[Seite 88↓]

Lebenslauf

21.12.1951

Als Sohn von Waldtraut Wolf (geb. Löffler) und des Diplom Chemikers Dr. Rudolf Wolf geboren

  

1958 – 1962

Besuch der Grundschule in Darmstadt (Mornewegschule)

1962 – 1970

Besuch des neusprachlichen Georg-Büchner Gymnasiums in Darm-stadt mit Abitur

  

1970 – 1971

Studium der Medizin an der Universität Frankfurt (2 Semester)

  

1971 – 1975

Studium der Philosophie mit Staatsexamen (Universität Freiburg)

1971 – 1976

Studium der Germanistik mit Staatsexamen (Universität Freiburg)

1976 – 1978

Studium der Anglistik mit Staatsexamen (Universität Freiburg)

  

1979

Unterrichtstätigkeit an einer Realschule bei Darmstadt (Pfaffenberg-schule Mühltal)

  

1980 – 1981

Bemühung um Wiederaufnahme des Medizinstudiums

  

1981 – 1987

Studium der Medizin an der Universität zu Köln mit Staatsexamen

1987 – 1994

Weiterbildung zum Facharzt Innere Medizin (Klinikum Darmstadt)

  

01/95 – 12/97

Oberarzt in der Abteilung Onkologie der Rehabilitationsklinik „Klinik Bavaria Kreischa“

04/95

Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin

seit 01/98

Oberarzt in der Abteilung Neurologie der Rehabilitationsklinik „Asklepios Klinik Schaufling“ (vormals „Klinik Bavaria“)

  
 

gez.:

 

Reinhard Wolf


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
23.07.2004