edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Band einer Schriftenreihe

Autor(en): Adelheid Heftberger
Titel: Wer bringt das Filmerbe zu den Nutzern? Potentielle Synergien in der Erschließung und Vermittlung von Filmwerken zwischen Bibliotheken und Filmarchiven
Erscheinungsdatum: 16.03.2017
Erschienen in: Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft  415 ISSN: 1438-7662
Herausgeber: Konrad Umlauf
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100245123)
Fachgebiet(e): Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Schlagwörter (ger): Film, Katalogisierung, Erschließung, Semantic Web, Metadtaen, Filmvermittlung
Herausgeber: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Im digitalen Zeitalter verschwimmen die institutionellen Grenzen innerhalb der Kulturlandschaft. Umso gewinnbringender wäre es, innerhalb der Kultureinrichtungen gemeinsame Handlungsfelder zu definieren und von etablierten Prozessen und vorhandenen Infrastrukturen zu profitieren. Worin bestehen die zentralen Probleme der bisher erst zaghaften Kooperation? Wie wirken sich unterschiedliche Vorstellungen über den relativ offenen Begriff Filmerbe auf die internen Strategien aus? Könnten Bibliotheken hier in bestimmten Bereichen eine leitende ROlle übernehmen, um Filmarchive zu unterstützen, ihre Bestände zu vernetzen, archivieren und durch weitere Bestände zu kontextualisieren? Ich möchte versuchen aufzuschlüsseln, welche strukturellen Besonderheiten der einzelnen Einrichtungen den Prozess stärken können.
 
Generiert am 27.04.2017, 09:24:39