edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Kristin Peters
Titel: Der Einfluß von Mineralöl- und Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen auf Streptomyces spp. in Rhizosphären verschiedener Pflanzen und die Fähigkeit der isolierten Streptomyceten zur PAK-Metabolisierung
Gutachter: G. Deml; Helmut Bochow
Erscheinungsdatum: 10.02.1999
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-1008045)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Mineralölkohlenwasserstoffe MKW, Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe PAK, Streptomyces spp., Rhizophären, Metabolisierung, Bioremediation, Phytoremediation, Bodensanierung, Fettsäuren-Methylester-Analytik, FSME-Analytik, Streptomycetengemeinschaft
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: Peters, Kristin: Der Einfluß von Mineralöl- und Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen auf Streptomyces spp. in Rhizosphären verschiedener Pflanzen und die Fähigkeit der isolierten Streptomyceten zur PAK-Metabolisierung; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 10.02.1999, urn:nbn:de:kobv:11-1008045
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und Mineralölkohlenwasserstoffe (MKW) sind weitverbreitete Schadstoffe, deren Schädlichkeit für Mensch, Tier und Umwelt bekannt ist. In den letzten Jahren wird verstärkt versucht, innovative Prinzipien, wie den Anbau von Pflanzen, für die Bioremediation zu entwickeln und zur Sanierung kontaminierter Böden einzusetzen. Dazu müssen die komplexen Prozesse zwischen Rhizosphären und Rhizosphäremikroorganismen in kontaminierten Böden untersucht werden. Diese Arbeit untersucht einen diesbezüglichen Teil-aspekt, den Einfluß von PAK und MKW auf Streptomyces spp. in Rhizosphären von Sinapis alba L., Vicia sativa L., Medicago sativa L., Lolium multiflorum Lam. und Avena sativa L. und im unbewachsenen Boden in Gewächshausversuchen. Zusätzlich sind die isolierten Streptomyceten auf ihre Fähigkeit zur PAK-Verwertung getestet worden. Die Ergebnisse geben Hinweise zur Weiterentwicklung und Steuerung von Bioremediationsverfahren.
Abstract (eng):
Polycyclic aromatic hydrocarbon (PAH) and mineral oil hydrocarbon (polycyclic organic matter - POM) are widespread pollutants, and they're known to be harmful to humans, animals and the environment. Since the last years it was tried intensivly, to develop innovative principles for biore-mediation, for example the cultivation of plants, and their use for the degradation of contaminated soils. For that purpose the complex processes between rhizospheres and microorganisms of rhizo-spheres in contaminated soils have to be investigated. This study examinates a part of this aspect: The influence of PAH and POM on Streptomyces spp. in rhizospheres of Sinapis alba L., Vicia sativa L., Medicago sativa L., Lolium multiflorum Lam. and Avena sativa L., and in mere soil without plants in greenhouse experiments. In addition, the isolated Streptomycetes were tested on their ability to metabolise PAH. The results presented are directions for the developement and the control of bioremediative methods.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 8 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Startseite 8   5 5 7 5 7     3 11 4       5 7 6 5 10 4 11 4 4 9 7 5 7 15 6 10 13 12 9 11
PDF 22 18 16 24 32 27 41 28 21 17 25 7 12 12 26 16 40 40 19 29 26 28 35 16 27 17 41 28 40 34 51 37 31 41 36

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 215 (6.14 pro Monat)
  • PDF – 960 (27.43 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.09.2014, 20:23:53