edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Gunnar Grah
Titel: Dreidimensionale Orientierung anhand vereinfachter Repräsentationen von Routen und Räumen – Verhaltensversuche an der Wüstenameise Cataglyphis fortis
Gutachter: Bernhard Ronacher; Rüdiger Wehner; Harald Wolf
Erscheinungsdatum: 09.10.2007
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10082113)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Verhalten, Cataglyphis fortis, 3D, Orientierung
Schlagwörter (eng): behaviour, Cataglyphis fortis, 3-D, orientation
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Grah, Gunnar: Dreidimensionale Orientierung anhand vereinfachter Repräsentationen von Routen und Räumen – Verhaltensversuche an der Wüstenameise Cataglyphis fortis; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 09.10.2007, urn:nbn:de:kobv:11-10082113
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Wüstenameisen (Cataglyphis fortis) orientieren sich mittels Wegintegration sowie, in visuell abwechslungsreichem Gelände, anhand von Landmarken. In der vorliegenden Arbeit wurden in Verhaltensexperimenten die Orientierungsmechanismen von C. fortis im Kontext dreidimensionaler Routen untersucht. 1. Wüstenameisen sind in der Lage, Steigungen und Gefälle eines dreidimensionalen Laufs mit den korrespondierenden Grunddistanzen in ihren Heimvektor zu integrieren. Hierdurch bleibt eine zweidimensionale Wegintegration selbst in hügeligem Gelände akkurat. 2. Entlang bekannter Routen werden Eigenschaften eines Aufstiegs wie Winkel und Länge gespeichert. Wenn Auf- und Abstiege nur auf dem Hinweg zu einer Futterquelle auftreten, werden sie trotzdem auch auf dem Rückweg akzeptiert. 3. Erfolgreiche Aufstiege führen zu einer neu erlernten, generellen Akzeptanz von Rampen, selbst wenn ihr Auftreten inkongruent mit dem aktuell erlernten Lauf ist. 4. Haben Wüstenameisen im Test die Wahl zwischen einem Auf- bzw. Abstieg und einem horizontalen Kanal, entscheiden sie sich häufiger für die Rampen und legen auf ihnen größere Distanzen zurück, wenn auch das vorherige Training geneigte Streckenabschnitte besaß. Dies gilt auch, wenn die Kombination eines Auf- und Abstiegs im Training einen horizontalen Vektor zur Folge hatte. Die Reihenfolge von Auf- und Abstiegen wird jedoch nicht gespeichert, ebenso wenig die Distanz einer Rampe von Nest und Futterstelle. 5. Erzwungene vertikale Ablenkungen im Lauf einer Ameise werden nicht kompensiert. Der Heimvektor besitzt demnach keine vertikale Komponente, sondern funktioniert auf Basis der Korrektur geneigter Wegstrecken zu ihren entsprechenden Grunddistanzen. Cataglyphis fortis verfügt demnach nicht über eine tatsächlich dreidimensionale Repräsentation ihrer Routen. Stattdessen ermöglicht ihr wahrscheinlich das Zusammenspiel einer Reihe einfacherer Navigationsmechanismen eine genaue Orientierung auch in hügeligem Terrain.
Abstract (eng):
Desert ants (Cataglyphis fortis) orientate by means of path integration, and the use of landmarks, if available. In this thesis, behavioural experiments were conducted to elucidate C. fortis’ orientation mechanisms in the context of three-dimensional routes. 1 Along a three-dimensional route, desert ants are able to incorporate the ground distances of slopes into their home vector. Thus, two-dimensional path integration remains accurate also in hilly terrain. 2 Along familiar routes, ants store and recall a slope’s properties such as inclination and length. Even if ascents and descents only occur on the outbound trip, they are also accepted on the homebound run nevertheless. 3 Successful ascents result in a newly learnt, general acceptance of ramps, even if their occurrence is incongruent with a currently learnt route. 4 Given that desert ants can choose between a horizontal continuation of a channel and a ramp, they decide more often to walk on ramps if earlier training included sloped path segments, and continue to walk on them for greater distances. This is also the case if a combination of an ascent and descent results in a horizontal home vector during training. Neither their sequence nor the distance of a ramp from nest and feeder is stored and subsequently recalled. 5 Forced vertical detours in an ant’s run are not compensated for. The home vector consequently possesses no vertical component, and instead is functional due to the correction of sloped path segments to their respective ground distances. In summary, three-dimensional orientation in C. fortis is carried out by the combination of several mechanisms, namely (1) a global vector that corresponds to a plane projection of a route in the horizontal plane; (2) behavioural rules that are generally learnt; and (3) the storing and recollection of specific information along familiar routes.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 21 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe PDF: 73 Zugriffe Startseite: 29 Zugriffe PDF: 83 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 79 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 74 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 7 4 5 5 2 2 2     1 2 2         2 3 1 9 20 12 21 6 4 9 15 14 27 29 25 1 3 8 2   5
PDF 12 7 22 43 19 13 19 16 24 22 31 22 21 34 44 31 33 23 24 53 52 40 53 23 24 45 54 50 73 83 79 57 47 60 74 48  

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 248 (6.7 pro Monat)
  • PDF – 1375 (37.16 pro Monat)
 
 
Generiert am 01.11.2014, 11:27:00