edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Malenka Mona Gedicke
Titel: Loricrin-Keratoderma – klinische und molekulargenetische Charakterisierung
Gutachter: H. Traupe; K. Sperling; W. Küster
Erscheinungsdatum: 03.03.2006
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10066691)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10062918)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Loricrin-Keratoderma, Vohwinkel Syndrom, mutilierende Palmoplantarkeratoderma, Pyrosequenzierung
Schlagwörter (eng): Loricrin keratoderma, Vohwinkel syndrome, mutilating palmoplantar keratoderma, pyrosequencing
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Gedicke, Malenka Mona: Loricrin-Keratoderma – klinische und molekulargenetische Charakterisierung; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 03.03.2006, urn:nbn:de:kobv:11-10062918
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Thema dieser Arbeit war die klinische sowie molekulargenetische Analyse einer Familie mit der Verdachtsdiagnose autosomal dominante lamelläre Ichthyose (ADLI). Mit direkter Sequenzierung des Loricrin-Gens (LOR) wurde die Mutation 730insG identifiziert und die Diagnose Loricrin-Keratoderma gestellt. Durch Analyse weiterer Patienten wurde gezeigt, dass ADLI keine Loricrin-Keratoderma darstellt. Nach eingehender klinischer Untersuchung und Literaturanalyse konnten für die hier beschriebene Entität folgende Merkmale definiert werden: Als Hauptmerkmale eine honigwabenförmige Palmoplantarkeratose sowie eine leichte Ichthyose, als Nebenmerkmale Pseudoainhums, Autoamputationen, Kollodiumbaby, prominente Fingerknöchel sowie Hyperkeratosen an Knien und Ellenbögen. Die genetisch als Loricrin-Keratoderma charakterisierte Verhornungsstörung in der beschriebenen Familie sollte nunmehr klinisch als honigwabenförmige Palmoplantarkeratose mit Ichthyose bezeichnet werden. Zur Standarddiagnostik von Loricrin-Keratoderma wurde die direkte Sequenzierung von LOR auf DNA-Basis etabliert. Die Mutation 730insG resultiert in einer neuen argininreichen Domäne und einer Verlängerung des Proteins um 22 Aminosäuren. Eine Expressionsanalyse mittels Pyrosequenzierung zeigte eine gleichwertige Expression des mutierten und des Wildtyp-Allels. Dies unterstützt die „gain-of-function“-Theorie für das veränderte Loricrin und stützt die Aussage des für Loricrin-Keratoderma existierenden transgenen Mausmodells.
Abstract (eng):
The main focus of this thesis was the clinical and genetic analysis of a family referred to us with the diagnosis of autosomal dominant lamellar ichthyosis (ADLI). Through direct sequencing of the loricrin gene (LOR) the mutation 730insG was identified and the family was diagnosed as having loricrin keratoderma. By sequencing further patients it was shown that ADLI is not a loricrin keratoderma. Based on refined clinical examination and analysis of the literature the following criteria could be defined for the entity seen: Compulsory features are honeycomb-like palmoplantar keratoderma and ichthyosis, optional features are pseudoainhums, autoamputations, collodion baby, prominent knuckle pads as well as hyperkeratotic lesions on knees and elbows. Therefore the disorder of keratinisation of the family described here genetically characterised as loricrin keratoderma should be clinically termed “honeycomb-like palmoplantar keradoderma with ichthyosis”. To molecularly diagnose loricrin keratoderma direct sequencing of LOR with DNA samples was established. The mutation 730insG results in a new arginine rich domain and an elongation of the protein by 22 residues. Expression analysis showed an equal expression of mutant and wild-type allele. This underlined the “gain-of-function” theory of the modified loricrin and supported the findings in the transgenic mouse model for loricrin keratoderma.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 69 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe HTML: 47 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 55 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe HTML: 72 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 85 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 83 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 88 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 99 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 127 Zugriffe HTML: 126 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 95 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 109 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 84 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 78 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 87 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 103 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 106 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe HTML: 63 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 77 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 109 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 112 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe HTML: 50 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe HTML: 55 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 62 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 89 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 97 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 107 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 116 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 84 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 74 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 124 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 122 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 98 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 70 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 88 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 66 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 103 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 2   4   2     9 1   5   1   4             2 2     5 2 1   1     1     2 1   6
HTML 69 47 55 72 85 83 88 99 127 126 95 109 84 78 87 103 106 59 63 77 109 112 59 50 55 62 89 97 107 116 84 74 124 122 98 70 88 66 103
PDF 5 8 13 16 18 16 24       11 3 8 8 14 8 7 9 14 10 6 8 9 5 6 13 13 10 14 11 14 13 16 18 10 9 14 19 16

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 51 (1.31 pro Monat)
  • HTML – 3397 (87.1 pro Monat)
  • PDF – 416 (10.67 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.12.2014, 09:30:50