edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Harun R Badakhshi
Titel: Thymustumoren – die Rolle der Chirurgie im multimodalen Therapiekonzept ; Prognosefaktoren anhand des Krankengutes der Charité zwischen 1983 - 1998 und einer systematischen Literaturanalyse
Gutachter: Dirk Kaiser; Hans K. Müller-Hermelink; Joachim. M. Müller
Erscheinungsdatum: 13.07.2001
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10015837)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10015846)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Prognose, Strahlentherapie, Chemotherapie, Thymom, Thymuskarzinom, Thymektomie
Schlagwörter (eng): prognosis, chemotherapy, radiotherapy, thymoma, thymic carcinoma, thymectomy
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Badakhshi, Harun R: Thymustumoren – die Rolle der Chirurgie im multimodalen Therapiekonzept ; Prognosefaktoren anhand des Krankengutes der Charité zwischen 1983 - 1998 und einer systematischen Literaturanalyse; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 13.07.2001, urn:nbn:de:kobv:11-10015859
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Thymome gehören zu den häufigsten Tumoren des Mediastinums. Die Thymektomie (Thx) gilt als Therapie der Wahl. Die adjuvante Radiotherapie (RTx) ist bei invasiven Thymomen ab Stadium II nach Masaoka je nach Histologie indiziert. Die adjuvante Chemotherapie (CTx) bei invasiven Thymomen und Thymuskarzinomen muss weiter evaluiert werden. Methodik: Retrospektiv wurden die Daten von 40 Patienten, die von 1/1983 bis 12/1998 wegen Thymustumor einer Thx unterzogen wurden, ausgewertet. Es erfolgte die (Re)Klassifikation nach Masaoka, Müller-Hermelink und WHO zur Evaluation ihrer prognostischen Relevanz. Eine systematische Analyse der Therapiestudien im Zeitraum 1970-1999 sollte die Rolle adjuvanter Therapie evaluieren und klinische Prognosefaktoren ermitteln. Ergebnisse: Die Daten von 40 Patienten (30 Frauen und 10 Männer, das mediane Alter 52 Jahre) wurden analysiert. In 19 Fällen lag eine thymom-assoziierte Myasthenia gravis vor. 35 Pat. Wurden R0 reseziert. Die Histologie zeigte: 32 Thymome, 4 Karzinome, 2 Karzinoide und 2 Zysten. Subgruppenanalyse zeigte folgende nicht-invasive Thymome: WHO A=8 (21,1%), WHO AB=11 (28,9%) und invasive Thymome: WHO B1=1 (2,6%) und B2=12 (31,6%), WHO C=6 (15,8%). Bei invasiven Thymomen und Thymuskarzinomen erfolgte in 8 Fällen eine adjuvante RTx und nur in 3 Fällen eine CTx. Bei einem Follow-up von 1-168 Monaten betrug das kumulat. Überleben nach 5 Jahren 83% und nach 10 Jahren 74%. In univariater Analyse beeinflussen die Müller-Hermelink- und Masaoka-Klassifikation sowie der Resktionsstatus das Gesamtüberleben positiv. Die multivariate Analyse nach Cox ergab keine statistisch Signifikanz. Die systematische Literaturanalyse schloss 191 Arbeiten ein. In 33 Arbeiten wird die Rolle der poteniellen Prädiktivfaktoren untersucht. Wir fanden 71 Artikel zur adjuvanten Therapie: 51 zur CTx und 20 zur RTx. Die adjuvante CTx (z.B. PAC-Schema) zeigt objektive Ansprechrate und bessert das Gesamtüberleben. Die RTx verringert das Rezidivrisiko evident und bessert das Gesamtüberleben. Schlussfolgerung: Die Thx ist die primäre Therapie. Eine adjuvante RTx soll bei allen invasiven Thymomen der WHO-Klasse B und C ab Stadium II nach Masaoka durchgeführt werden. Eine adjuvante Cisplatin-basierten CTx (z.B. PAC-Schema) ist ab dem Masaoka-Stadium III, bei Thymuskarzinomen und Rezidiven indiziert.
Abstract (eng):
Thymoma belong to the most frequent tumors of the mediastinum. The thymectomy (Thx) is considered as therapy of choice. The adjuvante radiotherapy (RTx) is indicated in invasive thymoma starting from stage II Masaoka depending upon histology. The adjuvante chemotherapy (TX) in invasive thymoma and thymus carcinoma must be further evaluated. Patients and Methods: 40 patients the data were retrospectively analysed, who were submitted from 1/1983 to 12/1998 because of thymus tumors. It took place (Re)classifikation according to Masaoka, Mueller-Link and WHO for the evaluation of its prognostic relevance. A systematic analysis of the literature in the period 1970-1999 should evaluate the role of adjuvante therapy procedures and determine clinical prognosis factors. Results: The data of 40 patients (30 women and 10 men, median age 52 years) were analyzed. In 19 cases thymoma-associated Myasthenia gravis was showed. The histology showed: 32 thymoma, 4 carcinoma, 2 endocrine thymic tumors and 2 cysts: Subgroup analysis showed following non-invasive thymomas: WHO A=8 (21,1%), WHO AB=11 (28,9%) and invasive thymomas: WHO B1=1 (2,6%) and B2=12 (31,6%), WHO C=6 (15,8%). With invasive thymoma and thymus carcinoma. Adjuvante RTx took place in 8 patients with invasive tumors and 3 cases unterwent CTx. With a Follow UP of 1-168 months amounted to overall survive after 5 years 83% and after 10 years 74%. Univariate analysis showed that the Mueller-Hermelink and Masaoka classification as well as the resection extent influence the total surviving positively. The multivariate analysis after Cox did not result in statistically significance. The systematic literature analysis included 191 work. In 33 work the role of the predictive factors is examined. We found 71 articles to the adjuvante therapy: 51 to the TX and 20 to the RTx. The adjuvante CTx (e.g. PAC pattern) shows objective response rate and improves the total surviving. The RTx reduces the recurrence risk evidently and improves overall survival. Conclusion: The Thx is the primary therapy. A adjuvante RTx is to be executed with all invasive thymoma of the WHO class B and C starting from stage II-Masaoka. A adjuvante Cisplatin based TX (e.g. PAC pattern) is indicated starting from the Masaoka stage III, in thymic carcinomas and even in recurrence tumors.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 5 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 43 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 90 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 77 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 99 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 76 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 59 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 66 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 66 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 80 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 5 3 5 2 4 3 4 15 1 5 7 4 4 4 12 3 4 2 1   1 2 2 1   5 2   1 2 1 1 1  
HTML 27 24 14 28 26 24 25 43 40 30 24 22 17 19 28 30 26 27 21 22 20 21 12 13 11 24 19 14 23 21 31 21 30 23
PDF 33 33 32 49 42 36 45 45 90 77 64 51 35 62 47 52 99 76 72 59 62 49 49 66 37 34 60 41 66 57 70 64 80 61

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 107 (3.15 pro Monat)
  • HTML – 800 (23.53 pro Monat)
  • PDF – 1895 (55.74 pro Monat)
 
 
Generiert am 31.07.2014, 05:22:33