edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Michael Grams
Titel: Analyse der EU-Milchmarktpolitik bei Unsicherheit
Gutachter: Dieter Kirschke; Harald von Witzke
Erscheinungsdatum: 10.03.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10032462)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10030997)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): EU, Gemeinsame Agrarpolitik, Milchmarkt, Milchquotenregelung, Partielles Gleichgewichtsmodell, Unsicherheit, Stochastische Simulation
Schlagwörter (eng): EU, Common Agricultural Policy, Dairy Market, Milk Quota System, Partial Equilibrium Model, Uncertainty, Stochastic Simulation
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: Grams, Michael: Analyse der EU-Milchmarktpolitik bei Unsicherheit; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 10.03.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10030997
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Agrarmärkte sind oft durch Unsicherheit gekennzeichnet - hervorgerufen vor allem durch Zufallsschwankungen in Angebot und Nachfrage. Das Ziel der vorliegenden Studie besteht darin, die Konsequenzen solcher Unsicherheiten für die Bewertung und Gestaltung der vor einer grundlegenden Neuausrichtung stehenden EU-Milchmarktpolitik zu untersuchen. Zunächst legen empirische Betrachtungen anhand der Zeitreihen verschiedener Marktgrößen nahe, dass Unsicherheit für die Akteure auf dem EU-Milchmarkt tatsächlich ein relevantes Phänomen ist. So sind etwa Preisschwankungen trotz der auf eine Marktstabilisierung ausgerichteten staatlichen Eingriffe zu beobachten. Anhaltspunkte konnten auch zu den Ursachen der Marktunsicherheiten gewonnen werden. Während Angebot und Nachfrage in der EU eine eher stabile Entwicklung aufweisen, neigen die internationalen Milchproduktmärkte zu Fluktuationen. Zur Analyse der Auswirkungen staatlicher Eingriffe auf dem Milchmarkt bei Unsicherheit dient ein stochastisches partielles Marktgleichgewichtsmodell. Das Modell bildet die spezifischen Strukturen des Milchmarkts mit dem Rohmilchangebot, der Milchverarbeitung und der Nachfrage nach den verschiedenen Milchprodukten ab. Zur Integration von Unsicherheit wird die Modellstruktur um stochastische Variablen in den Angebots- und Nachfragefunktionen erweitert. Mit Quotenregelung, Zöllen und Exporterstattungen lassen sich wesentliche Politikinstrumente untersuchen. Gegenstand der Betrachtungen sind mögliche Auswirkungen einer neuen multilateralen Handelsvereinbarung im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) sowie die Effekte dreier für den Milchmarkt formulierter Politikszenarien. Diese Politikoptionen sind die im Juni 2003 in Luxemburg beschlossene Agrarreform, eine in der Fachöffentlichkeit oft diskutierte Quotenkürzung und eine vollständige Liberalisierung des Milchmarkts samt Quotenabschaffung. Die Ergebnisse zeigen, dass veränderte Preis- und Mengeneingriffe nicht nur zu Verschiebungen im Niveau von Zielgrößen, wie beispielsweise von Erzeugerpreisen und Erlösen in der EU und auf Drittlandsmärkten führen, sondern ebenso zu veränderten Streuungen. Zusätzliche Einsichten vermitteln die Ergebnisse darüber hinaus bezüglich der Unsicherheit in der Planung der öffentlichen Ausgaben am Milchmarkt und in der Vorhersage der Wohlfahrtseffekte von Politikänderungen. Gegenüber einer deterministischen Betrachtung wird eine Politikanalyse am Milchmarkt unter expliziter Berücksichtigung von Unsicherheit damit komplexer und die Beurteilung von Politikoptionen differenzierter.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 9 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 41 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 56 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 48 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 46 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 42 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 48 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 63 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 68 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 55 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 90 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 88 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 86 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 69 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 67 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 46 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 9 5 4   4   2 9 1 1 3 4   2 5 1 5   7 6 5 3 4 3 9 6 8 4 4 5 6 7 7 6 10 6 7 9
HTML 13 14 22 35 41 56 34 32 48 39 46 15 26 29 44 42 48 38 33 28 31 39 40 20 38 63 68 55 90 88 86 69 67 46 45 20 44 59
PDF 6 11 2 12 6 24 28 16 24 29 27 15 25 22 34 18 34 26 41 24 34 27 29 23 13 18 24 31 40 34 34 30 46 53 31 26 35 54

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 177 (4.66 pro Monat)
  • HTML – 1651 (43.45 pro Monat)
  • PDF – 1006 (26.47 pro Monat)
 
 
Generiert am 29.11.2014, 04:41:24