edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Habilitationsschrift

Autor(en): Asita S. Sarrafzadeh-Khorassani
Titel: Untersuchung des zerebralen Stoffwechsels bei Patienten nach zerebralen Läsionen, insbesondere nach einer aneurysmatischen Subarachnoidalblutung, mittels bettseitiger Mikrodialyse
Gutachter: D.-K. Böker; H. Arnold
Erscheinungsdatum: 22.04.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10033747)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10033736)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Ischämie, Mikrodialyse, Hirnstoffwechsel, Oxygenierung
Schlagwörter (eng): Ischemia, Hypoxia, Microdialysis, Cerebral metabolism
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Sarrafzadeh-Khorassani, Asita S.: Untersuchung des zerebralen Stoffwechsels bei Patienten nach zerebralen Läsionen, insbesondere nach einer aneurysmatischen Subarachnoidalblutung, mittels bettseitiger Mikrodialyse; Habilitationsschrift, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 22.04.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10033736
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Patienten mit zerebralen Läsionen, wie der aneurysmatischen Subarachnoidalblutung (SAB) und dem schweren Schädel-Hirn-Trauma (SHT), haben ein hohes Risiko für sekundäre Schädigungen des Gehirns aufgrund einer Minderdurchblutung (Ischämie) und einem Sauerstoffmangel (Hypoxie). Bei der SAB ist heutzutage die verlaufsbestimmende Komplikation das Auftreten einer Vasospasmus- assoziierten Ischämie, d.h. einer Minderdurchblutung aufgrund einer Gefäßverengung, die mit einer hohen Langzeitmorbidität mit schweren neurologischen Defiziten und einer hohen Mortalität assoziiert ist. Seit Beginn der 90er Jahre wird bei SAB- und SHT- Patienten das Mikrodialyseverfahren zur Messung des zerebralen Stoffwechsels eingesetzt und steht als Methode auf der Intensivstation seit 1997 zu Verfügung. Hierbei werden mittels einem, in das gefährdete Hirngewebe inserierten Katheter die extrazellulären Konzentrationen verschiedener Parameter gemessen. Patienten mit SAB weisen in Phasen einer klinischen Verschlechterung (z.B. Auftreten einer Lähmung) charakteristische Veränderungen des Hirnstoffwechsels auf. Vergleichsmessungen mit der Positronenemissionstomographie zeigen als mögliche Ursache für einen gestörten Hirnstoffwechsel einen erniedrigten zerebralen Blutfluß. Auch bei einer drohenden Hypoxie (Hirngewebe-PO2 < 10 mmHg) sind bereits metabolische Veränderungen zu beobachten. Die frühzeitige Erkennung und - wenn möglich - Behandlung einer Ischämie / Hypoxie könnte die Prognose von Patienten nach SAB und SHT wesentlich verbessern.
Abstract (eng):
Patients with cerebral lesions run a high risk of developing cerebral hypoxic and ischemic damage due to secondary insults. To minimize the risk of secondary cerebral hypoxia and ischemia, new monitoring techniques of cerebral oxygenation and metabolism have been developed and may help to understand the pathophysiology of secondary brain damage for a better treatment and outcome in critical patients. Cerebral microdialysis is a relatively new technique for measuring brain molecules of the extracellular space. The technical aspects, the interpretation of the commonly measured parameters, the use of the commonly used oxygenation parameters (monitoring of brain tissue PO2 and the microdialysis technique to monitor cerebral metabolism) in patients with head injury and subarachnoid hemorrhage are considered. Pitfalls of the techniques and their future potential are discussed.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
HTML: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Startseite   1 2       2 1   1 1       2 5   2 1 2 2         1 2   2     1
HTML 5 8 5 7 15 9 11 5 7 6 11 9 8 4 7 7 5 12 6 9 7 5 8 8 5 6 8 7 5 9 8 11
PDF 8 9 22 13 11 5 17 8 11 11 13 7 2 10 9 6 9 35 25 27 22 7 12 21 25 15 21 36 27 35 24 43

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 28 (0.9 pro Monat)
  • HTML – 243 (7.59 pro Monat)
  • PDF – 546 (17.06 pro Monat)
 
 
Generiert am 24.04.2014, 14:52:39