Anteilserklärung

Frau Yan Zeng hat ihre experimentelle kumulative Doktorarbeit mit dem Thema „T-cell mediated suppression of neuroblastoma following fractalkine gene therapy is amplified by targeted IL-2“ angefertigt. Grundlage für die kumulative Doktorarbeit sind folgende 4 Publikationen:

[1]. Zeng Y; Fest S; Kunert R; Katinger H; Pistoia V; Michon J; Lewis G; Ladenstein R; Lode HN. : Anti-neuroblastoma effect of ch14.18 antibody produced in CHO cells is mediated by NK-cells in mice. Mol Immunol. 2005 Jul;42(11), 1311-9.

Diese Arbeit beschreibt die Charakterisierung eines neuen rekominanten anti-Gangliosid GD2 Antikörpers, der in CHO Zellen hergestellt wurde. Frau Zeng hat die Spezifität des Antikörpers für das Antigen GD2 durch Sandwich ELISA Untersuchungen vergleichend evaluiert. Die Wirksamkeit des Antikörpers hat sie in Zytolyseassays (CDC und ADCC) an GD2 positiven Targetzellen (Melanom und Neuroblastom) in vitro nachgewiesen. Darüber hinaus hat sie die Wirksamkeit des Antikörpers in einem syngenen Neuroblastommodell in vivo bewiesen und damit eine wichtige Grundlage für den Abschnitt über gerichtete IL-2 Therapie ihrer kumulativen Promotion gelegt. Darüber hinaus sind diese Daten die präklinische Grundlage für eine Phase I Studie zur Behandlung von Patienten mit Stadium 4 Neuroblastom mit dem unter GMP hergestellten ch14.18/CHO Antikörper. Diese Studie beginnt dieses Jahr an unserer Klinik. Aus diesem Grunde ist ihr Anteil an der dazu veröffentlichten Arbeit bei mindestens 90% einzustufen.

[2]. Huebener,N.; Lange,B.; Lemmel,C.; Rammensee,H.G.; Strandsby,A.; Wenkel,J.; Jikai,J.; Zeng,Y.; Gaedicke,G.; Lode,H.N.: Vaccination with minigenes encoding for novel 'self' antigens are effective in DNA-vaccination against neuroblastoma. Cancer Lett. 2003 ; Jul 18;197(1-2), 211-7.

Diese von Frau Huebener als Erstautorin veröffentlichte Arbeit beschreibt die Wirksamkeit eines DNA Impfstoffs zur aktiven Immunisierung beim Neuroblastom. Frau Zeng hat in dieser Arbeit bei der Klonierung und Herstellung des Impfstoffs wesentlich beigetragen. Deshalb ist ihr Anteil an der dazu veröffentlichten Arbeit bei 10% anzusiedeln.

[3]. Lode,H.N.; Huebener,N.; Zeng,Y.; Fest,S.; Weixler,S.; Gaedicke,G.: DNA minigene vaccination for adjuvant neuroblastoma therapy. Ann N Y Acad Sci. 2004 Dec;1028, 113-21.

Diese Arbeit beschreibt den gegenwärtigen Kenntnisstand der aktiven Immunisierung gegen das Neuroblastom mit der Tyrosinhydroxylase als Antigen. Der Beitrag von Frau Zeng liegt hier ebenfalls in der Klonierung und Herstellung von Varianten den Tyrosinhydroxylase-DNA-Impfstoffs. Daher ist ihr Anteil an der dazu veröffentlichten Arbeit ebenfalls im Bereich von 10%.

[4]. Zeng Y; Jiang J ; Huebener N ; Wenkel J ; Gaedicke G ; Xi a ng R ; Lode HN. Fractalkine gene therapy for neuroblastoma is more effective in combination with targeted IL-2. Cancer Lett. 2005 Jun 10.

In dieser Publikation wird die Wirksamkeit einer neuartigen Immuntherapiestrategie aus Immunogentherapie mit Fractalkin in Kombination mit gerichteter IL-2 Therapie beschrieben. Frau Zeng hat in dieser Arbeit nicht nur selbständig das Fractalkin Gen kloniert sondern auch erfolgreich exprimiert sowie seine Biofunktion in vitro wie in vivo nachgewiesen. Darüber hinaus konnte sie zum ersten Mal in vivo zeigen, dass die suboptimal wirksame Imunogentherapie mit Fractalkin alleine durch die gerichtete Gabe von IL-2 mittels eines anti-GD2-IL-2 Fusionsproteins amplifiziert wird. Da sie diese Arbeiten selbständig durchgeführt hat liegt ihr Anteil an der dazu veröffentlichten Arbeit bei mindestens 90%.

Darüber hinaus ist eine 5. Publikation in Vorbereitung, deren Inhalt in der von Frau Zeng vorgelegten Arbeit zusammengefasst ist. Ihr Anteil an dieser Arbeit wird ebenfalls 90% betragen.

Mit freundlichen Grüßen,

Datum Unterschrift

PD Dr. Holger N. Lode Yan Zeng


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
XDiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.08.2006