edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Christian Piehl
Titel: Untersuchungen zu parazellulären Barriereeigenschaften von Claudinen
Gutachter: Werner Kloas; Ingolf E. Blasig; Joachim Mankertz
Erscheinungsdatum: 08.05.2009
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10098756)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Epithelzellen, Tight junction, Claudin, extrazelluläre Schleife, Dichtigkeit, Widerstand
Schlagwörter (eng): resistance, tight junction, claudin, extracellular loop, tightness, epithelial
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Piehl, Christian: Untersuchungen zu parazellulären Barriereeigenschaften von Claudinen; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 08.05.2009, urn:nbn:de:kobv:11-10098756
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
In multizellulären Organismen bilden Epithel- und Endothelzellen die äußere Begrenzung innerer und äußerer Körperoberflächen bzw. kleiden die Blutgefäße aus. So schaffen sie abgegrenzte Organkompartimente mit individuellen, der jeweiligen Funktion angepassten Bedingungen. Dazu muss die parazelluläre Diffusion von Stoffen eingeschränkt werden. Die Abdichtung des parazellulären Spalts erfolgt durch tight junctions (TJ). Claudine (Cld) bilden das strukturelle Rückgrat der TJ. Im Rahmen dieser Arbeit wurde erstmalig gezeigt, dass einzelne Aminosäuren der zweiten extrazellulären Schleife (2. EZS) eines Claudins für die parazelluläre Dichtigkeit essentiell sind. Da endogene TJ-Stränge fast ausschließlich aus mindestens zwei verschiedenen Claudinen aufgebaut sind, wurde die Wirkung von Aminosäuresubstitutionen in der 2. EZS von Cld5 auf die parazelluläre Dichtigkeit in einer claudinheterogenen Umgebung analysiert. Dafür wurden verschiedene Cld5-Mutanten stabil in MDCK-II-Zellen exprimiert. Die Aminosäuresubstitutionen in der 2. EZS von Cld5 führten nicht nur zum Verlust der durch Cld5wt bedingten parazellulären Abdichtung, sondern darüber hinaus zu einer geringeren parazellulären Dichtigkeit im Vergleich zur Vektorkontrolle. In einem weiteren Teil dieser Arbeit wurde mit einem Peptid, dessen Sequenz der C-terminalen Hälfte der 1. EZS von Cld1 entsprach (Cld153-81), eine reversible Öffnung der TJ von epithelialen Zelllinien erzielt. Mit dem N-terminal verkürzten Clostridium perfringens Enterotoxin-Fragment CPE194-319 wurde ebenfalls eine Reduktion der parazellulären Dichtigkeit von Epithelzellen erzielt. Insgesamt tragen die Untersuchungen dieser Arbeit zu einem besseren Verständnis der durch Claudine vermittelten Abdichtung des parazellulären Spalts bei. Darüber hinaus bieten Cld153-81 und CPE194-319 neue Perspektiven für eine gezielte therapeutische Öffnung der TJ, um beispielsweise die Wirkstoffzufuhr ins Gehirn zu verbessern.
Abstract (eng):
Epithelial and endothelial cells form the external lining of outer and inner body surfaces and blood vessels of multicellular organisms. Thus, they create separate compartments each exhibiting an environment optimally adjusted to their respective function. To build up such compartments epithelial and endothelial cells have to restrict the paracellular diffusion of substances. The paracellular cleft is sealed by tight junctions (TJ). In electron microscopical images TJs appear as a network of intermembranous strands in the apical region of the lateral cell membrane of epithelial and endothelial cells. Claudins (Cld) form the structural backbone of TJs. The present study provided evidence for the first time that single amino acids of the second extracellular loop (ECL) of a claudin are essential for the paracellular tightness of epithelial cells. The effect of single amino acid substitutions of the second ECL of Cld5 were studied in cells expressing various other endogenous claudins except Cld5. Point mutants of Cld5 were stably expressed in MDCK-II cells. While the expression of Cld5wt caused increased paracellular tightness, this effect was completely abolished by the Cld5 point mutants. Furthermore, the mutants even decreased the paracellular permeation of certain substances compared with the vector control. Further findings of the present study demonstrated that a peptide corresponding to the C-terminal half of the first ECL of Cld1 is capable of opening the TJ in a reversible manner. Using an N-terminal fragment of clostridium perfringens enterotoxin (CPE194-319) a reduction of the paracellular tightness of epithelial cells was demonstrated. Taken together, the findings of the present study contribute to a better understanding of the sealing of the paracellular cleft by claudins. Furthermore, Cld153-81 und CPE194-319 open new perspectives for a targeted therapeutic opening of the TJs suited for enhancing the transport of active substances into diseased tissue.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 5 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 5 4 6 5 7 4 6     1 7 1         1   3 13 4 4 8 4 6 5 6 6 5 5 2 5 6 4 4 12 12
PDF   3 2 2 7 3 4 5 5 5 3 2 1 2 5 1 14 15 14 16 21 15 19 10 11 10 10 22 48 34 58 51 38 22 35 24 18

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 161 (4.35 pro Monat)
  • PDF – 555 (15.42 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.10.2014, 08:15:45