edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Marek Wentges
Titel: Isolierung, Kultivierung und magnetische Separation von Vorläuferzellen aus humanem respiratorischem Epithel
Gutachter: Michael Sittinger; Oliver Kaschke; Rainer Schmelzeisen
Erscheinungsdatum: 20.12.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10040042)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10035418)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Gewebezüchtung, Luftröhre, Vorläuferzelle, Basalzelle, CD44, MACS
Schlagwörter (eng): tissue engineering, trachea, progenitor cell, basal cell, CD44, MACS
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Wentges, Marek: Isolierung, Kultivierung und magnetische Separation von Vorläuferzellen aus humanem respiratorischem Epithel; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 20.12.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10035418
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
EINLEITUNG: Eine Trachealrekonstruktion bedingt Komplikationen wie z.B. Infektionen und Stenosierungen durch Granulationsgewebe. Diese werden durch ein differenziertes respiratorisches Epithel, das eine mukoziliäre Clearance ermöglicht, deutlich reduziert. Die Basalzellen gelten als die Vorläuferzellen des humanen respiratorischen Epithels (HRE), d.h. sie können sich teilen und besitzen das Potenzial zur Differenzierung. Durch die magnetische Zellseparation (MACS) sollen Vorläuferzellen aus dem HRE angereichert und anschließend kultiviert werden. METHODEN: Die Conchae nasales inferiores von 80 Patienten (mittleres Alter 40 ± 14 Jahre) dienen als Zellquelle für HRE-Zellen, die mittels enzymatischen Verdaus mit Dispase II (2,4 U/ml) aus dem Gewebeverband isoliert werden. Die Kultivierung der HRE-Zellen erfolgt auf Kollagen-A-beschichteten Kulturgefäßen in serumfreiem AECG-Medium. Die Bindungsspezifität von verschiedenen extrazellulären Zellmarkern wie GSA I B4, CD44S und CD44v6 wird immunhistochemisch überprüft. Dabei erweist sich nur CD44v6 als spezifisch für Basalzellen. Die Vorläuferzellen aus dem HRE-Zellgemisch werden durch monoklonale Antikörper gegen CD44v6 und Goat-Anti-Mouse-Microbeads magnetisch konjugiert. Anschließend werden sie mittels MACS positiv selektiert. ERGEBNISSE: Die Präparation der Nasenmuscheln ergibt Einzelzellsuspensionen aus vitalen HRE-Zellen (Vitalität > 80%, n = 30). Eine Beschichtung der Kulturgefäße mit Kollagen A steigert die Adhärenz der HRE-Zellen signifikant (p < 0,0145, n = 5). Die Proliferationskinetik der HRE-Zellkulturen lässt sich durch die Populationsverdoppelungszeit charakterisieren (tPD = 23 ± 3h, n = 3). Während eines Monats wird die Proliferationskapazität der HRE-Zellen durch Zellvermehrung (383fach, n = 6) ermittelt. Die magnetische Separation ergibt eine Zellfraktion (20 ± 2%, n = 5), die sich positiv zu CD44v6 verhält. Anschließend werden die separierten Zellen eine Woche auf Kollagen A kultiviert, wobei sie alle ein adäquates Proliferationsverhalten aufweisen. SCHLUSSFOLGERUNG: Die Ergebnisse zeigen, dass CD44v6 ein spezifischer Marker für Basalzellen ist, der sich für die Anreicherung einer positiven Zellfraktion mittels MACS eignet. In weiteren Studien muss überprüft werden, inwiefern eine solche magnetisch separierte Population aus Basalzellen die Besiedelung eines Trachealersatzes mit einem differenzierten respiratorischen Epithel ermöglicht.
Abstract (eng):
OBJECTIVE: Common problems affecting patients with tracheal replacement are infections and stenosis caused by granulation tissue. These complications can be minimized by establishing a differentiated respiratory epithelium, which facilitates mucocilliary clearance. The basal cells are regarded as the progenitor cells of the human respiratory epithelium (HRE). They are known to divide and possess the ability to differentiate. These cells can be enriched by means of magnetic cell sorting (MACS) for the purpose of cultivation. METHODS: The inferior nasal turbinates of 80 patients (mean age 40 ± 14 years) are used as cell source. The HRE-cells are isolated by a standard preparation using an enzymatic digestion with Dispase II (2,4 U/ml). The HRE-cells are plated on culture dishes coated with Collagen A in serum-free AECG-Medium. Several extracellular cell markers including GSA I B4, CD44S and CD44v6 are tested by immunohistochemistry. Only CD44v6 shows specific staining of basal cells. The progenitor cells of mixed single cell suspensions of HRE-cells are marked with monoclonal antibodies against CD44v6 and are conjugated with Goat-Anti-Mouse-Microbeads. Enrichment of progenitor cells is achieved by MACS using a positive selection protocol. RESULTS: The preparation of the nasal turbinates yields viable single cell suspensions of HRE-cells (viability > 80%, n = 30). Adhesion of HRE-cells is enhanced significantly (p < 0,0145, n = 5) by coating the culture dishes with Collagen A. The kinetics of proliferation of HRE-cell-cultures can be characterized by the population doubling time (tPD = 23 ± 3h, n = 3). In the course of one month the capacity of proliferation is approximated by cell expansion (383fold, n = 6). Magnetic cell sorting results in a cell fraction (20 ± 2%, n = 5) positive for CD44v6. The separated cells are cultured on Collagen A for one week, where they all show adequate proliferation. CONCLUSIONS: The results indicate that CD44v6 is a specific marker for basal cells and enables the enrichment of a positive cell fraction via application of MACS. Further studies will be required to investigate the potential of such a magnetically separated population of basal cells to generate a differentiated respiratory epithelium on a tracheal prosthesis.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 81 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 82 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 87 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 127 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 193 Zugriffe PDF: 67 Zugriffe HTML: 151 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe HTML: 139 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 132 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 144 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 136 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe HTML: 84 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe HTML: 108 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 126 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 158 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 226 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 188 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 232 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe HTML: 172 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 164 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 150 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 125 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 115 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 115 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 61 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 150 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 200 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 262 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 255 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 333 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 293 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 302 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe HTML: 279 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 221 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 209 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 2 2 5   2     11 1 1     2 1 5   1   1 1 1 2 3 1   4 1 3 3 2 1   5 3
HTML 81 82 87 127 193 151 139 132 144 136 84 108 126 158 226 188 232 172 164 150 125 115 115 61 150 200 262 255 333 293 302 279 221 209
PDF 26 8 10 17 67 44 25 20 33 29 26 32 23 15 14 28 32 34 33 28 34 32 29 24 13 20 24 47 30 26 50 58 48 39

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 64 (1.88 pro Monat)
  • HTML – 5800 (170.59 pro Monat)
  • PDF – 1018 (29.94 pro Monat)
 
 
Generiert am 01.08.2014, 03:43:15