[Seite 14↓]

Dankesworte

Die vorliegende Arbeit entstand während meiner Forschungstätigkeit als wissenschaft­licher Mitarbeiter im Biomechanik-Labor der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin. Mein erstes Dankeswort gilt Herrn Dr.-Ing. A. Rohlmann, der mir einerseits die Anfertigung dieser Arbeit ermöglicht und mich immer wieder zur Durchführung derselben angeregt hat und der mir andererseits durch seine umfangreichen Erfahrungen unverzichtbares Basiswissen vermittelte und wertvolle Hilfe zuteil werden ließ. Herrn Prof. Dr.-Ing. G. Bergmann gilt mein Dank für seine pragmatischen und kritischen Hinweise, die sehr zur qualitativen Verbesserung der Arbeit beigetragen haben. Auch den anderen Mitarbeitern des Biomechanik-Labors, besonders den studentischen Hilfskräften, die mich durch ihre Fragen zur Selbstkritik angeregt haben, sei gedankt.

Da Computer nicht nur Arbeit abnehmen, sondern auch verursachen, seien hier besonders die Mitarbeiter der Rechenzentren (Norddeutscher Verbund für Hoch- und Höchst­leistungsrechnen und Zentraleinrichtung Rechenzentrum der TU Berlin), die Herren Dr.-Ing. W. Baumann, Dipl.-Math. K.-H. Müller, H. Pophal dankend erwähnt, die mir unkonventionell manch verloren geglaubte Datei wiederhergestellt oder nicht funktionierende Soft- und Hardware in Ordnung gebracht haben.

Auch dem Vorsitzenden des Promotionsausschusses Herrn Prof. Dr. med. Dr. h. c. H. Guski möchte ich danken, ebenso den Gutachtern für ihre Bereitschaft, ihre Stellungnahme zu dieser Arbeit abzugeben.

Schließlich gebührt auch meiner lieben Frau Dagmar und allen denjenigen herzlicher Dank, die auf unsichtbare Weise wertvolle Hilfe beim Zustandekommen dieser Arbeit geleistet haben.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
04.08.2004