstheorie III und Wirtschaftsinformatik entwickelt worden ist.

**Die Zahlung werde ich bei Entgegennahme der Winterjacke oder der Kompaktkamera im Sekretariat für Wirtschaftstheorie III noch vor Weihnachten entrichten

___________________________________

Name in Druckschrift

____________________

Berlin, den

___________________________________

Unterschrift


145

A.3 Privacy Statements

A.3.1 PS type 1 (soft)

Information zum Umgang mit Ihren privaten Daten

Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß die im Rahmen dieses Experiments von Ihnen gesammelten Daten an den industriellen Sponsor des Projekts zu Analysezwecken weitergereicht werden. Der Sponsor ist ein seriöses, europäisches Großunternehmen. Er unterliegt gesetzlich der EU Gesetzgebung zum Umgang mit persönlichen Daten.

Die EU Direktive 95/46/EC zum Schutz persönlicher Daten vom 25. Oktober 1998 beinhaltet vor allem die folgenden Rechte:

Einverständniserklärung zum Umgang mit privaten Daten

Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, daß die im Rahmen dieses Experiments von mir gesammelten Daten an den industriellen Sponsor des Projekts zu Analysezwecken weitergereicht werden.

_________________

Ort, Datum

_______________________________

Unterschrift


146

A.3.2 PS type 2 (harsh)

Information zum Umgang mit Ihren privaten Daten

Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß die im Rahmen dieses Experiments von Ihnen gesammelten Daten an den industriellen Sponsor des Projekts weitergereicht werden. Wir wissen nicht, was der Sponsor mit diesen Informationen macht. Der Sponsor ist ein seriöses, europäisches Großunternehmen.

Wenn Sie im Rahmen des Experiments kaufen, sind Sie verpflichtet, Ihre Adresse anzugeben.

Einverständniserklärung zum Umgang mit privaten Daten

Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, daß die im Rahmen dieses Experiments von mir gesammelten Daten an den industriellen Sponsor des Projekts weitergereicht werden.

_________________

Ort, Datum

_______________________________

Unterschrift


148

A.4 Description of Navigation Opportunities in the Store


149


150


152

A.5 Pre & Post Shopping Questionnaires

The questionnaire version integrated in this appendix is the one handed to camera shoppers. Questions for camera and jacket shoppers were identical with the one exception that sometimes the wording had to be adapted to the camera or jacket context (e.g. “You are going to buy in a moment a camera/jacket....“).

The questionnaire presented here also contains the literature from where many questions were derived as well the content structure that has served as a basis for development. Experimental participants did not see the literature sources or content structure listed here as an additional information.

A.5.1 PRE SHOPPING QUESTIONNAIRE

Fragebogen 1

Kamerakauf

Bevor Sie in unserem Online-Store eine Kamera kaufen, bitten wir Sie noch eine Reihe von Fragen zu beantworten. Ihre Antworten sind für uns wichtig, um Ihr Kaufverhalten hinterher richtig interpretieren zu können. Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Fragebogens, daß es keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten gibt. Verweilen Sie auch nicht zu lange bei einer Aussage. Teilweise mögen Ihnen die Fragen recht ähnlich erscheinen. Dies ist Absicht! Bitte versuchen Sie, so aufrichtig wie möglich zu antworten! Ihre Antworten werden absolut vertraulich behandelt.

Ihre ID?

Wie alt sind Sie? ________________________________

Welches Geschlecht haben Sie?

iquest männlich

iquest weiblich

Welche Nationalität haben Sie?______________________________________

Wenn Sie deutsch sind: Kommen Sie ursprünglich aus West- oder Ostdeutschland?

iquest Ost

iquest West


153

Wenn Sie noch studieren: welches Fach? ______________________________________

Wenn nicht, welchen Beruf üben Sie aus? ______________________________________

Umgang mit dem Internet (Ackerman, 1999)

Haben Sie einen eigenen Computer (Laptop oder PC) oder zumindest einen, auf den Sie regelmäßig zugreifen können?

iquest ja

iquest nein

Senden und empfangen Sie e-mails?

iquest ja, regelmäßig iquest sehr selten

iquest ja, manchmal iquest nie

Benutzen Sie das Internet (vor allem WWW)?

iquest ja, regelmäßig iquest sehr selten

iquest ja, manchmal iquest nie

8. Wann waren Sie das letzte Mal online (e-mail oder Internet)?

iquest vor 24 Stunden

iquest vor 48 Stunden

iquest vor 1 Woche

iquest vor 2 Wochen

iquest innerhalb des letzten Monats

iquest innerhalb der letzten 2 Monate

iquest länger her

9. Wie oft haben Sie in den letzten 12 Monaten einen Onlinekauf getätigt?

iquest gar nicht

iquest 1mal

iquest 2 mal

iquest 3 mal

iquest > 3 mal

Welche Erfahrung haben Sie mit Onlinekäufen gemacht?

iquest nur gute

iquest überwiegend gute

iquest überwiegend schlechte

iquest nur schlechte

iquest keine


154

Produktwissen, vorhandene Produkterfahrung, Produktinteresse

Produktwissen und -interesse

Wie stark trifft auf Sie die folgende Aussage zu?

Im Vergleich zum Durchschnittsbürger weiß ich schon eine Menge über elektronische Geräte (z.B. Hifi-Anlagen, Kameras, Fernseher, Computer etc.)! (Srinivasan und Ratchford, 1991)

iquest trifft voll zu

iquest trifft eher zu

iquest trifft teils teils zu

iquest trifft eher nicht zu

iquest trifft überhaupt nicht zu

Wie häufig lesen Sie über elektronische Geräte (z.B. deren Neuheiten) in Zeitschriften? (Kiel und Layton, 1981)

iquest regelmäßig (min. 2 Mal im Monat)

iquest häufig (min. 1 Mal im Monat)

iquest manchmal (alle paar Monate mal)

iquest selten (ca. 1 Mal im Jahr)

iquest nie

Wie häufig unterhalten Sie sich mit Freunden, Familie oder Bekannten über elektronische Geräte? (Kiel und Layton, 1981; Srinivason und Ratchford, 1991)

iquest regelmäßig (min. 2 Mal im Monat)

iquest häufig (min. 1 Mal im Monat)

iquest manchmal (alle paar Monate mal)

iquest selten (ca. 1 Mal im Jahr)

iquest nie

Produkterfahrung

Wie viele größere Anschaffungen (>200,-DM je Produkt) haben Sie im Bereich elektronischer Geräte in den letzten 24 Monaten gemacht? (Kiel und Layton, 1981; Punj and Staelin, 1983)


155

iquest keine

iquest 1

iquest 2

iquest 3

iquest > 3

Wie lange ist es her, daß Sie sich das letzte Mal eine Kamera gekauft haben? (Punj and Staelin, 1983)

iquest < 1 Monat

iquest 1-3 Monate

iquest 3-6 Monate

iquest 6-12 Monate

iquest > 12 Monate

iquest habe noch nie eine Kamera gekauft

Wie stark trifft auf Sie die folgende Aussage zu?

Ich berate andere Leute regelmäßig bei der Wahl elektronischer Geräte! (Moore and Lehmann, 1980)

iquest trifft voll zu

iquest trifft eher zu

iquest trifft teils teils zu

iquest trifft eher nicht zu

iquest trifft überhaupt nicht zu

Haben Sie sich bevor Sie hier zu uns ins Labor gekommen sind noch einmal zu dem Produkt informiert, für welches Sie sich angemeldet haben (sind z.B. in ein Geschäft gegangen, um sich verschiedene Modelle anzuschauen)?

iquest ja

iquest nein

Haben Sie beim Kauf einer Kamera oder eines anderen elektronischen Gerätes schon einmal eine schlechte Erfahrung gemacht; z.B. dahingehend, daß das Gerät schneller kaputt gegangen ist als erwartet oder aber bestimmte Funktionen nicht hatte, die Sie wollten?

iquest ja

iquest nein


156

Budget

Angenommen Sie kaufen eine Kamera und kurz nach dem Erwerb wird Ihnen diese gestohlen. Was machen Sie? (Dowling and Staelin, 1994)

iquest ich würde mir die gleiche Kamera noch einmal neu kaufen

iquest ich würde mir wahrscheinlich eine billigere Kamera als Ersatz kaufen

iquest ich würde die Kamera zunächst nicht ersetzen

Wie stark stimmen Sie der folgenden Aussage zu?

Was Kameras betrifft, habe ich ein stark begrenztes Budget! (Moore and Lehmann, 1980)

iquest trifft voll zu

iquest trifft eher zu

iquest trifft teils teils zu

iquest trifft eher nicht zu

iquest trifft überhaupt nicht zu

Selbstsicherheit

Wie wichtig ist Ihnen beim Kauf einer Kamera grds. die Meinung ihrer Freunde, Bekannten oder Familie? (Kiel und Layton, 1981)

iquest sehr wichtig

iquest wichtig

iquest unterschiedlich

iquest weniger wichtig

iquest überhaupt nicht wichtig


157

Einstellungen zur Privatheit im Internet (Ackerman et al., 1999)

Wie stark tangiert Sie eine potentielle Einbuße an Privatsphäre durch die Nutzung des Internets?

iquest sehr stark

iquest stark

iquest tangiert mich eher weniger

iquest tangiert mich überhaupt nicht

Szenario 1: Stellen Sie sich vor, Sie gingen auf die WWW-Seite Ihrer Hausbank und entdeckten ein elektronisches Formular, welches Sie ausfüllen können, um daraufhin auf Sie persönlich zugeschnittene Anlageempfehlungen zu bekommen. Auf dem Formular werden Sie gebeten, Angaben zu Ihrem Einkommen, Ihren gegenwärtigen Anlagen und Sparzielen zu machen. Gleichzeitig werden keine Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Namen oder andere Informationen abgefragt, von denen auf Ihre Person geschlossen werden könnte. Ausgehend von den Informationen auf der Website sieht es so aus, als könnten Sie durch das Ausfüllen des Formulars nützliche Informationen bekommen.

Würden Sie das Formular ausfüllen?

iquest Auf gar keinen Fall

iquest Wahrscheinlich nicht

iquest Ich bin nicht sicher

iquest Wahrscheinlich schon

iquest Ganz bestimmt

Wie würden Sie sich in Szenario 1 verhalten, angenommen das Formular würde doch nach Ihrem Namen und Ihrer Adresse fragen, so dass Ihnen die Bank einen Anlageführer zuschicken kann? Nehmen Sie an, dass dieser Anlageführer für Sie nützlich sein könnte.

Würden Sie die Angaben (Namen und Adresse) machen?

iquest Auf gar keinen Fall

iquest Wahrscheinlich nicht

iquest Ich bin nicht sicher

iquest Wahrscheinlich schon

iquest Ganz bestimmt

Szenario 2: Bei einem anderen Onlinebesuch bei der Website Ihrer Hausbank erfahren Sie von einem neuen Bankservice, für den Sie sich online registrieren lassen können. Einer Ihrer Freunde hat Ihnen von diesem Service schon erzählt und davon, wie leicht es ist, sich dafür anzumelden. Sie entscheiden, daß dieser Service auch für Sie nützlich sein kann und gehen deshalb auf den Link, um sich zu registrieren. Das Registrierformular fragt Sie nach Ihrem Namen und Ihrer Kontonummer. Ihre Angaben werden verschlüsselt übertragen, so daß niemand Ihre Angaben lesen kann bis sie bei der Bank eintreffen. Wie würden Sie voraussichtlich in diesem Szenario reagieren?


158

iquest Ich würde die verlangte Information eingeben

iquest Ich würde meine Bank entweder anrufen oder mich dort persönlich für den neuen Service anmelden

iquest Ich würde mich für den neuen Service nicht anmelden

Szenario 3: Während Sie online Informationen zu einem Ihrer Lieblingshobbies suchen, landen Sie auf einer Website, die ein paar wirklich interessante Informationen enthält. Die Site wird gesponsert von einer Firma, deren Name Sie noch nie gehört haben, aber die Leute scheinen sich auszukennen. Sie finden ein Formular auf der Seite, welches Sie ausfüllen können, um eine kostenlose Broschüre und einige Zusatzinformationen zu erhalten sowie Gutscheine auf einige Produkte der Firma. Das Formular verlangt Ihren Namen und Ihre Postanschrift. Wie würden Sie voraussichtlich reagieren?

iquest Ich würde die verlangte Information eingeben

iquest Ich würde versuchen, die Firma anzurufen, um so die Broschüre und die Gutscheine zu bekommen

iquest Ich würde wahrscheinlich auf die Möglichkeit verzichten, die Broschüre und die Gutscheine zu bekommen

Wie würden Sie Ihr Verhalten in Szenario 3 (Frage 26) ändern, enthielte die Website eine Erklärung zum Umgang mit Ihren Daten (privacy policy). In der Police steht, daß die Firma Ihren Namen und Ihre Adresse ausschließlich nutzen wird, um Ihnen die angeforderte Broschüre und die Gutscheine zuzuschicken.

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

Wie würde sich Ihr Verhalten in Szenario 3 (Frage 26) ändern, enthielte die Website nicht nur eine Privacy Police, sondern außerdem noch das Gütesiegel einer anerkannten Organisation, wie z.B. dem TÜV, die für die Vertrauenswürdigkeit der Website garantiert?

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

Wie würden Sie Ihr Verhalten in Szenario 3 (Frage 26) ändern, gäbe es ein Gesetz, welches dem Betreiber der WWW Seite verbietet, Ihren Namen und Ihre Adresse für einen anderen Zweck als Ihre Anfrage einzusetzen.

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

Wie würde sich Ihr Verhalten in Szenario 3 (Frage 26) ändern, enthielte die Website eine Privacy Police, die Ihnen erklärt, daß die Firma Ihren Namen und Ihre Adresse nicht nur dafür nutzen möchte, Ihnen die angeforderte Broschüre und die Gutscheine zuzuschicken, sondern auch, um Ihnen in Zukunft regelmäßig Neuigkeiten zu ihren Produkten zukommen zu lassen. Ferner plant die Firma Ihre Daten auch anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen, die Produkte verkaufen, für die Sie sich eventuell auch interessieren könnten.


159

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

Wären Sie in Frage 30 eher bereit die Information einzugeben, wenn die Website Ihnen die Möglichkeit geben würde, auf Wunsch von ihrer Mailingliste jederzeit wieder entfernt zu werden?

iquest ja

iquest nein

Szenario 4: Sie besuchen eine Website, die Nachrichten, Wetter und Sportergebnisse bereitstellt. Sie finden die Seite sehr ansprechend und würden Sie in Zukunft gerne häufiger besuchen. Die Website fordert Sie auf, Ihre Postleitzahl anzugeben sowie einige Fragen zu Ihren Interessen zu beantworten, damit die Interaktion mit der Website in Zukunft auf Sie persönlich zugeschnitten werden kann. Die Privacy Police der Website erklärt, daß alle Informationen, die Sie angeben sowie Ihr Suchverhalten auf der Website registriert werden. Beides wird genutzt, um die Seiten auf Sie ‚zuzuschneiden‘ und um die Seite insgesamt zu erhalten und zu verbessern. Gewährleistet ist, daß Ihr Name nie mit diesen Informationen assoziiert wird. Wie würden Sie voraussichtlich reagieren?

iquest Ich würde die verlangte Information eingeben

iquest Ich würde die verlangte Information nicht eingeben

iquest Ich würde die verlangte Information vielleicht eingeben, aber wahrscheinlich würde ich lügen

Wie würden Sie in Szenario 4 (Frage 32) reagieren, wenn die Website Sie außerdem nach einigen Informationen über Ihren Computer fragt, damit die Seite besser auf Sie zugeschnitten werden kann. Die Fragen könnten Informationen zu dem von Ihnen genutzten Betriebssystem, dem Browser, dem Monitor oder Modem enthalten.

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

iquest Ich würde die verlangte Information vielleicht eingeben, aber wahrscheinlich würde ich lügen

Wie würden Sie in Szenario 4 (Frage 32) reagieren, wenn die Website von Ihnen demographische oder soziographische Informationen abfragt, eingeschlossen Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihr Familieneinkommen?

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

iquest Ich würde die verlangte Information vielleicht eingeben, aber wahrscheinlich würde ich lügen


160

Wie würden Sie in Szenario 4 (Frage 32) reagieren, wenn die Website Ihren Namen abfragt?

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

iquest Ich würde die verlangte Information vielleicht eingeben, aber wahrscheinlich würde ich lügen

Wie würden Sie in Szenario 4 (Frage 32) reagieren, wenn die Website Ihren Namen wissen möchte, ihre Privacy Police jedoch aussagt, daß wenn Sie die Website über 3 Monate nicht besuchen, Ihr Name und alle Informationen gelöscht werden, die man über Sie gesammelt hat.

iquest An meiner Reaktion würde sich nichts ändern

iquest Ich würde die verlangte Information eher eingeben

iquest Ich würde weniger gewillt sein, die verlangte Information einzugeben

iquest Ich würde die verlangte Information vielleicht eingeben, aber wahrscheinlich würde ich lügen

Für wie zuverlässig und vertrauenswürdig halten Sie grundsätzlich Erklärungen von Internetanbietern zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten?

iquest Ich halte sie für sehr vertrauenswürdig

iquest Ich halte sie für eher vertrauenswürdig

iquest Ich halte sie für teils teils vertrauenswürdig

iquest Ich halte sie für eher nicht vertrauenswürdig

iquest Ich halte sie für überhaupt nicht vertrauenswürdig

Beim Besuch von Websites, die Informationen über User sammeln, besteht bei vielen Leuten die Haltung, daß sie einige Informationen grundsätzlich bedenkenlos herausgeben, während sie andere Informationen nur unter besonderen Umständen von sich preisgeben. Wieder andere Informationen würden sie nur sehr ungern oder nie auf einer Website hinterlassen. Bitte sagen Sie uns, wie wohl Sie sich dabei fühlen, die folgenden Informationen auf einer Website anzugeben.

Ihren Vor- und Nachnamen

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Ihre Postanschrift

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.


161

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Ihre e-mail Adresse

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Ihre Telefonnummer

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Informationen über Ihren Computer, Hardware und Software

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Ihr jährliches Haushaltseinkommen

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Ihre Kreditkartennummer

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Informationen über Ihre Hobbies

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.


162

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Informationen über Ihre Gesundheit und Krankheitsgeschichte

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

Ihr Alter

iquest Ich würde mich immer wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich normalerweise wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich unter bestimmten Umständen wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich selten wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.

iquest Ich würde mich nie wohl fühlen, diese Information auf einer Website anzugeben.


163

Fragen zu Kaufzielen & Involvement

Möchten Sie die Kamera für sich selbst kaufen oder als Geschenk für jemand anderen?

iquest für mich selbst

iquest als Geschenk

iquest weder noch

Wie wichtig ist es Ihnen, in unserem Onlinestore heute eine Ihren Vorstellungen entsprechende Kamera zu einem Discount von 60% wirklich zu finden?

iquest sehr wichtig

iquest eher wichtig

iquest unentschlossen

iquest eher weniger wichtig

iquest überhaupt nicht wichtig

Wie dringend wünschen Sie sich eine Kamera?

iquest sehr dringend

iquest dringend

iquest nicht so dringend

iquest überhaupt nicht dringend

Fragen zur Wahrnehmung von Produkten:


Wahrgenommenes Produktrisiko (Cunningham, 1967; Kroeber-Riel, 1994, Bettman 1973, 1975)

Stellen Sie sich vor, Sie sollten in der nächsten Stunde hier, online, nicht nur eine Kompaktkamera für 200,- bis 600,- DM auf eigene Rechnung über unseren WWW-Store kaufen, sondern außerdem noch einen Gebrauchtwagen (für ca. 10.000-12.000,- DM), eine Tube Zahncreme (für ca. 3-8,- DM) und eine Winterjacke (für ca. 200-600,- DM). Keines dieser Produkte können Sie sich physisch anschauen vor dem Kauf; jedoch gibt es ein Foto von jedem Modell. Stellen Sie sich bitte auch vor, dass die Produkte keine Marken erkennen lassen! Bitte beantworten Sie vor diesem Hintergrund folgende Fragen, indem Sie ein ‚_‘ ankreuzen oder füllen:

Wie wahrscheinlich ist es, daß sich der Kauf des jeweiligen Produkts, dessen Marke Ihnen nicht bekannt ist, finanziell negativ auswirkt, z.B. aufgrund von hohen Folgekosten (Reinigung, Reparatur), schlechten Garantiebedingungen oder einfach weil Sie das Produkt vielleicht aus Mangel an Informationen zu einem überhöhten Preis kaufen?

Gebrauchtwagen:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich


164

Zahncreme:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Kompaktkamera:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Winterjacke:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Wie wahrscheinlich ist es, daß Sie für die 4 Produkte, deren Marken Ihnen nicht bekannt sind, die Leistung bzw. Funktionalitäten vor dem Kauf über das Internet falsch beurteilen; daß das Produkt also im Endeffekt nicht das leistet, was Sie sich davon versprechen?

Gebrauchtwagen:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Zahncreme:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Kompaktkamera:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Winterjacke:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich


165

Wie wahrscheinlich ist es, daß Sie unter den 4 Produkten, deren Marken Ihnen nicht bekannt sind, jeweils ein Modell wählen werden, welches Ihnen dann vielleicht langfristig nicht mehr wirklich gefällt oder entspricht?

Gebrauchtwagen:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Zahncreme:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Kompaktkamera:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Winterjacke:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Wie wahrscheinlich ist es, daß Sie für die 4 Produkte, deren Marken Ihnen nicht bekannt sind, Modelle wählen können, die bei Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten vielleicht nicht gut ankommen?

Gebrauchtwagen:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Zahncreme:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Kompaktkamera:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Winterjacke:

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich


166

Stellen Sie sich vor, Sie entscheiden sich, von allen 4 Produkten ein Modell zu kaufen. Wir alle wissen, daß man beim Kauf von unbekannten Produkten auch schon einmal Fehlentscheidungen treffen kann.

Als wie hoch würden Sie den finanziellen Schaden empfinden, den Sie eventuell haben könnten, stellte sich heraus, daß Sie die Produkte zu einem überhöhten Preis gekauft haben oder durch Folgekosten oder schlechte Garantiebedingungen etc.Verluste haben?

Gebrauchtwagen:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Zahncreme:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Kompaktkamera:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Winterjacke:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Als wie hoch empfänden Sie den Schaden, der dadurch entstehen könnte, daß das Produkt eventuell doch nicht so gut funktioniert, wie Sie sich das erhoffen?

Gebrauchtwagen:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Zahncreme:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Kompaktkamera:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch


167

Winterjacke:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Als wie hoch empfänden Sie den Schaden, der dadurch entstehen könnte, daß das Produkt Ihnen selbst plötzlich nach dem Kauf nicht mehr gefällt?

Gebrauchtwagen:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Zahncreme:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Kompaktkamera:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Winterjacke:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Als wie hoch empfänden Sie den Schaden, der dadurch entstehen könnte, daß das Produkt bei Ihrer Familie, Freunden und Bekannten gar nicht ankommt?

Gebrauchtwagen:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Zahncreme:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch


168

Kompaktkamera:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Winterjacke:

extrem gering      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem hoch

Als wie risikoreich sehen Sie es insgesamt an, ein gebrauchtes Auto über das Internet zu kaufen, wenn Sie die Marke nicht kennen?

überhaupt nicht risikoreich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem risikoreich

Als wie risikoreich sehen Sie es insgesamt an, Zahncreme über das Internet zu kaufen, wenn Sie die Marke nicht kennen?

überhaupt nicht risikoreich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem risikoreich

Als wie risikoreich sehen Sie es insgesamt an, eine Kompaktkamera über das Internet zu kaufen, wenn Sie die Marke nicht kennen

überhaupt nicht risikoreich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem risikoreich

Als wie risikoreich sehen Sie es insgesamt an, eine Winterjacke über das Internet zu kaufen, wenn Sie die Marke nicht kennen?

überhaupt nicht risikoreich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem risikoreich

Produktnatur (Such-, Erfahrungs- oder Vertrauensgut) (Weiber und Adler, 1995)

In den folgenden Fragen geht es darum zu erforschen, welche Möglichkeiten Sie als Konsument haben, mit Hilfe des Internets die Qualität einer Kompaktkamera vor dem Kauf zu beurteilen.


169

In ein paar Minuten werden Sie möglicherweise eine Kompaktkamera von einem Herstellers kaufen, mit dem Sie bisher noch keine Erfahrung gemacht haben. Wie zuversichtlich sind Sie, dass Sie mit Hilfe des Internets in der Lage sind, die für Sie wichtigen Qualitätseigenschaften vollständig zu beurteilen.

gar nicht in der Lage      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      sehr gut in der Lage

Stellen Sie sich vor, Sie hätten die Kamera schon gekauft und bereits ausprobiert. Wie gut fühlen Sie sich jetzt in der Lage, die für Sie wichtigen Qualitätseigenschaften vollständig zu beurteilen.

gar nicht in der Lage      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      sehr gut in der Lage

Geben Sie bitte im folgenden an, wie wahrscheinlich es ist, daß Sie im Rahmen eines Internetkaufs die für Sie wichtigen Qualitätseigenschaften vollständig beurteilen können.

Vor dem Kauf der Kompaktkamera kann ich mit Hilfe des Internets die für mich wichtigen Qualitätseigenschaften vollständig beurteilen

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Nach dem Kauf und Gebrauch der Kompaktkamera kann ich die für mich wichtigen Qualitätseigenschaften vollständig beurteilen

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Selbst nach dem Kauf und Gebrauch der Kompaktkamera kann ich die für mich wichtigen Qualitätseigenschaften nicht vollständig beurteilen

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Schätzen Sie bitte auf einer Skala von 1 - 6 ein, wie unsicher Sie jetzt vor dem Kauf einer neuen Kompaktkamera insgesamt darüber sind, ob sie Ihren Ansprüchen vollständig entsprechen wird.

sehr unsicher      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      überhaupt nicht unsicher

A.5.2 POST SHOPPING QUESTIONNAIRE

Fragebogen 2 Kamerakauf

Ihre ID?


170

Als wie angenehm haben Sie den Umgang mit der Suchmaschine empfunden?

sehr angenehm      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      überhaupt nicht angenehm

Warum?.

Und wenn Sie die Suchmaschine als nicht oder überhaupt nicht angenehm empfunden haben (Markierung ‚rechts‘ vom Strich), hatte das Auswirkungen auf Ihr Interaktionsverhalten mit der Suchmaschine?

iquest ja, hat mein Interaktionsverhalten sehr stark beeinflusst (z.B. zum Abbruch geführt)

iquest ja, hat mein Interaktionsverhalten durchaus beeinflusst

iquest ja, hat mein Interaktionsverhalten leicht beeinflusst

iquest nein, hat mein Interaktionsverhalten kaum beeinflusst

iquest nein, hat mein Interaktionsverhalten gar nicht beeinflusst

iquest bin mir unsicher

Als wie treffend empfanden Sie die Produktvorschläge?

iquest sehr gut zutreffend

iquest gut zutreffend

iquest ausreichend zutreffend

iquest eher weniger zutreffend

iquest gar nicht zutreffend

Im Vergleich zu anderen von Ihnen genutzten Suchmaschinen auf dem Netz (z.B. Altavista, Yahoo, Personalogic etc.), als wie gut empfanden Sie die gerade genutzte Suchmaschine?

iquest erheblich besser

iquest besser

iquest weiss nicht so recht

iquest nicht so gut

iquest schlechter

Warum?...

Jetzt, nachdem Sie auf unserem WWW-Store nach einer Kamera gesucht und evtl. sogar eine gekauft haben:

Als wie risikoreich sehen Sie es insgesamt an, eine Kompaktkameras über das Internet zu kaufen?

überhaupt nicht risikoreich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem risikoreich

Wie wahrscheinlich ist es, daß sich Ihre Entscheidung für die Kompaktkamera finanziell negativ auswirkt/hätte auswirken können?

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich


171

Wie wahrscheinlich ist es, daß Sie die Leistung bzw. Funktionalitäten der Kompaktkameras falsch beurteilt haben, daß das Produkt also im Endeffekt nicht das leistet, was Sie sich davon versprechen/versprochen hätten?

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Wie wahrscheinlich ist es, daß Sie unter den Kompaktkameras ein Modell gewählt haben oder fast gewählt hätten, welches Ihnen dann vielleicht langfristig nicht mehr wirklich gefällt oder entspricht?

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Wie wahrscheinlich ist es, daß Sie unter den Kompaktkameras ein Modell gewählt haben oder fast gewählt hätten, welches bei Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten vielleicht nicht gut ankommt?

extrem unwahrscheinlich      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      extrem wahrscheinlich

Ganz ehrlich: Wie würden Sie Ihr eigenes ‚Surf-Verhalten‘ (Suchverhalten), welches Sie gerade in unserem Onlinestore praktiziert haben, einschätzen? (Jacoby et al., 1978)

iquest ich war nicht so besonders motiviert

iquest ich habe mich nach einem Produkt umgeschaut, was in etwa meinen Bedürfnissen gerecht wird

iquest ich habe mich wirklich bemüht, daß für mich optimale Produkte herauszufinden

Bitte kreuzen Sie den Zustand an, der Ihr Empfinden während des ‚Surfens‘ am besten beschreibt. (Csikszentmihaly, M, Csikszentmihaly, I.,1995)

Herausforderung im Umgang mit dem Shopping Interface

niederig      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      hoch

Ihre Fähigkeit dasShopping Interface zu bedienen

niederig      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      hoch

Hatten Sie das Gefühl Sie hätten lieber etwas anderes gemacht?

überhaupt nicht      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      ja, auf jeden Fall

Wie gut konnten Sie sich konzentrieren?

überhaupt nicht      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      sehr gut


172

Wie stark konnten Sie sich selbst vergessen?

überhaupt nicht      iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest  iquest      sehr gut

Haben Sie sich irgendwie körperlich unwohl gefühlt während des ‚Surfens‘ (z.B. Kopf- oder Gliederschmerzen)?
Grad des Wohlbefindens:

iquest mir ging es sehr gut

iquest mir ging es eher gut

iquest mir ging es eher schlecht

iquest mir ging es sehr schlecht

Konnten Sie von der Produktform her auf Marken schließen (z.B. durch das Foto)?

iquest ja

iquest nein

iquest manchmal

Falls ja, haben Sie das Gefühl, daß das Erkennen der Marke Ihr Navigationsverhalten hinterher beeinflusst hat?

iquest ja

iquest nein

Sind Sie bereits mit einer Vorstellung in das Experiment gekommen bzgl. eines Produkts, welches Sie interessieren könnte?

iquest Ja, ich hatte eine klare Vorstellung von dem Produkt, was mich interessiert

iquest Ja, ich hatte eine Vorstellung, war aber noch nicht 100% sicher

iquest Ich hatte mehrere Ideen, welche Produkte mich interessieren könnten

iquest Nein, ich wusste noch gar nicht, welches Produkt mich interessieren würde


173

A.6 Briefing of Participants in the Pre-Study (analysis 3)

Lieber Teilnehmer!

Auf dem Internet werden immer häufiger Suchmaschinen eingesetzt. Dabei gibt es auch solche Suchmaschinen, die dem Konsumenten helfen sollen, das richtige Produkt zu finden (z.B. die richtige Wohnung oder das richtige Auto). Um dem Onlinekunden wirklich zu helfen, müssen Suchmaschinen natürlich Fragen stellen, damit sie wissen, was der Kunde wirklich will. Diese Fragen sind ähnlich denen, die auch ein Verkäufer in einem Geschäft stellen könnte, wenn Kunden das Produkt dort suchen würden. Auf Basis der Antworten sucht die Suchmaschine für den Kunden dann das richtige Produkt in den Internetdatenbanken der Hersteller und Händler.

In der hier anfolgenden Befragung sollt Ihr uns nun helfen, mögliche Fragen der Suchmaschine zu beurteilen und einzuordnen. Die Fragen sind für 3 Verkaufsszenarien entwickelt worden: den Kauf 1. einer Kompaktkamera, 2. eines sehr hochwertigen Zier-, Radio- oder Reiseweckers und 3. einer Winterjacke.

Für alle Fragen der Suchmaschine soll von Euch beurteilt werden, 1. als wie legitim und 2. als wie wichtig Ihr sie im Verkaufskontext anseht. 3. sollt Ihr für uns einschätzen, als wie schwierig Ihr es empfändet, die Frage selbst richtig zu beantworten.

Die Entwicklung der Fragen hat 2 theoretische Hintergründe: 1. die Risikotheorie und 2. die Frage nach Interaktionskosten auf dem Internet. Das bedeutet, daß Ihr zusätzlich zu der Einschätzung von Legitimität, Wichtigkeit und Schwierigkeit noch Angaben machen sollt, 4. welche Interaktionskosten Ihr für die jeweilige Frage empfindet und 5. in welche Risikokategorie Ihr sie einordnet.

Dazu solltet Ihr Folgendes wissen:

  1. INTERAKTIONSKOSTEN

    Die Interaktionskosten stehen hier für „die intuitive Bereitschaft“ die Frage der Suchmaschine zu beantworten; also das spontane Gefühl, ob man bereit ist, die verlangte private Information von sich preiszugeben. ‚Keine‘ Informationskosten bedeuten, daß man überhaupt kein Problem damit hat, die Frage wahrheitsgemäß zu beantworten. ‚Sehr hohe‘ Informationskosten stehen dafür, daß man diese Information unter keinen Umständen an eine Suchmaschine weitergeben will.

  2. RISIKOTHEORIE

    Die Risikotheorie besagt, daß man bei jedem Kauf (und insbesondere beim Kauf hochwertiger Güter) eine Reihe von Risiken wahrnimmt. Diese wahrgenommenen Risiken sind eigentlich nichts anderes als die Angst davor, daß man sich ‚verkaufen‘ könnte.

In der Theorie unterteilt man das Gesamtrisiko, sich eventuell zu ‚verkaufen‘ vor allem in 2 Bereiche<43>:

  1. das funktionale Risiko :

    ...ist das Risiko, daß das Produkt nicht das leistet, was es verspricht bzw. was Ihr Euch von dem Produkt erhofft. Z.B. wenn ein Auto schon nach kürzester Zeit Reparaturen bedarf oder wenn Ihr bei einer blonden Haartönung hinterher statt blonden ‚braune‘ Haare bekommt.


    174

  2. das psycho-soziale Risiko:

    ...ist das Risiko, daß einem das Produkt nach dem Kauf doch nicht mehr gefällt, und zwar entweder weil es bei Freunden, Bekannten oder der Familie nicht auf Anklang gestoßen ist oder weil man unabhängig von anderen Leuten das Gefühl hat, daß das Produkt irgendwie doch nicht zu einem passt.

Das Programm, mit dessen Hilfe Ihr die Beurteilung der Fragen vornehmen sollt, ist ganz leicht zu bedienen. Links oben steht die potentielle Frage einer Suchmaschine. Darunter stehen die Antworten die ein Konsument zur Verfügung hätte, würde er mit der Suchmaschine kommunizieren. Bitte benutzt beide Informationen, um Euer Urteil zu fällen! Rechts stehen die Skalen, über die Ihr die Beurteilung vornehmen könnt. Ein Klick mit der linken Maustaste auf einen Wert der 5 Skalen genügt für Eure Angaben. Dann geht es über ‚weiter‘ zur nächsten Frage.

Insgesamt braucht Ihr für die Durchführung wohl ca. 1 ½ Stunden.

Bevor Ihr allerdings damit einsteigt, möchten wir Euch noch einige Fragen zu Eurer Person und Eurer generellen Einstellung bzgl. Online-Privatheit stellen.

Gruß

Euer

IWA-Team!


Fußnoten:

<43>

Es gibt noch einen 3.Bereich, den wir hier aber nicht untersuchen möchten. Das ist das finanzielle Risiko.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon Dec 23 13:23:15 2002