edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Ehab El Saeidy
Titel: Technological fundamentals of briquetting cotton stalks as a biofuel
Gutachter: Jürgen Hahn; Klaus Nendel; Volkhard Scholz
Erscheinungsdatum: 10.08.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10072400)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10033178)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Baumwollstängel, rosa Kapselwurm, Brikettierung, Umwelt, Biobrennstoff, Ägypten
Schlagwörter (eng): Cotton stalks, Pink bollworm, Briquetting, Environment, Biofuel, Egypt
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: El Saeidy, Ehab: Technological fundamentals of briquetting cotton stalks as a biofuel; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 10.08.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10033178
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
In Ägypten überwintern in den Baumwollresten Insekten wie der rosafarbene Kapselwurm, der verschiedene Nutzpflanzen befällt. Insbesondere der Befall von Baumwolle verursacht große Verluste in Menge und Qualität der Baumwollernte, so dass die Landwirte vom Ministerium für Landwirtschaft verpflichtet worden sind, diese Reste auf dem Feld nach der Ernte sofort zu verbrennen, um diese Insekten zu töten. Unter der starken Rauchentwicklung dieser konzentrierten Verbrennungsaktion hatten vor allem Kairo und die umliegenden Regionen zu leiden, was wiederum zur Folge hatte, dass das ägyptische Umweltministerium das Verbrennen gänzlich verbot. Diese widersprüchlichen Verfügungen verunsichern die Landwirten, sie lagern diese Reste wieder oder verbrennen sie illegal. Die Technologie der Brikettierung erscheint als eine vorteilhafte Lösung für die Handhabung der Baumwollreste in Ägypten. Der Druck und die Temperatur während des Pressvorgangs vernichten den Baumwollschädling. Durch diesen Prozess kann ein billiger, lagerfähiger und umweltfreundlicher Biobrennstoff produziert werden als einen häuslichen Brennstoff für die ägyptischen ländlichen Bereiche.
Abstract (eng):
In Egypt, cotton residues serve as an over wintering site for insects such as pink bollworm which develop in these residues and attack nearby or the following crops. This causes valuable losses in the quantity and the quality of the cotton crop so much, so that the farmers have been obliged by the Ministry of Agriculture to burn these residues on the field immediately after the harvest operation in order to kill these insects and to prevent growth of other disease carriers. As a result, a huge amount of harmful gases and clouds of smoke covers the sky above Cairo and the surrounding regions and has thus led to both environmental pollution and adverse effects for human health. As a result of this, the Ministry of the Environment established a law preventing the farmers burning these residues on the fields. Due to this confusion in laws, the farmers began to store these residues once again or burn them illegally on the fields. The briquetting technology appears as an advantageous solution for the handling of the cotton stalk residues in Egypt. Through this process a cheap, storable, pest controlled and environmentally friendly biofuel can be produced as a complementary domestic fuel for the Egyptian rural areas.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe HTML: 43 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 51 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe HTML: 65 Zugriffe PDF: 74 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 94 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe HTML: 89 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 85 Zugriffe PDF: 78 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 85 Zugriffe PDF: 98 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 96 Zugriffe PDF: 84 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 61 Zugriffe PDF: 94 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 63 Zugriffe PDF: 103 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 66 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 86 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe HTML: 72 Zugriffe PDF: 91 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 85 Zugriffe PDF: 68 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 92 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 56 Zugriffe PDF: 89 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 48 Zugriffe PDF: 94 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 52 Zugriffe PDF: 74 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 36 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 54 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 48 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 54 Zugriffe PDF: 66 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 58 Zugriffe PDF: 69 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 98 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 49 Zugriffe PDF: 105 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 58 Zugriffe PDF: 115 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 69 Zugriffe PDF: 96 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 67 Zugriffe PDF: 114 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 46 Zugriffe PDF: 85 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Startseite 4   8   2   1 9 1 2 3 3 5   8 2 6   1 3 4 1 4 7 3 6 3 3 5 3 6 3 3 6 6
HTML 43 38 51 65 94 89 85 85 96 61 63 66 86 72 85 92 59 35 56 48 52 31 34 36 38 54 48 54 58 57 49 58 69 67 46
PDF 51 40 27 74 61 57 78 98 84 94 103 46 39 91 68 64 61 41 89 94 74 54 61 48 54 46 53 66 69 98 105 115 96 114 85

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 121 (3.46 pro Monat)
  • HTML – 2120 (60.57 pro Monat)
  • PDF – 2498 (71.37 pro Monat)
 
 
Generiert am 28.08.2014, 06:25:21