edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Britt Friedel
Titel: Einfluss der 3-Hydroxy-3-Methylglutaryl-Coenzym A-Reduktase-Inhibitoren auf die Aktivität des Proteasoms
Gutachter: B. Dahlmann; I. Cascorbi; K. Stangl
Erscheinungsdatum: 19.09.2005
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10055185)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10053321)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Statine, beta-clasto Lactacystin, Strukturähnlichkeit, Morphologie, Modulation der Proteasomaktivität
Schlagwörter (eng): statins, beta-clasto lactacystin, similarity in structure, morphology, modulation of proteasom activity
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Friedel, Britt: Einfluss der 3-Hydroxy-3-Methylglutaryl-Coenzym A-Reduktase-Inhibitoren auf die Aktivität des Proteasoms; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 19.09.2005, urn:nbn:de:kobv:11-10053321
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
In Zellkulturexperimenten wurden die Effekte von Simvastatin (Prodrug), Atorvastatin, Pravastatin und dem Proteasomhemmer Lactacystin suf zwei Endothelzelllinien (CPAE und Ea.hy926) und primäre vaskuläre glatte Muskelzellen (VSMCs) bezüglich ihres Verhaltens auf die Morphologie, die Proliferation, die Viabilität und die Proteasomaktivität untersucht. Sowohl die Statine als auch Lactacystin induzierten vergleichbare morphologische Veränderungen und beeinflussten die Proliferation von CPAE-Zellen. In den eigenen Versuchen konnten durch Statine induzierte Effekte durch Mevalonat revertiert werden. Die durch Lactacystin verursachten Veränderungen wurden durch Mevalonsäure nicht beeinflusst. Wie erwartet hemmte Lactacystin in den untersuchten CPAE-Zellen signifikant die proteasomale Aktivität. Im Gegensatz dazu blieb die Proteasomaktivität nach einer Statinbehandlung unbeeinflusst. Ähnliche Ergebnisse wurden auch in den Ea.hy926 und den VSMCs deutlich. Weiterhin konnte gezeigt werden, dass sogar hohe Dosen der Statine die Aktivität der gereinigten 20S Proteasomen nicht modulieren. Aus diesen Ergebnissen lässt sich schlußfolgern, dass die ähnlichen biologischen Effekte der Statine und des Lactacystins nicht über einen gemeinsamen Mechanismus der Proteasominhibition funktionieren.
Abstract (eng):
The effect of simvastatin, atrovastatin and pravastatin as well as of the proteasom inhibitor beta-clasto lactacystin was studied on morphology, proliferation viability and on proteasomaö activityin two mammalian endothelial cell lines (CPAE and Ey.hy926) and in primary vascular smooth muscle cells (VSMCs). Both statins and lactacystin induced comparable morphological changes and attenuated proliferation of CPAE. Whereas the statin-induced effects were reversed by mevalonic acid, however, the lactacystin-induced alterations were not influenced by mevalonic acid. As expected, lactacystin caused a significant loss of proteasomal activity measured in the extracts of trested cells. The extracts of statin-treated CPAEs exhibited unchanged activities. This result was also confirmed in Ea.hy926 cells and in primary rat VSMCs. It is shown, that even high dosis of statins do not modulate the activity of purified human 20S proteasomes. The conclusion was that similar biological effects of statins and the well known proteasome inhibitor lactacystin in vascular cells are not caused by a common inhibitory mechanism ofaction on the proteasome.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 2 1 4 1 3   1 11     3 4     4 2         2 1 3 4   3 2 1 1 2 2     2   2 3 6 9
HTML 16 11 17 17 24 14 32 11 20 15 14 15 13 21 22 22 21 15 15 20 23 14 15 25 14 22 31 28 44 40 24 24 26 30 13 15 15 15 27
PDF 2 4 1 6 6 6 9 4 3 6 9 8 6 11 9 2 9 18 8 7 9 11 8 8 5 5 9 6 12 25 14 8 12 15 14 11 10 22 11

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 79 (2.03 pro Monat)
  • HTML – 800 (20.51 pro Monat)
  • PDF – 349 (8.95 pro Monat)
 
 
Generiert am 20.12.2014, 09:07:43