[Seite 4↓]

1  Abkürzungsverzeichnis

A.

Arterie

Abb.

Abbildung

AC

Adenylatzyklase

ADRF

Adventitium-Derived Relaxing Factor

ATP

Adenosintriphosphat

BMI

Body Mass Index

BK

Kalzium-aktivierter Kaliumkanal großer Leitfähigkeit

cAMP

zyklisches Adenosinmonophosphat

cGMP

zyklisches Guanosinmonophosphat Kohlendioxid

CB

Cannabinoid

CGRP

Calcitonin-gene related peptide

CO2

Kohlendioxid

COX

Zyklooxygenase

CYP450

Zytochrom-P-450

EC50

halbmaximale effektive Konzentration

EDHF

Endothelium Derived Hyperpolarizing Factor

EDRF

Endothelium Derived Relaxing Factor

EET

Epoxyeikosatriensäure

EETeTR

Epoxyeicosatetraensäure

(+)fat

Gefäßringe mit perivaskulärem Fettgewebe

(-)fat

Gefäßringe ohne perivaskuläres Fettgewebe

g

Gramm

GC

Guanylatzyklase

GDP

Guanosindiphosphat

IK

Kalzium-aktivierter Kaliumkanal mittlerer Leitfähigkeit

K+

Kalium

KATP-Kanal

ATP-aktivierter K+-Kanal

KCa 2+-Kanal

Ca2+-aktivierte K+-Kanal

Kir -Kanal

einwärtsgerichteter K+-Kanal

KV-Kanal

spannungsabhängiger K+-Kanal

KCl

Kaliumchlorid

m

Meter

µ

Mikro

m

Milli

MDC

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin

Min

Minuten

M

Molar

n

Nano

N

Newton

NDP

Nukleosiddiphosphat

NO

Stickstoffmonoxid

NOS

NO-Synthase

O2

Sauerstoff

PGE2

Prostaglandin-E2

PGI2

Prostazyklin

P

Piko

PKA

Proteinkinase A

PKG

Proteinkinase G

PSS

Physiologische Kochsalzlösung

S

Siemens

SK

Kalzium-aktivierter Kaliumkanal kleiner Leitfähigkeit

SUR

Sulfonylharnstoffrezeptor

TPR

Totaler Peripherer Widerstand

TK

Tyrosinkinase

V

Volt

vs.

versus

UDP

Uridindiphosphat

vgl.

vergleiche

VSMC

Glatte Gefäßmuskelzelle (Vascular Smooth Muscle Cell)


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
28.09.2005