edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Marcus Dörr
Titel: Hämodynamische Effekte einerImmunadsorption mit nachfolgender Immunglobulin-G-Substitution bei Patienten mit dilatativer Kardiomyopathie – Ergebnisse einer prospektiven und randomisierten Studie
Gutachter: C. Pfeiffer; K. Stangl; S. Felix
Erscheinungsdatum: 29.01.2002
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10038202)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10016381)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): dilatative Kardiomyopthie, Immunadsorption, kardiale Autoantikörper, hämodynamische Stabilisierung
Schlagwörter (eng): dilated cardiomyopathy, immunoadsorption, cardiac antibodies, hemodynamic stabilization
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Dörr, Marcus: Hämodynamische Effekte einerImmunadsorption mit nachfolgender Immunglobulin-G-Substitution bei Patienten mit dilatativer Kardiomyopathie – Ergebnisse einer prospektiven und randomisierten Studie; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 29.01.2002, urn:nbn:de:kobv:11-10016381
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Für die dilatative Kardiomyopathie gibt es bisher keine kausalen Therapiemöglichkeiten. Verschiedene kardiale Autoantikörper sind an der Pathogenese der Erkrankung beteiligt. Diese können durch eine Immunadsorptionsbehandlung entfernt werden. Das Ziel dieser Studie war es, die hämodynamischen Effekte einer Immunadsorption mit nachfolgender Immunglobulin-G-Substitution zu untersuchen. Dazu wurden 18 Patienten (NYHA III-IV, linksventrikuläre Ejektionsfraktion < 30 %) eingeschlossen und zufällig der Behandlungs- oder Kontrollgruppe zugeteilt. An drei aufeinanderfolgenden Tagen erfolgte eine Immunadsorptionsbehandlung. Abschließend wurde polyklonales Immunglobulin-G substituiert. Die Behandlung wurde insgesamt viermal in monatlichen Abständen durchgeführt. Die hämodynamischen Messungen erfolgten mit Hilfe eines Swan-Ganz Thermodilutionskatheters. Nach drei Monaten waren der Herzindex und der Schlagvolumenindex in der Behandlungsgruppe signifikant angestiegen. Der systemvaskuläre Widerstand wurde signifikant gesenkt. Außerdem wurde ein Anstieg der echokardiographischen linksventrikulären Ejektionsfraktion sowie eine Reduktion des linksventrikulären endsystolischen und enddiastolischen Durchmesser Index beobachtet. Die echokardiographischen Veränderungen waren auch im Verlauf nach einem halben Jahr stabil nachweisbar. Die günstige Beeinflussung der hämodynamischen Parameter wurde zudem von einer Verbesserung der klinischen Beschwerdesymptomatik - repräsentiert durch die Einteilung nach der NYHA-Klassifikation - begleitet. Hingegen wurden in der Kontrollgruppe für alle genannten Parameter keine signifikanten Veränderungen beobachtet. Die Effekte der Immunadsorption werden hauptsächlich auf die Elimination der Autoantikörpern zurückgeführt, wenngleich andere Einflüsse - wie ein Einfluss der Immunglobulinsubstitution oder anderer immunmodulatorischer Komponenten - nicht ganz ausgeschlossen werden können. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass Immunadsorptionsbehandlungen bei dilatativer Kardiomyopathie als Ergänzung zur medikamentösen Basistherapie zur Verbesserung der Herzfunktion und zur Linderung der Beschwerdesymptomatik beitragen.
Abstract (eng):
There is no causal therapy for the treatment of dilated cardiomyopathy. Various cardiac antibodies have been detected. These antibodies are extractable by immunoadsorption. The aim of the study was to assess the hemodynamic effects of immunoadsorption and subsequent immunoglobulin G substitution. 18 patients with dilated cardiomyopathy (New York Heart Association III-IV, left ventricular ejection fraction < 30%) were randomly assigned either to the treatment group or to the control group. The patients were treated by immunoadsorption on three consecutive days. After the final session polyclonal immunoglobulin G was substituted. The procedure was repeated four times at one-month intervals. Hemodynamic mesurements were made by Swan-Ganz-catheterization. After three months cardiac index and stroke volume index increased significantly. Systemic vascular resistence decreased. Although, the echocardiographic ejection fraction increased, while there was a reduction of the left ventricular endsystolic and enddiastolic diameter index. The echocardiographic changes persisted after six months. The hemodynamic changes were accompanied by an improvement regarding the New York Heart Association classes in the treatment group. In contrast, all parameters did not change throughout the six months in the control group. Presumably the hemodynamic effects result from elimimation of cardiac antibodies. Although there may be an influence of different immunmodulatory components or of the immunoglobulin G substitution, too. In conclusion, Immunoadsorption and subsequent immunoglobulin G substitution improves cardiovascular function in addition to conventional drug therapy.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 84 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 56 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 58 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 53 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 62 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 49 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 52 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 55 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 46 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 64 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe HTML: 58 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 54 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 36 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 58 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 49 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 52 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 56 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 69 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 58 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 3 1 5   3 1 2 9 1 1 2 4   2 5 1 2 1     3 1 2     4 3 2 3 3 1 2 1 1 1 4 1
HTML 45 30 33 33 84 56 58 53 62 49 40 31 52 55 46 44 64 39 58 40 54 35 36 33 37 58 49 52 56 59 57 69 57 58 40 30 32
PDF 7 12 10 9 17 12 19 17 12 20 18 11 15 17 13 8 44 38 19 20 22 26 17 22 12 20 18 25 42 30 22 38 31 25 25 25  

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 75 (2.03 pro Monat)
  • HTML – 1784 (48.22 pro Monat)
  • PDF – 738 (19.95 pro Monat)
 
 
Generiert am 01.10.2014, 11:32:52