edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Nadja Richter
Titel: Vergleich von Quantifizierungsmethoden für Stickstoffmonoxid (NO) in Proben biologischer Herkunft und Untersuchungen zum NO-Stoffwechsel bei Patienten mit Sepsissyndrom
Gutachter: H.-H. Borchert; I. Schimke; W. Schaffartzik
Erscheinungsdatum: 13.05.1998
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-1008713)
Fachgebiet(e): Chemie
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Richter, Nadja: Vergleich von Quantifizierungsmethoden für Stickstoffmonoxid (NO) in Proben biologischer Herkunft und Untersuchungen zum NO-Stoffwechsel bei Patienten mit Sepsissyndrom; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 13.05.1998, urn:nbn:de:kobv:11-1008713
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Aus der großen physiologischen Bedeutung, die NO im menschlichen Organismus zukommt, ergibt sich die Notwendigkeit, die Bildung dieses Radikals im gesunden Organismus und im pathophysiologischen Zusammenhang zu quantifizieren. Erst wenn die NO-Bildung in der konkreten physiologischen Situation nachvollziehbar ist, ist es möglich, medikamentös in das Geschehen einzugreifen. Ziel der Arbeit war der Ver gleich von Quantifizierungsmethoden für in vivo gebildetes NO bzw. dessen Meta bolisierungsprodukte und die Anwendung ausgewählter Methoden an einer klinisch relevanten Patientengruppe. Dabei wurde deutlich, daß der Nachweis der NO-Bildung im Organismus in klinischen Patientenstudien nur auf indirektem Weg möglich ist. Von den untersuchten indirekten NO-Quantifizierungsmethoden haben sich für Tierexperimentelle Studien folgende Methoden als nutzbar erwiesen: der ESR-spektroskopische HbNO-Nachweis und der Nitrat-Nachweis. Für Untersuchungen des Expressions- und Aktivierungsmechanismus sind die Western-Blot-Analyse und die NOS-Aktivitätsmessung einsetzbar. In Patientenstudien ist die Nitratquantifizierung die zu bevorzugende Methode, wenn ein nitrit- und nitratreduzierter Diätplan eingehalten werden kann und keine Untersuchung von Patienten mit hohen Dosierungen NO-freisetzender Arzneimittel erfolgt. Als ergänzendes Verfahren kann die Quantifizierung der N[omega]-Hydroxy-L-arginin-Konzentration als Maß für die NO-Syntheserate erfolgen, wenn die L-Arginin-Konzentration im Plasma nicht erniedrigt ist. Von den Methoden zur Quantifizierung von Nitrat ist in größeren klinischen Studien die Analyse mittels GC-MS am effektivsten anzuwenden. Ist die HPLC- Quantifizierungsmethode wegen des hohen Zeitaufwandes nur bei geringen Probenzahlen einsetzbar, so führt die Quantifizierung von Nitrit und Nitrat mittels Griess- Reaktion wegen der mangelhaften Wiederfindungsrate im Blutplasma nicht zu richtigen Ergebnissen. Außerdem ist durch die Anwendung der GC-MS-Methode zur Nitratquantifizierung die Analyse sehr geringer Probenvolumina um 5[mycro]l möglich. Dadurch können Erkenntnisse über die lokalen Verhältnisse der NO-Synthese gewonnen werden, was z. B. die Untersuchung ophthalmologischer Fragestellungen an Nagern ermöglicht.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 55 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 6 3 6   2   1     4 4         5 4 3 5 8 9 8 7 7 6 14 6 9 9 11 4 12 9 10 13 9 9 8 13
PDF 15 15 13 11 32 17 24 38 27 19 24 19 15 32 45 25 50 55 39 31 40 28 37 31 20 36 32 24 41 30 30 26 37 28 40 30 31 63 48

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 224 (5.74 pro Monat)
  • PDF – 1198 (30.72 pro Monat)
 
 
Generiert am 19.12.2014, 08:20:42