edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Peggy Marx
Titel: Untersuchungen zur Vermehrbarkeit und zur Wachstumsregulierung von neu in den europäischen Markt einführbaren australischen Pflanzen – am Beispiel vom Acacia
Gutachter: B. Beßler; H. Grüneberg; H.-G. Kaufmann
Erscheinungsdatum: 16.04.2004
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10032227)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Kulturführung, Akazien, Australien, Topfpflanzen
Schlagwörter (eng): crop management, Acacias, Australia, pot plants
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Marx, Peggy: Untersuchungen zur Vermehrbarkeit und zur Wachstumsregulierung von neu in den europäischen Markt einführbaren australischen Pflanzen – am Beispiel vom Acacia; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 16.04.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10032227
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die vorliegende Arbeit zeigt die Möglichkeiten einer Kultur australischer Akazien als Topfpflanzen. Im ersten Teil werden in einer umfangreichen Literaturübersicht ökologische Standortbedingungen und bisherige nationale und internationale Veröffentlichungen über australische Akazien und zur Kultur weiterer australischer Pflanzen dargestellt. Untersuchungen zur generativen Vermehrung an 12 Akazienarten beinhalten verschiedene Saatgutvorbehandlungsmethoden: mechanische Beschädigung, Vorquellen, Behandlung mit konzentrierter Schwefelsäure, dem Seed Starter "Smoky Water" sowie die Behandlung mit hohen Temperaturen. Die mechanische Beschädigung des Saatgutes erzielt bei der Mehrzahl der untersuchten Akazienarten eine hohe Keimrate bei kurzer Keimdauer. Die Behandlung mit Seed Starter zeigt dagegen keine keimungsfördernde Wirkung. Praktische Versuche zur vegetativen Vermehrung durch Stecklinge beziehen sich auf unterschiedliche Stecklingsarten, Vermehrungstermine, Alter der Mutterpflanzen sowie verschiedene Stecklingsbehandlungen mit Bewurzelungshormonen und die Lagerung der Stecklinge. Es wird gezeigt, dass diese bisher problematische Vermehrungsmethode durch die Verwendung juvenilen Mutterpflanzenmaterials deutlich verbessert werden kann. Ferner konnte ein positiver Einfluss der Lagerung von Stecklingen auf die Bewurzelungsraten dargestellt werden. Vorteile bei der Bewurzelung und teilweise im weiteren Wachstum erzielte die Anwendung von IBS als Bewurzelungshormon. Versuche zur In-vitro-Kultur zeigen die Möglichkeit der In-vitro-Vermehrung und In-vitro-Bewurzelung der Akazienarten sowie die unproblematische Überführung in vivo für Acacia retinodes. Der Einfluss der Vermehrungsmethoden und -arten auf die weitere Entwicklung der Akazien wird im Teil der Wachstumssteuerungsmöglichkeiten untersucht. Es erfolgt die Darstellung der klimatischen Ansprüche und die Wirkung einiger kulturtechnischer Maßnahmen, beispielsweise die Anwendung von Hemmstoffen, Stutzen und Wurzelkürzen. Entscheidend für eine zeitige Blütenknospenbildung ist die Vermehrung über adultes Stecklingsmaterial. Die Kultur unter Zusatzlicht führt zu einem kompakten Habitus und einer verbesserten Blühinduktion. Die Blütenentwicklung kann durch das Absenken der Temperatur gefördert werden. Das Kürzen der Wurzeln beeinträchtigt die weitere Entwicklung der Pflanzen nicht. Durch Stutzen kann der Austrieb nicht gefördert werden; die Wirkung auf die Pflanzenhöhe erfolgt in Abhängigkeit vom Stutztermin. Abschließend werden Kulturschemata ausgewählter australischer Akazien als Blattpflanzen und blühende Topfpflanzen dargestellt.
Abstract (eng):
This study was conducted to examine the suitability of the Australian acacias species for pot plant production. A comprehensive overall review of national and international literature was first carried out on ecological conditions of the habitat and cultivation of some Australian plants. The seed germination of 12 Acacia species was studied following a manual chipping treatment, exposure to hot water, concentrated sulphuric acid, the seed starter "Smoky water" and high temperature scarification. The manual chipping treatment resulted in a faster and improved germination rate. The seed treated with "Smoky water" showed no increase in germination rate. In-vitro-culture of acacia species was examined. In-vitro-propagation and in-vitro-rooting of acacia species was carried out. Acacia retinodes is adaptable to resettlement from in vitro to in vivo. Practical examinations of propagation included different types of cuttings, times of propagation, age of mother plants, treatment with root hormones and the storage of cuttings. The use of juvenile plant material for cuttings resulted in increased rooting percentages. Storage of cuttings had a positive influence on rooting rates. Treatment with indole butyric acid (IBA) promoted rooting and future plant growth. The portion of the study on growth manipulation examined the effects of using differing kinds and methods of propagation, different environmental conditions and technical manipulations such as growth regulator applications and the pruning of stems and roots. The propagation of cuttings from adult plant material is decisive for inflorescence bud formation. Increasing light intensity and day length produced a compact plant and improved floral initiation. Lowing temperatures can increase flower development. The development of the plants is not affected by root pruning. Pruning stems can not stimulate branching, however, depending on the time of application, pruning stems does promote plant growth. The crop management of special Australian acacia species as pot plants or flowering pot plants is described on charts in conclusion of the study.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 103 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 55 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 4 1 9 4 5 2 3     4 5 3         3 2 1 3 2 2 5 2 1 4 4 2 1 1 1 2 2 1 2 4  
PDF 18 19 19 28 29 20 40 36 57 28 23 24 24 24 22 23 52 48 37 42 46 34 44 38 13 28 42 42 44 50 62 54 62 103 55 47 48

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 85 (2.3 pro Monat)
  • PDF – 1425 (38.51 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.10.2014, 05:24:32