edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Stefanie Reich
Titel: Reaktionsmechanismus der Typ III Restriktionsendonuklease EcoP15I und eine Anwendungsmöglichkeit in der molekularen Diagnostik
Gutachter: Detlev H. Krüger; Monika Reuter; Walter Messer
Erscheinungsdatum: 01.09.2004
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10033660)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): DNA Restriktion, EcoP15I Restriktionsendonuklease, DNA-Protein-Interaktion, Rasterkraftmikroskopie, Chorea Huntington, CAG Trinukleotidwiederholungen
Schlagwörter (eng): DNA restriction, EcoP15I restriction endonuclease, DNA-protein interaction, scanning force microscopy, Huntington''s disease, CAG repeats
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Reich, Stefanie: Reaktionsmechanismus der Typ III Restriktionsendonuklease EcoP15I und eine Anwendungsmöglichkeit in der molekularen Diagnostik; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 01.09.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10033660
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
EcoP15I ist ein Vertreter der multifunktionalen, heterooligomeren Typ III Restriktionsendonukleasen. Typ III Restriktionsendonukleasen sind wegen der Lage ihres Spaltortes, ca. 25 bp vom Erkennungsort entfernt, von besonderem Interesse für Anwendungen in der Medizin und funktionellen Genomanalyse. EcoP15I erkennt die DNA-Sequenz 5''-CAGCAG und benötigt für eine effektive DNA-Spaltung zwei invers orientierte Erkennungsorte auf einem DNA-Molekül. Nach dem bisherigen DNA-Translokations-Modell bindet je ein EcoP15I-Protein an je einen Erkennungsort und startet dann durch ATP-Hydrolyse vermittelte DNA-Translokation. Die Kollision der beiden EcoP15I-DNA-Komplexe initiiert die DNA-Doppelstrang-Spaltung. Experimente zur Erkennungsort-Suche von EcoP15I zeigen, dass über längere Distanzen offenbar nicht das "Sliding", sondern ein dreidimensionaler Prozess die bevorzugte Bewegung von EcoP15I an der DNA ist. Eine erhöhte Anzahl von Wiederholungen von CAG-Trinukleotiden (CAG-Repeats) im Exon 1 des Gens für Chorea Huntington (Huntington Disease - HD) führt zur Manifestation dieser neurodegenerativen Erkrankung. Für die Diagnostik der Erkrankung ist die exakte Bestimmung der Anzahl der CAG-Repeats von Bedeutung. Diese Arbeit zeigt die Spaltung von HD Gen Exon 1 DNA durch EcoP15I. Die halbautomatische, hoch-sensitive Analyse dieses Spaltmusters ermöglicht die exakte Bestimmung der Anzahl der CAG-Repeats. Diese Arbeit liefert den ersten Nachweis für die DNA-Translokation durch eine Typ III-Restriktionsendonuklease. Die postulierten EcoP15I-DNA-Schlaufen wurden mit Hilfe der Rasterkraftmikroskopie (SFM) abgebildet. Dadurch wird das DNA-Translokations-Modell der DNA-Spaltung durch EcoP15I bestätigt. Es werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede des gesamten DNA-Spaltvorganges der Typ III Restriktionsendonuklease EcoP15I in bezug auf andere Restriktionsendonukleasen diskutiert.
Abstract (eng):
EcoP15I is a multifunctional, hetero-oligomeric Type III restriction enzyme. Type III restriction enzymes are of general interest in medicine and functional genome analysis because they cut DNA 25 bp downstream of their recognition site. EcoP15I recognises the DNA sequence 5`-CAGCAG and needs two inverse oriented recognition sites for effective DNA cleavage. According to the present translocation collision model DNA cleavage was proposed to result from ATP dependent DNA translocation, which is expected to induce DNA loop formation, and collision of two enzyme-DNA complexes. Experiments show that EcoP15 moves rather in a three-dimensional than in a "sliding" process in search for its recognition site. Huntington''s disease (HD) is a progressive neurodegenerative disorder with autosomal-dominant inheritance. The disease is caused by a CAG trinucleotide repeat expansion located in the first exon of the HD gene. To diagnose the illness the exact determination of the number of CAG repeats is necessary. This study shows that the number of CAG repeats in the HD gene can be determined by restriction of the DNA with the endonuclease EcoP15I and subsequent high-resolution analysis of the restriction fragment pattern using the ALFexpress DNA Analysis System. Here, for the first time DNA translocation by the Type III restriction enzyme EcoP15I is demonstrated. The postulated EcoP15-DNA loops are visualised using scanning force microscopy. This confirms the translocation-collision model for DNA cleavage by EcoP15. Similarities and differences between the DNA cleavage processes of the Type III restriction enzyme EcoP15I and other restriction enzymes are discussed.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 44 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Startseite 7   4   5         1 2           2     6 2 9 4 12 4 2 3 9 11 14 16 19 11 5 10 44
PDF 3 6 7 14 21 9 17 7 17 12 17 10 18 16 45 15 29 20 24 33 20 30 23 9 24 12 15 11 40 26 46 29 25 23 36 15

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 202 (5.61 pro Monat)
  • PDF – 724 (20.11 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.09.2014, 12:47:18