edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Michael Armin Rapp
Titel: Telemetrische Erfassung von Verhaltensstörungen bei schwerer Demenz – Validierung und Anwendung
Gutachter: G. Adler; H. Gutzmann; T. Wetterling
Erscheinungsdatum: 12.07.2006
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10070333)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10067242)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Demenz, Vaskuläre Demenz, Demenz vom Alzheimer-Typ, Verhaltensstörungen, Telemetrie
Schlagwörter (eng): Dementia, Vascular Dementia, Alzheimer''s Disease, Behavioral Disturbances, Telemetry
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Rapp, Michael Armin: Telemetrische Erfassung von Verhaltensstörungen bei schwerer Demenz – Validierung und Anwendung; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 12.07.2006, urn:nbn:de:kobv:11-10067242
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Verhaltensstörungen bei Demenz sind von zentraler klinischer Bedeutung. Zur Beurteilung solcher Phänomene liegen eine Anzahl standardisierter Beobachtungsbögen vor. Problematisch sind diese Skalen im Hinblick auf ihre Reliabilität bei der Anwendung durch Angehörige und Pflegende. Wir schlagen daher die aktometrische Darstellung von motorischer Aktivität, wie sie etwa aus der Schlafforschung bekannt ist, vor. In dieser Dissertation wurde zunächst die Reliabilität und konkurrente Validität der Messung von motorischer Unruhe bei Demenz mittels eines aktometrischen Gerätes untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die aktometrische Messung von Verhaltensstörungen eine valide und reliable Methode auch bei schwerer Demenz darstellt. Im zweiten Teils dieser Arbeit wurde unter quasiexperimenteller Kontrolle von Modulatoren der circadianen Rhythmizität Unterschiede der circadianen Rhythmik zwischen vaskulärer Demenz und Demenz vom Alzheimer-Typ untersucht. Dabei konnte gezeigt werden, dass es bei Patienten mit Demenz vom Alzheimer-Typ und bei Patienten mit vaskulärer Demenz in Abhängigkeit von der motorischen AktivitŠt zu einer charakteristischen Phasenverschiebung der circadianen Rhythmik kommt. Dieser Zusammenhang ist jedoch bei Alzheimer-Demenz, bei der von einer neurobiologischen Störung des suprachiasmatischen Nukleus ausgegangen werden kann, stärker ausgeprägt. Dieses Befundmuster unterstützt theoretische Modelle der circadianen Rhythmik und ihrer Störung bei Demenz und legt nahe, dass der suprachiasmatischen Nukleus bei Demenz vom Alzheimer-Typ eine zentrale Rolle bei der circadianen Regulation des Verhaltens einnimmt.
Abstract (eng):
Behavioural signs and symptoms in dementia are of central clinical significance. There are a number of standardised rating scales available for the assessment of motor phenomena in dementia. However, there is no objective method of assessing these symptoms. In addition, the reliability of these scales, especially when used by caregivers from within families, has been questioned. In order to overcome this flaw, we propose the use of an actometric device for assessing behaviour motor symptoms in dementia. In the first part of this dissertation we assessed the reliability and the concurrent validity of an actometric device against two behavioural scales. Results show satisfactory validity and good reliability of this method. In the second part of this dissertation, we reanalysed data from our validation study, investigating whether the pattern of circadian rhythm disturbances is different in patients suffering from Alzheimer disease and patients suffering from vascular dementia, controlling experimentally for the severity of behaviour disturbances. With regards to circadian motor activity, we found increased nocturnal activity and fragmentation of diurnal rhythm in both groups. In patients showing an equal severity of behaviour disturbances, the phase-delay of the rest-activity rhythm was delayed in patients with Alzheimer disease as compared to patients with vascular dementia. These findings suggest that, in Alzheimer disease, structural changes in the SCN might induce disturbance in the circadian pacemaker, leading to a phase shift in the circadian rhythm. The differential pattern of rhythm disturbance found in this study could be indicative of different processes involved in sleep disorders in the dementias.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 15 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Monat Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Startseite 15 15 7 12 7 12 13 12 5 15 2 6 10 14 13 18 15
HTML 20 14 15 18 16 14 15 20 13 18 9 13 10 9 9 12 12
PDF 48 47 40 47 42 37 37 35 30 32 20 18 28 20 23 25 24

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jan 2016:

  • Startseite – 191 (11.24 pro Monat)
  • HTML – 237 (13.94 pro Monat)
  • PDF – 553 (32.53 pro Monat)
 
 
Generiert am 24.06.2017, 07:25:57