edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Maciej J. Swat
Titel: Bifurcation analysis of regulatory modules in cell biology
Gutachter: Andreas Deutsch; Hanspeter Herzel; Thomas Bley
Erscheinungsdatum: 13.01.2006
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10067351)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Zellzyklus, G1/S-Uebergang, Bifurkationstheorie, Rueckkopplungsschleife
Schlagwörter (eng): cell cycle, G1/S-Transition, bifurcation theory, feedback loop
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Swat, Maciej J.: Bifurcation analysis of regulatory modules in cell biology; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 13.01.2006, urn:nbn:de:kobv:11-10067351
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Das Kernstueck der vorliegenden Arbeit ist die Betonung von kleinen Modulen als Schluesselkomponenten von biologischen Netzwerken. Unter den zahlreichen moeglichen Modulen scheinen besondere diejenigen interessant zu sein, welche die Rueckkopplungen realisieren und in regulatorischen Einheiten auftreten. Prozesse wie Genregulation, Differentiation oder Homeostasis benoetigen haeufig Autoregulation. Auf Grund dessen ist die detaillierte Kenntnis der dynamischen Eigenschaften von kleinen Modulen von groesserem Interesse. Es werden zwei biologische Systeme analysiert. Das erste beschaftigt sich mit dem Zellzyklus, das zweite Beispiel kommt aus der Immunologie und betrifft die Aktivierung von T-Zellen. Beide Modelle, d.h. ihre zugrundeliegende Netzwerke, lassen sich in Untereinheiten mit wohldefinierten Funktionen zerlegen. Diese Module entscheiden ueber das Verhalten des gesamten Netzwerkes. Mit anderen Worten, die von den Modulen getroffenen Entscheidungen, werden von dem gesamten System uebernommen. Bei der Analyse des Modells zum Zellzyklus wurde eine interessante Eigenschaft von gekoppelten Modulen deutlich, die wir dann getrennt behandelt haben. Seriell geschaltete Module mit positiver Rueckkopplung liefern ueberraschende Konstruktionsmoeglichkeiten fuer Systeme mit mehreren stabilen Gleichgewichtslagen. Obwohl nicht alle hier aufgestellten Hypothesen derzeit experimentell ueberpruefbar sind, es kann eine wichtige Aussage getroffen werden. Uebereinstimmende Strukturen und Mechanismen, die in verschiedenen biologischen Systemen vorkommen, bieten uns die Moeglichkeit einer Klassifizierung von biologischen Systemen bezueglich ihrer strukturellen Aehnlichkeiten.
Abstract (eng):
The thesis emphasizes the importance of small modules as key components of biological networks. Especially, those which perform positive feedbacks seem to be involved in a number of regulatory units. Processes like gene regulation, differentiation and homeostasis often require autoregulation. Therefore, detailed knowledge of dynamics of small modules becomes nowadays an important subject of study. We analyze two biological systems: one regarding cell cycle regulation and one immunological example related to T-cell activation. Their underlying networks can be dissected into subunits with well defined functions. These modules decide about the behavior of the global network. In other words, they have decision taking function, which is inherited by the whole system. Stimulated by the cell cycle model and its interesting dynamics resulting from coupled modules, we analyzed the switching issue separately. Serial coupling of positive feedback circuits provides astonishing possibilities to construct systems with multiple stable steady states. Even though, in current stage, no exact experimental proof of all hypotheses is possible, one important observation can be made. Common structures and mechanisms found in different biological systems allow to classify biological systems with respect to their structural similarities.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 2 1 2   3 2         3           3     4     2 4   3 3   1 2 1 1 3 1 1 2 1
PDF   7 1 5 4 5 7 9 6 5 6 3 9 5 6 4 13 9 17 18 10 9 6 8 8 27 20 11 10 17 27 26 38 26 23 29 23

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 45 (1.22 pro Monat)
  • PDF – 457 (12.69 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 05:20:41