edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Daniella Sarnowski
Titel: Entwicklung eines Virtuellen Fachbibliotheksportals im Internet für die Film-, Fernseh- und Medienwissenschaft (Virtual Library Film and Media Studies) mithilfe der Erhebung und Bedarfsanalyse spezifischer Informationsanforderungen
Gutachter: Konrad Umlauf; Walter Umstätter
Erscheinungsdatum: 04.02.2003
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10019605)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10019614)
Fachgebiet(e): Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Schlagwörter (ger): Bibliothek, Internet, Filmbibliothek, Digitale Bibliothek, Virtuelle Bibliothek, Video, Mediathek, Filmwissenschaft, Fernsehwissenschaft, Medienwissenschaft, Qualitative Informationsbedarfsanalyse
Schlagwörter (eng): Internet, Library, Film Library, Digital Library, Virtual Library, Video, Media Library, Film studies, Television studies, Media studies, Qualitative information demand analysis
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
Zitationshinweis: Sarnowski, Daniella: Entwicklung eines Virtuellen Fachbibliotheksportals im Internet für die Film-, Fernseh- und Medienwissenschaft (Virtual Library Film and Media Studies) mithilfe der Erhebung und Bedarfsanalyse spezifischer Informationsanforderungen; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I , publiziert am 04.02.2003, urn:nbn:de:kobv:11-10019614
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Das Internet wird zunehmend zur IuK-Plattform für Lehre und Forschung. Vom Wandel der Hochschulen sind auch die Hochschulbibliotheken und deren Strukturen sowie Dienstleistungen betroffen. Doch sind sie für diesen Wandel gerüstet? In Deutschland ist eine regional verteilte Informationsinfrastruktur im Bereich der Film- und Medienwissenschaft anzutreffen. Verteilte Ressourcen, seien es Medien oder Internetangebote, sind zwar vielfältig vorhanden, jedoch nur vereinzelt nachgewiesen. Ziel der in 2001 durchgeführten Exploration war es, ein Konzept für eine Virtuelle Film- und Medienbibliothek (Virtual Library Film and Media Studies) zu erstellen. So wurde der differenzierten Informationsbedarf von Dozenten. Es erwies sich als sinnvoll, als ersten Analysepunkt einzelne Internetangebote von vorhandenen ausgewählten virtuellen Fachportalen (DFG gefördert) zu untersuchen. Experteninterviews mit der Fokussierung auf die Lehrenden von den zwei größten Filmhochschulen in Deutschland (Potsdam und München) waren dabei der zentrale Kern. Bei dieser Exploration wurde anhand der Interview-Auswertungen mittels Transkription und anschließender Inhaltsanalyse ein genaues Bedarfsprofil der wissenschaftlichen Zielgruppe herausgearbeitet. Abgerundet wurden diese Untersuchungen durch die quantitative Methode der Fragebogen, die an Filmbibliothekare versendet wurden. Es sollte herausgefunden werden, wie diese Intermediäre den Informationsbedarf der Filmdozenten einschätzten. Sechs Portalsegmente wurden auf diesen Ergebnissen entwickelt. Bei der rasanten Entwicklung der digitalen Fachinformation, gerade im Internet, müssen Bibliothekare die Veränderungen permanent beobachten, um Ihre Dienstleistungen zu aktualisieren.
Abstract (eng):
More and more the internet becomes the information and communication platform for teachings and research. University libraries and their structures as well as their services are concerned with the changes of universities in general. But are the university libraries prepared for this change? In Germany a regionally distributed infrastructure of information within the range of film and media science to be found. Distributed resources in the form of media or offers in internet are variously present, but only occasionally detectable. One of the aims of the exploration accomplished in 2001 was to provide a concept for a VIRTUAL LIBRARY FILM AND MEDIA STUDIES. For this reason the different demands of lectures for informations were investigated. Therefore a mix of qualitative and quantitative methods were used. As the first point of analysis a comparison of the individual internet offers was used on available selected virtual specialized portals (DFG promoted). Expert interviews to bring into focus the lecturers of the two largest film universities in Germany (Potsdam and Munich) formed the central intention. With this exploration analysing the interviews by means of transcription and following analysis of contents an exact need profile has been worked out. These investigations were rounded off by the quantitative method of the questionnaires, which were sent to film librarians. It had to be found out, how the intermedians assess the lecturers need of media information. With the rapid development of digitally specialized information, also in the internet, librarians must permanently observe the changes, in order to update their services.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 9 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 237 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 155 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 160 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 175 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 43 Zugriffe PDF: 246 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 43 Zugriffe PDF: 196 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 210 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 278 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 252 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 372 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 208 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 187 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 222 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 62 Zugriffe PDF: 330 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 54 Zugriffe PDF: 227 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 162 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 167 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 123 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 138 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 36 Zugriffe PDF: 108 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 108 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 73 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 42 Zugriffe PDF: 77 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 73 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 117 Zugriffe PDF: 97 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 95 Zugriffe PDF: 77 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 95 Zugriffe PDF: 115 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 155 Zugriffe PDF: 112 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 197 Zugriffe PDF: 182 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 149 Zugriffe PDF: 182 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 105 Zugriffe PDF: 217 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 200 Zugriffe PDF: 271 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 166 Zugriffe PDF: 345 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 128 Zugriffe PDF: 222 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 117 Zugriffe PDF: 158 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 79 Zugriffe PDF: 140 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 76 Zugriffe PDF: 196 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 89 Zugriffe PDF: 315 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 9 3 8 1 3 3 1 13 2 2 4 4 3 1 6 2 5 1 2 5 8 1 3 1 1 5 9 3 8 4 2 3 2 4 3 1 4 5
HTML 20 17 22 22 43 43 27 29 34 44 38 27 35 62 54 39 40 26 45 36 39 33 42 34 117 95 95 155 197 149 105 200 166 128 117 79 76 89
PDF 237 155 160 175 246 196 210 278 252 372 208 187 222 330 227 162 167 123 138 108 108 73 77 73 97 77 115 112 182 182 217 271 345 222 158 140 196 315

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 145 (3.82 pro Monat)
  • HTML – 2619 (68.92 pro Monat)
  • PDF – 7113 (187.18 pro Monat)
 
 
Generiert am 24.11.2014, 05:27:32