[Seite 114↓]

Lebenslauf

Name:

Claus Zabel

Geburtsort:

Marktoberdorf

Geburtsdatum:

18.03.70

Familienstand:

verheiratet

Nationalität:

deutsch

  

Schulausbildung:

Sept. 1976 bis Juni 1989

zuletzt: Staatliche Fachoberschule Kempten/Allgäu

Fachhochschulreife

  

Okt. 1989 bis Sept. 1990

Grundwehrdienst

  

Studium:

Okt. 1990 bis März 1991

Fachhochschule Frankfurt/Main

Sept. 1991 bis Juni 1996

Technische Fachhochschule Berlin

Studiengang Biotechnologie

Juni 1995 bis Juni 1996

Diplomarbeit: „Vergleich der Vitalitätsverlängerung durch Aktivierung zellulärer oder Ausnutzung transfizierter Schutzmechanismen gegen Zelltod durch Apoptose“ (Note: sehr gut; Sprache: Englisch)

Juni 1995 bis Feb. 1996

Forschungsteil der Diplomarbeit:

Ort: Massachusetts Institute of Technology (U.S.A.)

Bereich: Zellbiologie/Molekularbiologie;

Juli 1995 bis Dez. 1995

Stipendium: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

 

Abschluss: Diplom Ingenieur

Gesamtprädikat: sehr gut bestanden

  

Wissenschaftliche Arbeit:

Okt. 1996 bis Dez. 1996

Massachusetts Institute of Technology

AG Prof. Dr. rer. nat. Gregory Stephanopoulos

Abschließende Experimente und Vorbereitung der Veröffentlichung der Diplomarbeit

April 1997 bis März 1999

Hautklinik der Charité - Campus Mitte

AG Prof. Dr. rer. nat. P. Walden

Themenstellung: Synthetische Liganden für MHC-I Moleküle und ihre Erkennung durch zytotoxische T-Zellen

Mai 1999 bis ...

Institut für Humangenetik der Charité – Campus Virchow

AG Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. J. Klose

Themenstellung: Untersuchung des Proteoms von neurodegenerativen Erkrankungen bei der Maus und beim Menschen


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
10.03.2005