edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Luis Eduardo Ortiz Tánchez
Titel: Entropies and predictability of variability indices of the tropical Pacific
Gutachter: Karl Lanius; Rainer Feistel; Werner Ebeling
Erscheinungsdatum: 05.10.2004
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10032749)
Fachgebiet(e): Physik
Schlagwörter (ger): ENSO, Shannon Entropie, Vorhersagbarkeit, Zeitreihen
Schlagwörter (eng): ENSO, Shannon entropy, predictability, time series
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Ortiz Tánchez, Luis Eduardo: Entropies and predictability of variability indices of the tropical Pacific; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 05.10.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10032749
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die folgende Arbeit befasst sich mit der Vorhersagbarkeit und der zeitlichen Struktur von Indizes der klimatischen Variabilität des tropischen Pazifiks, bekannt in der Jahrzentenskala als El-Nino-Southern Oscillation (ENSO). Untersucht wurden die Zeitreihen der Anomalien und Persistenzen der Southern Oscillation Index (SOI), den Multivariate ENSO Index (MEI) und die Meeresoberflächentemperatur (SST). Methoden der dynamischen und bedingten schannonschen Entropien wurden für die Untersuchung der Vorhersagbarkeit von symbolischen Sequenzen der Zeitreihen angewendet. Die Untersuchung der bedingten Entropien für symbolische Sequenzen ergibt, dass die meist vorhersagbare Evente von ENSO nach konstanten Teilsequenzen stattfinden. Für mehrere Evente sind zeitliche Korrelationen nachweisbar, die die Vorhersagbarkeit eines Symbols nach einer Teilsequenz in Funktion derer Länge bestimmen. Die Evolution nach Teilsequenzen, die Übergangszuständen entsprechen, sind mit vergleichsweiseniedrigeren Vorhersagbarkeiten versehen. Dabei ist auf die meist vorhersagbaren Teilsequenzen im Detail eingegangen. Es wurde weiterhin festgestellt, dass sich die SST in den meisten Fällen als die zuverlässigste Informationsquelle erweist. Die Analyse der Waveletspektren der Zeitreihen zeigt starke Periodizitäten der Ordnung zwischen 2 und 4 Jahren, die zwischen 1900 und 1960, und 1970 und 2000 in ENSO auftreten. Es besteht Evidenz dafür, dass diese Frequenzkomponenten nicht von einem gefiteten Markovprozess erster Ordnung zurückzuführen sind. Eine Steigung der Frequenzkomponenten zu niedrigeren Perioden ist weiterhin in den Anomalien der Meerestemperatur vorzuweisen.
Abstract (eng):
This doctoral thesis is concerned with the problems of the predictability and the temporal structure of indices of the climatic variability in the tropical Pacific, which is known in the scale of decades as El Nino-Southern Oscillation (ENSO). For this purpose, time series of the anomalies and persistences of the Southern Oscillation Index (SOI), Multivariate ENSO Index (MEI) and of the Sea Surface Temperature (SST) were investigated. Methods of the dynamical and conditional shannon entropies were applied for the investigation of the predictability of symbolic sequences derived from the time series. The investigation of the conditional entropies for symbolic sequences shows that the most probable Events of ENSO occur after constant short sequences. Time correlations are found for several events; these determine the predictability of a sequence as a function of its length. The evolutions of short sequences representing transitions between ENSO states are relatively less predictable. The most predictable short sequences have been studied in detail. It was further found that, in most cases, SST is the most reliable information source. The analysis of the wavelet spectra of the time series shows strong periodicities of 2 to 4 years, which appear between 1900 and 1960, and between 1970 and 2000 in ENSO. There is evidence of a non-markovian process being responsible for these frequency components. Furthermore, the anomalies of the SST series show a gradient of frequency components towards smaller periods.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 4 3 5 1 6         3 6 4         1   4 3 3 4 5 4 3 7 13 3 10 9 2 7 14 5 10 14 7
PDF 6 16 1 5 8 2 5 8 24 13 19 16 10 15 16 11 22 20 33 24 31 24 23 19 15 17 15 30 30 48 33 25 36 26 32 37 28

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 160 (4.32 pro Monat)
  • PDF – 743 (20.08 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 12:16:49