edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Harald Bortz
Titel: Heimat Berlin
Gutachter: Peter Niedermüller; Sigrid Jacobeit
Erscheinungsdatum: 18.08.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10033033)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10032478)
Fachgebiet(e): Bräuche, Etikette, Folklore
Schlagwörter (ger): Heimat, Berlin, Heimatmuseum, Materielle Kultur, Sachkultur, Sachkulturforschung, Museumskunde, Museologie
Schlagwörter (eng): locality, Berlin, local museum, material culture, museology
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
Zitationshinweis: Bortz, Harald: Heimat Berlin; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I , publiziert am 18.08.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10032478
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Im ersten theoretischen Teil der Arbeit werden die Geschichte der Heimatmuseen sowie die Forschungsgeschichte des Heimatbegriffes vorgestellt. Neben historischen und volkskundlichen Forschungen werden hier auch soziologische und ethnologische Theorien berücksichtigt, die vor dem Hintergrund der Globalisierungsdebatte entwickelt wurden. Der Heimatbegriff wird auf diese Weise mit dem Begriff locality gleichgesetzt. Im zweiten empirischen Teil werden die Bezirksmuseen der Berliner Bezirke Köpenick, Prenzlauer Berg, Kreuzberg und Neukölln beschrieben und analysiert; hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Untersuchung der Dauer- und Wechselausstellungen und der Analyse der materiellen Kultur im Rahmen der Museumsarbeit. Das bedeutet, dass nicht nur die thematischen Ausrichtungen der Dauer- und Wechselausstellungen analysiert werden, sondern auch die Auswahl der Exponate sowie die Präsentationsweisen. Dabei finden auch Ansätze der Forschung über materielle Kultur Berücksichtigung. Schließlich wird ausgehend von den ersten beiden Teilen ein Museumsmodell entwickelt, das die herausgearbeiteten Charakteristika der Museumsarbeit aufgreift und vor dem Hintergrund des besprochenen Heimatbegriffes erweitert. Heimatmuseen werden hier als ethnographische Museen betrachtet, die aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und Diskussionen widerspiegeln können.
Abstract (eng):
The first part of the dissertation describes the history of local museums and the history of scientific research on the concept of Heimat. Not only historical and ethnographic studies are taken into account, but also sociological and anthropological theories which were formulated against the background of the debate on globalisation. In this way Heimat and locality are treated as equivalent terms. The second empirical part describes and analyses the local museums of the districts Köpenick, Prenzlauer Berg, Kreuzberg and Neukölln in Berlin. The focus lies on the research on main and temporary exhibitions and the analysis of the role of material culture within the framework of the museums. This means the examination of both the thematic structuring of the exhibitions and the range of objects and their presentation. In the course of this material culture studies are taken into consideration. Coming from the first two parts a museum concept is formulated. This concept takes up the characteristics of the museums and adds the considerations on the terms Heimat and locality. In conclusion local museums are regarded as ethnographic museums which are able to reflect current social developments and discussions.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 9 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 41 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 50 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 68 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 62 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 42 Zugriffe PDF: 55 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 49 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 69 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 41 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 59 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 9 5 10 4 7 4 5 16   2 11 5 4 6 11 4 4 3 1 2 2 3 6 8 8 8 6 1 4 2 3   3 6 2 4 5
HTML 10 14 10 9 13 18 20 31 29 57 37 41 38 50 68 62 42 16 38 49 38 34 57 26 29 45 39 32 59 38 41 38 28 26 14 14 13
PDF 31 26 30 35 28 27 38 36 40 29 42 40 46 53 53 35 55 58 51 51 52 47 64 29 31 69 62 30 57 43 45 34 45 45 59 38 41

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 184 (4.97 pro Monat)
  • HTML – 1223 (33.05 pro Monat)
  • PDF – 1595 (43.11 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 19:32:53