[Seite 212↓]

Literaturverzeichnis

A. Heideggers Text

Heidegger, Martin: Der Begriff der Zeit (1924). Tübingen 1989.

Heidegger, Martin: Sein und Zeit (1927). Tübingen 1963.

Heidegger, Martin: Was ist Metaphysik (1929). Tübingen 1949.

Heidegger, Martin: Einführung in die Metaphysik (1935). Tübingen 1966.

Heidegger, Martin: Beiträge zur Philosophie (Vom Ereignis) (1936). Gesamtausgabe Bd.65, Frankfurt a. M. 1989.

Heidegger, Martin: Die Zeit des Weltbildes (1938). In: Holzwege. Frankfurt a. M. 1963.

Heidegger, Martin: Nietzsches Wort „Gott ist tot“ (1943). In: Holzwege. Frankfurt a. M. 1963.

Heidegger, Martin: Brief über den Humanismus (1946). In: Wegmarken. Frankfurt a. M. 1967.

Heidegger, Martin: Wozu Dichter? (1946). In: Holzwege. Frankfurt a. M. 1963.

Heidegger, Martin: Die Kehre (1949). In: Die Technik und die Kehre. Stuttgart 2002.

Heidegger, Martin: Das Ding (1950). In: Vorträge und Aufsätze. Tübingen 1954.

Heidegger, Martin: Die Frage nach der Technik (1953). In: Vorträge und Aufsätze. Tübingen 1954.

Heidegger, Martin: Gelassenheit (1955). Neske, Pfullingen 1992.

Heidegger, Martin: Die onto-theo-logische Verfassung der Metaphysik (1957). In: Identität und Differenz. Stuttgart 1990.

Heidegger, Martin: Zur Seinsfrage (1955). In: Wegmarken. Frankfurt a. M. 1967.

Heidegger, Martin: Der Weg zur Sprache (1959). In: Unterwegs zur Sprache. Stuttgart 1986.

Heidegger, Martin: Nietzsche I (1961). Neske, Pfullingen 1989.

Heidegger, Martin: Nietzsche II (1961). Neske, Pfullingen 1989.

Heidegger, Martin: Zeit und Sein (1962). In: Zur Sache des Denkens. Tübingen 1969.

Heidegger, Martin: Einleitung in die Philosophie. Gesamtausgabe Bd.27, Frankfurt a. M. 1996.

[Seite 213↓]B. Sekundärliteratur

Adorno, T.W.: Negative Dialektik. Frankfurt a. M. 1966.

Albert, Karl: »Das Sein ist Gott«. Zur philosophischer Mystik Meister Eckharts. In: Wolfgang Böhme (Hrsg.), Zu Dir Hin. Über Lebenserfahrung von Meister Eckhart zu Paul Celan. Frankfurt a. M. 1987.

Albert, Karl: Meister Eckharts Mystik. In: Vom Kult zum Logos. Hamburg 1982.

Albert, Karl & Jain, Elenor: Philosophie als Form des Lebens. Zur ontologischen Erneuerung der Lebensphilosophie. Freiburg/München 2000.

Anaximander: in: Hermann Diels & Walther Kranz (Hrsg.), Die Fragment der Vorsokratiker. Berlin 1956.

Aristoteles: Nikomachische Ethik. Auf. d. Grundlage d. Übers. von Eugen Rolfes hrsg. von Günther Bien, Hamburg 1985.

Aristoteles: Metaphysik.Übers. von H. Bonitz. Hamburg 1966.

Aristoteles: Politik. Nach der Übers. von Franz Susemihl, Hamburg 1994.

Böhme, Gernot: Der Typ Sokrates. Frankfurt a. M. 1988.

Bormann, Karl: Platon. Freiburg/München 1973.

Brandom, Robert: Heideggers Kategorien in „Sein und Zeit“. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. Berlin 45 (1997) 4.

Brugger, Walter: Summe einer philosophischen Gotteslehre. München 1979.

Buber, Martin: Das Problem des Menschen. Heidelberg 1954.

Coreth, E., Ehlen, P. & Schmidt, J.: Philosophie des 19. Jahrhunderts. Stuttgart 1984.

Danner, Helmut: Das Göttliche und der Gott bei Heidegger. Meisenheim am Glan 1971.

Düwell, M., Hüberthal, Ch. & Werner, M. H. (Hrsg.): Handbuch Ethik. Stuttgart, Weimer 2002.

Eckhart, Meister: Deutsche Predigten und Traktate. Hrsg. und übers. von Josef Quint. Zürich 1979.

Fichte, Johann Gottlieb: Sämtliche Werke. Hrsg. von I. H. Fichte, Bd.1, Berlin 1845.

Flew, Antony: Theologie und Falsifikation. In: Sprachlogik des Glaubens. Übers. und hrsg. von Ingolf U. Dalferth. München 1974.

Friedlein; Curt: Geschichte der Philosophie. Lehr- und Lernbuch. Berlin 1992.

Gadamer, Hans-Georg: Gesammelte Werke. Bd.3, Tübingen 1987.

Gehlen, Arnold: Der Mensch. Seine Natur und seine Stellung in der Welt. Frankfurt a. M. 1962.


[Seite 214↓]

Gerhardt, Volker: Genealogische Ethik, in: Geschichte der neueren Ethik, A. Pieper (Hrsg.), Bd.1., Tübingen und Basel, 1992, S.284-314.

Gerhardt, Volker: Vom Willen zur Macht. Anthropologie und Metaphysik der Macht am exemplarischen Fall Friedrich Nietzsches. Berlin, New York 1996.

Gerhardt, Volker: Selbstbestimmung, Das Prinzip der Individualität. Stuttgart 1999.

Gerhardt, Volker & Kaulbach, Friedrich: Kant. Darmstadt 1989.

Gethmann, Carl Friedrich: Heideggers Konzeption des Handelns in Sein und Zeit. In: Annemarie Gethmann-Siefert & Otto Pöggeler (Hrsg.), Heidegger und die praktische Philosophie. Frankfurt a. M. 1988. S.140-176.

Gethmann, Carl Friedrich: Vom Bewusstsein zum Handeln, Pragmatische Tendenz in der Deutschen Philosophie der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts. In: Herbert Stachowiak (Hrsg.), PRAGMATIK: Handbuch pragmatischen Denkens, Bd.2., Der Aufstieg pragmatischen Denkens im 19. & 20. Jahrhundert. Hamburg 1987. S. 202-232.

Gethmann, Carl Friedrich: Dasein: Erkennen und Handeln: Heidegger im phänomeno-logischen Kontext. Berlin, New York: de Gruyter 1993.

Gethmann, Carl Friedrich: Verstehen und Auslegung: Das Methodenproblem in der Philosophie Martin Heideggers. Bonn 1974.

Gethmann-Siefert, Annemarie: Das Verhältnis von Philosophie und Theologie im Denken Martin Heideggers. Freiburg/München 1974.

Graeser, Andreas: Philosophie in Sein und Zeit, Kritische Erwägungen zu Heidegger. Sankt Augustin 1994.

Greaser, Andreas: Die Vorsokratiker. In: Otfried Höffe (Hrsg.), Klassiker der Philosophie, Bd.1, Von den Vorsokratikern bis David Hume. München 1981.

Habermas, Jürgen: Erläuterungen zur Diskursethik. Frankfurt a. M. 1991.

Hackenesch, Christa: Die Wissenschaft der Logik. In: Herbert Schnädelbach (Hrsg.), Hegels »Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften« (1830), Ein Kommentar zum Systemgrundriss von Herrmann Drüe, Annemarie Gethmann-Siefert, Christa Hackenesch, Walter Jaeschke, Wolfgang Neuser und Herbert Schnädelbach. Frankfurt a. M . 2000 , S.97-101.

Han, Byung-Chul: Martin Heidegger, Eine Einführung. München 1999.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: Die Lehre vom Sein (1832). Hamburg 1990.

Helting, Holger: Heidegger und Meister Eckhart. In: Paola-Ludovica Coriando (Hrsg.), „Herkunft aber bleibt stets Zukunft“, Martin Heidegger und die Gottesfrage. Frankfurt a. M. 1998.


[Seite 215↓]

Henrich, Dieter: Hegel im Kontext. Frankfurt a. M. 1971.

Heraklit: In Hermann Diels & Walther Kranz (Hrsg.), Die Fragment der Vorsokratiker. Berlin 1956.

von Herrmann, Friedrich-Wilhelm: Subjekt und Dasein. Interpretation zu „Sein und Zeit“, Frankfurt a. M. 1985.

von Herrmann, Friedrich-Wilhelm: Hermeneutik und Reflexion. Der Begriff der Phänomenologie bei Heidegger und Husserl, Frankfurt a. M. 2000,

Hirschberger, Johannes: Geschichte der Philosophie. Freiburg 1952.

Höffe, Otfried: Aristoteles. München 1996.

Höffe, Otfried: Ethik und Politik. Grundmodell und –probleme der praktischen Philosophie. Frankfurt a. M. 1979. Kap.9, Anhang: Kritische Überlegungen zur Konsenstheorie der Wahrheit (Habermas).

Honneth, Axel (Hrsg.): Kommunitarismus. Eine Debatte über die moralischen Grundlagen modernen Gesellschaft. Frankfurt a. M. 1993.

Hübner, Hans: „Vom Ereignis“ und vom Ereignis Gott. In: Paola-Ludovica Coriando (Hrsg.), „Herkunft aber bleibt stets Zukunft“, Martin Heidegger und die Gottesfrage. Frankfurt a. M. 1998.

Hume, David: Treatise of Human Nature. Hrsg. von A. D. Lindsay. London 1911. Buch 3.

Husserl, Edmund: Husserliana, Briefwechsel in zehn Bänden, Dokumente. Auf Grund des Nachlasses veröffentlicht von Husserl Archiv (Leuven) unter Leitung von Samuel Ijsseling, hrsg. von Karl und Elisabeth Schumann, Dordrecht/Bosten/ London 1993, Bd. VI.

Husserl, Edmund: Philosophie als strenge Wissenschaft. Hrsg. von Wilhelm Szilasi. Frankfurt a. M. 1965.

Husserl, Edmund: Cartesianische Meditationen, Hrsg. von Elisabeth Ströker. Hamburg 1992.

James, William: Der Pragmatismus: ein neuer Name für alte Denkmethoden . Übers. von Wilhelm Jerusalem. Mit einer Einleitung herausgegeben von Klaus Oehler. Hamburg 1994.

Jasper, Karl: Psychologie der Weltanschauungen. München 1985.

Kant, Immanuel: Kritik der reinen Vernunft. Berlin 1968.

Kant, Immanuel: Kritik der praktischen Vernunft. Berlin 1968.

Kant, Immanuel: Prolegomena. Berlin 1968.

Kant, Immanuel: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Berlin 1968.


[Seite 216↓]

Kellner, Douglas: Authenticity and Heidegger´s challenge to ethical theory. In: Christopher Macann (Hrsg.), Martin Heidegger Critical assessments. London & New York 1992.

Kenny, Anthrony: Wittgenstein. Kap.5, 6. Die Metaphysik des logischen Atomismus & Die Demontage des logischen Atomismus. Frankfurt a. M. 1974.

Kierkegaard, Sören: Die Leidenschaft des Religiösen. Stuttgart 1973.

Klaus, Oehler: Einleitung, in: Peirce, C. S.: Über die Klarheit unserer Gedanken (How to Make Our Ideas Clear). Einleitung, Übersetzung, Kommentar von Klaus Oehler, Frankfurt a. M. 1968.

Künzli, Arnold: Der ohnmächtige Gott. In: Arnold Künzli, Gotteskrise. Fragen zu Hiob, Lob des Agnostizismus. Hamburg 1998.

von Kutschera, Franz: Grundlagen der Ethik. Berlin 1999.

Marx, Karl: In: Karl Marx/Friedrich Engels, Werke (MEW). Hrsg. vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED. Berlin: Dietz. 1956ff., Bd.3.

Melisso : In: Hermann Diels & Walther Kranz (Hrsg.), Die Fragment der Vorsokratiker. Berlin 1956.

Mittelstrauß, Jürgen: Platon. In: Otfried Höffe (Hrsg.), Klassiker der Philosophie. Bd.1, Von den Vorsokratikern bis David Hume. München 1981.

Moore, G. E.: Principia Ethica. Cambridge 1954.

Müller-Lauter, Wolfgang: Nietzsche. Seine Philosophie der Gegensätze und die Gegensätze seiner Philosophie. Berlin, New York 1971.

Nietzsche, Friedrich: Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie Geister, Bd.1, Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe (KSA), hrsg. von G. Colli & M. Montinari, München/Berlin/New York 1988.

Nietzsche, Friedrich: Nachgelassene Fragmente. KSA, Bd.12.

Nietzsche, Friedrich: Die fröhliche Wissenschaft. KSA, Bd.3

Nikolaus von Kues: De docta ignorantia (Die belehrte Unwissenheit). Übers. und hrsg. von Paul Wilpert. Hamburg 1964.

Otto, Rudolf: Das Heilige. Über das Irrationale in der Idee des Göttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen. München 1979.

Parmenides : In Hermann Diels & Walther Kranz (Hrsg.), Die Fragment der Vorsokratiker. Berlin 1956.

Peterson, M., Hasker, W., Reichnbach, B. & Basinger, D.: Reason and religious Belief. An Introdution to the Philosophy of Religion. Oxford, New York 1991.

Pieper, Annemarie: Das Gute. In: Ekkehard Martens & Herbart Schnädelbach (Hrsg.), Philosophie. Ein Grundkurs, Bd.1. Hamburg 1998.


[Seite 217↓]

Platon: Sämtliche Werke. Nach der Übers. v. F. Schleiermacher. Reinbek 1964.

Pleger, Wolfgang, H.: Sokrates, Der Beginn des philosophischen Dialogs. Hamburg 1998.

Pöggeler, Otto: Der Denkweg Martin Heideggers. Tübingen 1963.

Pöggeler, Otto: Neue Wege mit Heidegger. Freiburg/München 1992.

Pöggeler, Otto: Heidegger und die hermeneutische Philosophie. Freiburg/München 1983.

Pöggeler, Otto: Die Frage nach der Kunst: von Hegel zu Heidegger. Freiburg/München 1984.

Prauss, Gerold: Erkennen und Handeln in Heideggers „Sein und Zeit“. Freiburg/ München 1977.

Rapp, Christof: Vorsokratiker. München 1997.

Rapp, Christof (Hrsg.): Aristoteles. Die Substanzbücher der Metaphysik. Berlin 1996.

Rawls, John: Eine Theorie der Gerechtigkeit. Frankfurt a. M. 1975.

Regenbogen, Arnim & Meyer, Uwe (Hrsg.): Wörterbuch der philosophischen Begriffe. Hamburg 1998.

Rentsch. Thomas: Interexistentialität. Zur Destruktion der existentialen Analytik. In: Reinhard Margreiter & Karl Leidmair (Hrsg.), Heidegger. Technik – Ethik – Politik. Würzburg 1991.

Ricken, Friedo: Philosophie der Antike. Stuttgart 1988.

Rorthy, R.: Hoffnung statt Erkenntnis. Eine Einführung in die pragmatische Philosophie. Wien 1994.

Ross, James: Analogy as a rule of meaning for religious language. In: International Philosophical Quarterly 1. no.30, 1961. S. 468-502.

Schaeffler, Richard: Frömmigkeit des Denkens? Martin Heidegger und die katholische Theologie. Darmstadt 1978.

Schnädelbach, Herbart: Philosophie. In: Ekkehard Martens & Herbart Schnädelbach (Hrsg.). Philosophie. Ein Grundkurs, Bd.1. Hamburg 1998.

Siep, Ludwig: Johann Gottlieb Fichte. In: Otfried Höffe (Hrsg.), Klassiker der Philosophie, Bd.2, Von Immanuel Kan bis Jean-Paul Sartre. München 1981.

Simon, J.: Sprachphilosophie. Freiburg/München 1981.

Schulz, Walter: J. G. Fichte, Vernunft und Freiheit. Stuttgart 1962.

Seel, Martin: Heidegger und die Ethik des Spiels. In: Martin Heidegger, Innen- und Außenansichten. Hrsg. vom Forum für Philosophie Bad Homburg . Frankfurt a. M. 1991.

Tegtmeier, Erwin: Grundzüge einer kategorialen Ontologie. Dinge, Eigenschaften, Beziehungen, Sachverhalte . Freiburg/München 1992.


[Seite 218↓]

Thales: in: Hermann Diels, Walther Kranz (Hrsg.), Die Fragment der Vorsokratiker. Berlin 1956.

Theophrast: in: Hermann Diels, Walther Kranz (Hrsg.), Die Fragment der Vorsokratiker. Berlin 1956.

Tugendhat, Ernst: Philosophische Aufsätze. Frankfurt a. M. 1993.

Tugendhat, Ernst: Das Sein und das Nichts. In: Philosophische Aufsätze. Frankfurt a. M. 1992.

Tugendhat, Ernst: Die Diskursethik. In: Vorlesungen über Ethik. Frankfurt a. M. 1994.

Vattimo, Gianni: Jenseits der Interpretation. Die Bedeutung der Hermeneutik für die Philosophie. Frankfurt a. M., New York 1997.

Weissmahr, Béla: Philosophische Gotteslehre. Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz 1983.

Wittgenstein, Ludwig: Philosophische Untersuchung. In: Werkausgabe Bd.1. Frankfurt a. M. 1995.

Wittgenstein, Ludwig: Tractus logico-philosophicus. In: Werkausgabe Bd.1. Frankfurt a. M. 1995.

Wittgenstein, Ludwig: Vermischte Bemerkungen. In: Werkausgabe Bd.8. Frankfurt a. M. 1989.

Wuchert, Kurt: Religion bei Wittgenstein und Lévinas. In: Wittgenstein. Eine Neubewertung. Akten des 14. Internationalen Wittgenstein-Symposiums. Feier des 100. Geburtstages. Hrsg. von Rudolf Haller & Johannes Brandl. Wien 1990.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
04.08.2004