edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Karsten Woydowski
Titel: Heterocyclen durch Ringtransformation von Glycidaten
Gutachter: Burger; G. Szeimies; Jürgen Liebscher
Erscheinungsdatum: 20.04.1999
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-1008729)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-1008732)
Fachgebiet(e): Chemie
Schlagwörter (ger): Oxiran-carbonsäurederivate, Ring Transformation, Optische Aktivität, Heterocyclen
Schlagwörter (eng): Glycidic acid derivates, Ring Transformation, Optical Activity, Heterocycles
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Woydowski, Karsten: Heterocyclen durch Ringtransformation von Glycidaten; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 20.04.1999, urn:nbn:de:kobv:11-1008742
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Heterocyclen mit einer a-Hydroxycarbonyl-Einheit wie 3-Hydroxy-[1,5]-benzothiazepin-4-one oder 3-Hydroxychroman-4-one sind von Interesse, da sie Bestandteil von Pharmazeutika (z. B. Diltiazem®) oder Naturstoffen (z.B. die Flavonoide) sind. Ringtransformationen von optisch aktiven Glycidaten mit Binucleophilen stellen eine nützliche Synthesemethode zur Darstellung solcher Produkte dar. In Abhängigkeit von der Position des Angriffes des Nucleophiles am Oxiranring (a- oder b-Angriff) werden zwei Produkttypen mit verschiedenen Ringgrößen gebildet. Der Ablauf der Reaktion hängt vom Binucleophil, von den Substituenten am Oxiran und von den Reaktionsbedingungen ab. 4-Hydroxypyrazolidin-3-one werden bei der Reaktion von Glycidaten mit Hydrazinen gebildet. Reaktionen mit 1-Amino-2-mercapto-Verbindungen geben ausschließlich [1,4]-Thiazin-3-one. Gelenkt durch die Substituenten am Oxiran reagieren Glycidate mit o-Phenylendiaminen entweder zu Tetrahydro-chinoxalin-2-onen oder zu 3-Hydroxy-[1,5]-benzodiazepin-2-onen. Bei der Bildung der Tetrahydro-chinoxalin-2-one aus unsymmetrisch substituierten o-Phenylendiaminen wird eine hohe Regioselektivität beobachtet. Epoxyamide, gebildet aus Glycidsäuren und o-Aminophenol, cyclisieren unter basischen Bedingungen zu 1,4-Benzoxazin-3-onen, während in Gegenwart einer Lewis-Säure 3-Hydroxy-[1,5]-oxazepin-4-one gebildet werden. Reaktionen von Oxiran-carbonsäureamiden mit o-lithiierten Phenolderivaten führen zu Epoxyketonen, die zu 2-Alkyliden-cumaranonen oder 3-Hydroxychroman-4-onen transformiert werden können. Ohne Inanspruchnahme der Carbonylgruppe sind [1,4]-Benzoxazine durch die Reaktion von Glycidaten mit o-Aminophenolen erhältlich. Alle Ringtransformationen verlaufen stereoselektiv, so daß enantiomerenreine Produkte erhalten werden.
Abstract (eng):
Heterocycles with an a-hydroxycarbonyl moiety such as 3-hydroxy-[1,5]-benzothiazepin-4-ones or 3-hydroxychroman-4-ones are of interest because they are frequently encountered in pharmaceuticals (e.g. Diltiazem®) or natural products (e.g. flavonoids). Ring transformation of optically active oxirane carboxylic acid derivatives with ambident nucleophiles provide a useful synthetic method for such type of products. Depending on the position of attack on the oxirane ring by the nucleophile (a- or b-attack) two types of products with different ring sizes are formed. The mode of reaction depends on the type of binucleophile, the substituents at the oxirane, and the reaction conditions. 4-Hydroxypyrazolidin-3-ones are formed in the reaction of glycidates with hydrazines. Reaction of 1-amino-2-mercapto nucleophiles exclusively afforded [1,4]-thiazin-3-ones. Governed by the substituents at the oxirane on the reaction of glycidates with o-phenylendiamines result either in tetrahydroquinoxalin-2-ones or 3-hydroxy-[1,5]-benzodiazepin-2-ones. In the formation of tetrahydroquinoxalin-2-ones from asymmetrically substituted o-phenylendiamines, high stereoselectivity was observed. Epoxyamides, formed from glycidic acids and o-aminophenols, cyclize to [1,4]-benzoxazin-3-ones under basic conditions while 3-hydroxy-[1,5]-oxazepin-4-ones are formed in the presence of a Lewis acid. Reaction of oxirane carboxylic acid amides with o-lithiated phenol derivatives afforded epoxyketones that could be transformed to 2-alkyliden-coumaranones and 3-hydroxychroman-4-ones. Without the use of the carbonyl group [1,4]-benzoxazines are available in the reaction of glycidates with o-aminophenols. All ring transformations were highly stereoselective giving enantiomerically pure products.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 66 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 6 1 5   2   1 10 3 1 3 1 2 3 4 1 4 3 2 3 1   4 2   4 2   2 1 1 2 1   3 4 2
HTML 25 9 17 16 34 24 38 19 21 25 11 12 18 13 14 13 23 17 14 9 12 19 17 20 7 8 6 12 26 18 14 19 12 8 9 7 12
PDF 11 5 10 10 15 6 13 19 17 66 9 6 2 7 8 12 34 34 30 24 29 20 27 11 7 15 11 26 28 46 60 26 31 18 20 20  

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 84 (2.27 pro Monat)
  • HTML – 598 (16.16 pro Monat)
  • PDF – 733 (19.81 pro Monat)
 
 
Generiert am 02.10.2014, 18:32:03