edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Rita Zobel
Titel: Beschäftigungsveränderungen und organisationales Lernen in japanischen Industrieaktiengesellschaften
Gutachter: Horst Albach; Joachim Schwalbach
Erscheinungsdatum: 19.06.2000
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10012879)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10012886)
Fachgebiet(e): Wirtschaft
Schlagwörter (ger): Japanisches Beschäftigungssystem, Beschäftigungsregulierung, Entsendungen (shukkô), Erfolgsfaktoren, Wissenstransfer
Schlagwörter (eng): Japanese employment system, employment regulation, employee transfer (shukkô), keyfactors of success, knowledge transfer
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Zitationshinweis: Zobel, Rita: Beschäftigungsveränderungen und organisationales Lernen in japanischen Industrieaktiengesellschaften; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät , publiziert am 19.06.2000, urn:nbn:de:kobv:11-10012891
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Krise in der japanischen Wirtschaft führt zu Veränderungen der Beschäftigungspraxis. Die Kernfrage dieser Untersuchung lautet: Wie unterscheidet sich die Beschäftigungsstruktur der erfolgreichen Unternehmen von den weniger erfolgreichen Nachzüglern? Weichen die erfolgreichen Unternehmen stärker von der langfristigen Beschäftigungspraxis ab? Die Beschäftigungsveränderungen werden aber nicht nur nach dem Erfolg der Unternehmen betrachtet, sondern auch anhand der "Einflußgruppen" Unternehmensgröße, Industrie, Zugehörigkeit zu einer Unternehmensgruppe (keiretsu). In der empirischen Analyse gibt die Beschäftigungsintensität Aufschluß über den quantitativen Einsatz von regulären Mitarbeitern. Anhand von Senioritätskriterien werden die Veränderungen des Einflusses auf die Entlohnung dargestellt. Unter dem Stichwort der "flexiblen Beschäftigung" wird die starke Zunahme der Entsendungen (shukkô) betont, deren Chance im Wissenstransfer liegt. In den Implikationen für das organisationale Lernen werden die Ergebnisse zusammengefaßt. Die Analyse mit Daten aus dem Sample der Kaisha-Datenbank umfaßt den Zeitraum von 1972-1998. Dieses Panel von 27 Jahren ermöglicht die Betrachtung verschiedener Zeitabschnitte, in denen Adaptionsprozesse und Strategieänderungen der verschiedenen Untersuchungsgruppen deutlich werden.
Abstract (eng):
The crises in the Japanese economy causes changes in the employment practices. The aim of this study is to figure out and analyse the differences in these employment practices according to company performance. Are long-term relations still significant in successful companies? The changes in quantity and structure of employment were not only analysed concerning the perfomance of companies, but also according to industry, keiretsu-membership or firm size. In examinig the regular employment structure, we have a closer look at the employment intensity, seniority criterias and wage system. In the case of irregular employees the transfer of employees - known as shukkô - is taken into consideration. On one hand shukkô reduces the surplus of employees and cuts personnel expenses. On the other hand companies try to strengthen the relations between their affiliated companies, which is seen as a chance for a better flow of knowledge and information. The study is based on the Kaisha-Database at the Science Centre Berlin. The panel from 1972-1998 allows a closer look at time-periods, in which processes of adaptation and changes of employment strategies can be examined.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 8 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 36 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 42 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 43 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 36 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 8 3 7 2 7 2 3 15 4 5 5 2 4 2 6 5 1 3 3 5 3 2 1 4 1 5 3 1 2 2 6   3 3 3 3 1
HTML 26 25 29 19 44 28 22 38 19 23 36 42 43 34 31 34 24 15 26 16 25 29 21 21 14 22 22 32 27 35 33 32 36 31 13 14 8
PDF 15 13 12 13 21 20 20 23 30 18 29 16 24 19 31 18 36 44 29 33 46 41 49 29 19 30 15 24 48 43 44 41 52 43 41 31 19

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 135 (3.65 pro Monat)
  • HTML – 989 (26.73 pro Monat)
  • PDF – 1079 (29.16 pro Monat)
 
 
Generiert am 26.10.2014, 04:05:20