Publikationsliste

International referierte Zeitschriften:

G. Wauer, H.-J. Heckemann, R. Koschel (2004): Aluminium toxicity and analysis in natural waters, Mikrochim. Acta, 146, 149-154.

G. Wauer, T. Gonsiorczyk, P. Casper, K. Kretschmer, R. Koschel (2005): Sediment treatment with a nitrate-storing compound to reduce phosphorus release, Water Res. 39/2-3, 494-500.

G. Wauer, T. Gonsiorczyk, P. Casper, R. Koschel (2005): P-immobilisation and Microbial Activities in Lake Sediments Following Treatment with Nitrate and Iron, Limnologica 35: 102-108.

R. Koschel, P.Casper, T. Gonsiorczyk, R. Rossberg, G. Wauer (2006): Hypolimnetic Al- and CaCO3-treatments and aeration for restoration of a stratified eutrophic hardwater lake (Lake Tiefwarensee, Mecklenburg-Vorpommern, Germany).Verh. Internat. Verein. Limnol., 29 (accepted).

Nicht referierte Zeitschriften bzw. Veröffentlichungen:

G. Wauer, R. Koschel (2002): Quantitative Bestimmung ökotoxisch relevanter Aluminium-Spezies im Freiwasser von Binnenseen. Deutsche Gesellschaft für Limnologie, Jahrestagung 2001, Kiel, Erweiterte Zusammenfassungen der DGL, 2, 831-833.

G. Wauer, H.-J. Heckemann, G. Lippert, R. Koschel (2003): Phosphor und Aluminium in Gewässern, GIT Labor-Fachzeitschrift, 8, 789-801.

T. Gonsiorczyk, G. Wauer, P. Casper, R. Koschel (2003): Restaurierung des Tiefwarensees (Mecklenburg-Vorpommern), Erste Ergebnisse einer hypolimnischen Al- und CaCO3-Fällung. Deutsche Gesellschaft für Limnologie, Jahrestagung 2002, Braunschweig, Erweiterte Zusammenfassungen der DGL, Werder, 2, 723-728.

G. Wauer, T. Gonsiorczyk, B. Hillbrecht, P. Casper, R. Koschel (2003): Depotstoffe - Erhöhung der P-Retention durch Sedimentbehandlung. Deutsche Gesellschaft für Limnologie, Jahrestagung 2002, Braunschweig, Erweiterte Zusammenfassungen der DGL, Werder, 2, 729-734.

R. Koschel, P. Casper, T. Gonsiorczyk, P. Kasprzak, G. Wauer (2003): Vorhaben ganzheitlicher Gewässerschutz: Restaurierung des Tiefwarensees, Limnologischer Teil: Erste Ergebnisse einer hypolimnischen Aluminat- und Calcitfällung sowie Tiefenwasserbelüftung, 1. Zwischenbericht 2002. Europäische Union, Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern, Stadt Waren, 35 S.

R. Koschel, P. Casper, T. Gonsiorczyk, P. Kasprzak, L. Krienitz, M. Thomas, G. Wauer (2004): Vorhaben ganzheitlicher Gewässerschutz: Restaurierung des Tiefwarensees, Limnologischer Teil: Erste Ergebnisse einer hypolimnischen Aluminat- und Calcitfällung sowie Tiefenwasserbelüftung, 2. Zwischenbericht 2003. Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern (EU), Stadt Waren, 26 S. + Anhang.

G. Wauer, P. Casper, T. Gonsiorczyk, R. Koschel (2004): A Discussion about Inlake Restoration with Aluminium, Erweiterter Abstract zum workshop on Integrated Water Research and Water Management der DFG-Senatskommission Wasserforschung in Kloster Haydau b. Kassel, http://www.tu-dresden.de/dfg-wasserkommission/Abstractband.pdf

G. Wauer, T. Gonsiorczyk, P. Casper, K. Kretschmer, R. Koschel (2004): Treatment of Eutrophied Lake Sediments with a Nitrate-storing Compound, Berichte des IGB, 20, 151-160.

G. Wauer, P. Casper, T. Gonsiorczyk, R. Koschel (2005): Einsatz von Aluminiumverbindungen in der Seenrestaurierung am Beispiel des Tiefwarensees. Deutsche Gesellschaft für Limnologie, Jahrestagung 2004, Potsdam, Erweiterte Zusammenfassungen der DGL, Berlin, 535-539.

Koschel, R., Casper, P., Gonsiorczyk, T., Rossberg, R., Wauer, G. (2005):Hypolimnetic Al- and CaCO3-application for restoration of a stratified eutrophic hardwater lake (Lake Tiefwarensee, Mecklenburg-Vorpommern, Germany), Berichte des IGB 22: 133-142.

R. Koschel, P. Casper, T. Gonsiorczyk, P. Kasprzak, L. Krienitz, G. Wauer (2005): Vorhaben ganzheitlicher Gewässerschutz: Restaurierung des Tiefwarensees, Limnologischer Teil. Abschlussbericht 2005. Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern (EU), Stadt Waren, 22 S. + Anhang.

G. Wauer, P. Casper, T. Gonsiorczyk, R. Koschel (2006): Restaurierung des Tiefwarensees, Mecklenburg-Vorpommern, von 2001-2005 mit der Fällmittelkombination NaAl(OH)4/Ca(OH)2: Auswirkungen auf die Sedimentbeschaffenheit und interne P- Retention. Deutsche Gesellschaft für Limnologie, Jahrestagung 2005, Karlsruhe, Erweiterte Zusammenfassungen der DGL, Berlin, in press.

Vorträge und Poster:

Vortrag „Enclosure-Versuche zur Nährstofffestlegung im Sediment mittels Al-haltiger Fällmittel“, Frühdiageneseworkshop 11.-15.09.2000 in Bad Herrenalb.

Poster „Quantitative Bestimmung ökotoxisch relevanter Aluminium-Spezies im Freiwasser von Binnenseen“, DGL/SIL-Tagung 17.-21.09.2001 in Kiel.

Vortrag „Depotstoffe - Erhöhung der P-Retention durch Sedimentbehandlung“, DGL/SIL-Tagung 30.09.-04.10.2002 in Braunschweig.

Kolloquiumsvortrag „Aluminium in der Seentherapie – Fluch oder Segen?“ am Lehrstuhl für Gewässerschutz der BTU Cottbus in Bad Saarow 04.02.2003.

Vortrag „Aluminium in der Gewässeranalytik“ auf der 2. Conference für Ionenanalytik 24.-26.02.2003 in Berlin.

Kolloquiumsvortrag „Einsatz eines Al-haltigen Fällmittels zur Restaurierung des Tiefwarensees“ am IGB Berlin 17.04.2003.

Vortrag „P-immobilisation and Microbial Activities in Lake Sediments Following P-precipitation Measures” auf dem 4th International Symposium on Phosphate in Sediments (09.–12.09.2003 in Carmona, Sevilla, Spain).

Poster “A Discussion about Inlake Restoration with Aluminium”, DFG-workshop on Integrated Water Research and Water Management 28./29.06.2004 in Kloster Haydau b. Kassel.

Vortrag „Einsatz von Aluminiumverbindungen in der Seenrestaurierung am Beispiel des Tiefwarensees“, DGL/SIL-Tagung 20.-24.09.2004 in Potsdam.

Poster „Al-Monitoring während der Restaurierung eutrophierter Seen“ auf der 3. Conference für Ionenanalytik 06.-08.04.05 in Berlin.

Poster „Combined Al- and CaCO3-treatment for controlling of internal phosphorus loading from sediments of a stratified eutrophic lake“ beim 10th International Symposium on the Interactions Between Sediments and Water 28.08.-01.09.05 Bled, Slovenia.

Vortrag “Vier Jahre Sedimentbehandlung eines eutrophen Sees (Tiefwarensee, Mecklenburg-Vorpommern) mit der Fällmittelkombination NaAl(OH)4/Ca(OH)2“ am 26.09.05 auf der DGL-Jahrestagung vom 26.-30.09.05 in Karlsruhe.

Stand: 20.05.2006


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
06.07.2007