edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Beitrag in einem Sammelband

Autor(en): Stefanie Müller
Titel: "Einfach anders als die anderen" – Eine Weltenwechslerin berichtet
Erscheinungsdatum: 2007
Erschienen in: Menschenrechte als strategisches Moment? Eine ethnografische Spurensuche – Empirisches Forschungsprojekt von Studierenden der Europäischen Ethnologie an der Humboldt Universität zu Berlin (Menschenrechte)

S. 145-152
Herausgeber: Reetta Toivanen; Claudia Mahler
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10075367)
Fachgebiet(e): Politik ; Religion, Religionsphilosophie ; Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Schlagwörter (ger): Menschenrechte, Berlin, Zeugen Jehovas, Weltenwechsel, Netzwerk e.V., Religionsethnologie, Sektenaussteiger, Wachtturmgesellschaft, Sekten, Blutfrage
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I, Institut für Europäische Ethnologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Stefanie Müller erfasst in ihrem Text die Biographie von Anna, einer jungen Frau, die von ihrer Zeit vor, während und nach dem Verlassen der Gemeinschaft der Zeugen Jehovas berichtet. Der Essay ist halbfiktional und entstand aus verschiedenen Interviews mit ehemaligen Zeugen Jehovas. Die Autorin fasst gemeinsame Aussagen der Akteure zusammen und kreiert eine fiktionale Person dessen Leben vor und nach den Zeugen Jehovas geschildert wird. Die Fragestellung ist diskursiv in den Text integriert und untersucht durch welche Leitbilder/Rituale sich die Kontrolle durch die Gemeinschaft der Zeugen Jehovas auswirkt, und wie der Übergang von der einen in die andere Wertewelt bei ehemaligen Zeugen Jehovas vollzogen wird. Die Autorin bezeichnet ehemalige Zeugen Jehovas als „geistige Migranten“ und stellt die These auf, ehemalige Zeugen Jehovas machten sich mit ihrem Ausstieg auf die Reise in eine Welt, die sie zwar kennen, deren Werte, Rituale und Weltbild sie bisher nicht jedoch geteilt haben. Der Essay ist ein Versuch dieses "Phänomen des Weltenwechsels" (Neitz) in biographischer Form wiederzugeben.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 29 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 34 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 26 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 36 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 22 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 382 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 22 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 30 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 31 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 21 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 45 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 42 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 36 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 38 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 29 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 30 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 24 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 7 6 16 29 15 17 17 34 19 19 25 14 27 26 36 25   22 5 14 10 25 27 22 20 13 30 31 21 45 42 36 38 29 30 25 12 24
PDF 26 14 20 7 20 29 22 20 44 37 33 40 39 45 51 51 35 47 53 52 47 382 41 37 31 30 33 42 47 72 36 52 53 63 46 24 35 27

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 853 (22.45 pro Monat)
  • PDF – 1783 (46.92 pro Monat)
 
 
Generiert am 31.10.2014, 10:13:26