L’ART ET L’ARBITRAIRE:
Une étude de la réception de l’Art africain contemporain en occident, le cas allemand de 1950 à nos jours.

Thèse pour l’obtention du grade académique de
Docteur en Philosophie
(Dr. Phil.)

Présenté à :
La Faculté de Philosophie III
De la Humboldt Université de Berlin

Par :
M. A. Romuald TCHIBOZO

né le 10.02.1966 à Porto-Novo (Bénin)

tchibozoromuald@hotmail.com

Président de la Humboldt Université de Berlin:

Prof. Dr. Jürgen Mlynek

Doyenne de la Faculté de Philosophie III
Prof. Dr. Ingeborg Baldauf

Gutachter:
1. Prof. Dr. Flora Veit-Wild
2. Prof. Dr. Susanne von Falkenhausen

Date de soutenance: 17 Décembre 2003

Inhaltsverzeichnis

Bilder



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
26.04.2004