edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Wolf Müller
Titel: Oberflächenzustände in ferromagnetischen Materialien
Gutachter: Bernd Esser; Volker Eyert; Wolfgang Nolting
Erscheinungsdatum: 15.12.2004
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10040457)
Fachgebiet(e): Physik
Schlagwörter (ger): Oberflächenzustand, EuS, EuO, ferromagnetisches Kondogitter-Modell, elektronische Struktur, Vielteilchentheorie, magnetische Halbleiter
Schlagwörter (eng): surface state, EuS, EuO, ferromagnetic Kondo-lattice model, electronic structure, manybody theory, magnetic semiconductor
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Müller, Wolf: Oberflächenzustände in ferromagnetischen Materialien; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 15.12.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10040457
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Diese Arbeit beschäftigt sich mit theoretischen Untersuchung von Oberflächenzuständen in ferromagnetischen Halbleitern. Einleitend wird ein analytisches "tight-binding"-Modell zur Beschreibung der Oberflächenzustände. Es liefert Aussagen zur Existenz von Oberflächenzuständen, zu deren spektralen Gewicht und Position bezüglich der Energie. Das Kondogitter-Modell wird verwendet, um Korrelations- und Temperatureffekte sowie Oberflächenzustände zu beschreiben. Dies erfolgt zunächst für sc-(100)-Modellfilme im Rahmen des sf-Modells. Die temperaturabhängigen der Oberflächenzustände zeigen abhängig vom Ort in der Brillouinzone sowie den "hopping"-Parametern in der Oberfläche sowohl Stoner-artiges als auch "spin-mixing"-Verhalten. Mit wachsender Temperatur werden Lebensdauereffekte in den Spektren sichtbar. Das Kondogitter-Modell (KLM) wird auf die Mehrbandsituation zum df-Modell verallgemeinert, um eine Beschreibung der Prototypen für magnetische Halbleiter EuS und EuO zu erreichen. Durch die Kombination von LDA-Bandstrukturrechnungen mit Vielteilchenrechnungen zum Multiband-KLM ist es gelungen, die ausgeprägte Temperaturabhängigkeit des unbesetzten 5d-Leitungsbandes und das Verhalten der Oberflächenzustände in EuS- und EuO-Filmen realistisch zu beschreiben. Der exakte Grenzfall des Kondogitter-Modells, das magnetischen Polaron (T=0), ermöglicht Kombination von ab-initio-Bandstrukturrechnungen und der Vielteilchentheorie ohne das Auftreten von Doppelzählungen relevanter Wechselwirkungen. Sowohl in EuO als auch in EuS temperaturabhängige Oberflächenzustände beobachtet werden, die im Fall von EuS jedoch schwerer nachzuweisen sind, da sie im Energiebereich des Volumenbandes auftreten. Die für EuS und EuO berechneten Rotverschiebungen sowie die dickenabhängige Magnetisierung von EuS stimmen hervorragend mit experimentellen Befunden überein. Eine Vielzahl von Korrelationseffekten ist mit wachsender Temperatur in den Spektren der unbesetzten Europium-5d-Bänder zu beobachten.
Abstract (eng):
This work is dedicated to the theoretical investigation of surface states in ferromagnetic semiconductors. After the introduction a exact solvable analytical model is presented. It figures out for given conditions if surface states exist, which spectral weight they have, and at which position in energy they can be found. Thereafter the Kondo-Lattice-Model (KLM) is used to describe correlation and temperature effects. The description focuses initially to the sc-(100) model films in the sf-model. The resulting temperature dependent surface states both Stoner behavior and "spin-mixing" behavior dependent on the chosen hopping parameters and the position in the two dimensional Brillouin zone. With increasing temperature (up to Tc) lifetime effects arise in the spectra. In conclusion the KLM is extended to the multi-band situation (df-Model) in order to provide a description of the prototypes of magnetic semiconductor EuS and EuO. We succeed in describing the distinct temperature dependence of the unoccupied 5d-conduction band and the behavior of the surface states in EuS and EuO films realistically by a combination of a LDA band-structure calculation and the manybody theory. The exact limiting case of the KLM (T=0) -the magnetic polaron- allows a combination of a ab-initio band-structure calculation and manybody theory without double counting of any relevant interaction. The presented theory provides numerous results. In EuO and EuS can be found temperature dependent surface states. In case of EuS it''s detection is much more complicated thus the surface state energies are located inside the energy range of the bulk band. The famous redshift in EuS and EuO and the thickness dependent film magnetization of EuS agree very well with the experimental results. A lot of correlation effects are present in the calculated unoccupied Europium 5d bands. With increasing temperature these effects become stronger.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 39 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 23 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 22 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 3 1 5 1 6 1 4     4 12 4       10 1 3 12 3 11 11 5 4 7 12 13 39 23 4 22 7 6
PDF 1   1 2 5 5 4 3 2 1 4 3 2 2 7 12 10 15 18 12 11 14 9 18 10 11 12 24 14 12 19 25 24

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 234 (6.88 pro Monat)
  • PDF – 312 (9.18 pro Monat)
 
 
Generiert am 28.07.2014, 06:27:10