edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Habilitationsschrift

Autor(en): Ingram Schulze-Neick
Titel: Postoperative pulmonalen Hypertension nach Korrektur angeborener Herzfehler – Behandlung, Pathophysiologie, und vaskulo-bronchiale Interaktionen
Gutachter: D. Schranz; M. Obladen; R. Ewert
Erscheinungsdatum: 18.10.2002
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10043844)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10024083)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Lungenfunktion, Stickstoffmonoxyd, Angeborene Herzfehler, Pulmonale Hypertension
Schlagwörter (eng): nitric oxide, pulmonary function, pulmonary hypertension, Congenital Heart disease
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Schulze-Neick, Ingram: Postoperative pulmonalen Hypertension nach Korrektur angeborener Herzfehler – Behandlung, Pathophysiologie, und vaskulo-bronchiale Interaktionen; Habilitationsschrift, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 18.10.2002, urn:nbn:de:kobv:11-10024083
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Die postoperative pulmonale Hypertension (PHT) bei Kindern nach chirurgischer Korrektur eines angeborenen Herzfehlers ist mit einer erhöhten postoperativen Morbidität und Mortalität assoziiert. Sie kann in lebensbedrohliche pulmonalhypertensive Krisen exazerbieren. Eine systematische Untersuchung der zugrundeliegenden Pathophysiologie sowie mögliche Behandlungsformen der postoperativen PHT ist Gegenstand dieser Arbeiten. Alle Untersuchungen wurden im Rahmen der klinischen Routine an sedierten und zumeist intubierten und mechanisch beatmeten Kindern mit angeborenen Herzfehlern durchgeführt, sowohl präoperativ im Herzkatheterlabor, als auch postoperativ auf der Intensivstation. Es wird die Anwendung von inhalatorischem NO und aerosolisiertem PGI2 zur Diagnostik und Therapie der prä- und postoperativen PHT bei Patienten mit angeborenen Herzfehlern konkret entwickelt und dargestellt. Die Bedeutung von pulmonalem endothelialen Versagen, zirkulierenden plasmatischen Endothelinen und vaskulo-bronchialen Interaktionen für Ausprägung der postoperativen PHT und den klinischen Verlauf des Patienten werden hier erstmals dargestellt. Insgesamt werden hierdurch neue Therapieansätze aufgezeigt, welche bereits im Einsatz sind oder in naher Zukunft umgesetzt werden.
Abstract (eng):
Postoperative pulmonary hypertension in children after congenital heart surgery is associated with increased postoperative morbidity and mortality. This state may exacerbate in livethreatening pulmonary hypertensive crises. A systematic assessment of the underlying pathophysiology and possible treatment options was the object of this work. All studies were done within the clinical routine in sedated and mostly intubated and mechanically ventilated children with congenital heart disease, during preoperative evaluation in the cardiac catheter laboratory, and during their postoperative recovery on the intensive care unit. The application of inhaled nitric oxide and aerosolised prostacyclin for the preoperative evaluation and postoperative treatment of pulmonary hypertension is described. The impact of pulmonary endothelial dysfunction, circulating endothelins, and vasculo-bronchial interactions for the development and perpetuation of postoperative pulmonary hypertension and the clinical course of the patient is delineated for the first time. Thus, novel therapeutic options are demonstrated which may be already in use or will be applied in the near future.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 47 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 86 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 130 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 47 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 2 3 1 2 1 3 2 2   2 3 2     3 5           2   2 1   3 1 1   1   1 3 1 3 1   1
HTML 27 13 23 23 32 33 47 34 34 38 31 24 28 21 33 32 21 37 33 45 29 130 22 22 19 20 18 21 24 47 33 45 25 30 22 17 14 15 30
PDF 6 4 2 4 17 9 7 2 16 86 32 26 11 22 11 13 6 20 20 16 25 15 13 21 7 14 23 10 6 13 24 23 9 26 17 21 15 21 16

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 52 (1.33 pro Monat)
  • HTML – 1192 (30.56 pro Monat)
  • PDF – 649 (16.64 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.11.2014, 03:43:10